• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry Aged Frage an die Experten

lobra

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Ihr Fleischexperten,

ich habe einmal einen Test mit Dry Aged Fleisch gemacht. Zwei Nebraska Entrecotes, sehr schön marmoriert gekauft, ein Entrecote wurde im Dry Aged Schrank beim Metzger 30 Tage gereift.

Danach habe ich zum Vergleich ein Dry Aged Stück und ein frisches Stück gegessen. Dry Aged war Super, kein Vergleich zu dem frischen Entrecote.

Danach habe ich den Rest vom Dry Aged Entrecote vakuumiert und eingefroren. Nach 14 Tagen ein Stück aufgetaut und wieder probiert. Das Fleisch war trocken und hatte leider nicht mehr den Geschmack wie vor dem Einfrieren.

Nun meine Frage, offensichtlich leidet die Qualität von Dry Aged durch das Einfrieren. Wie lange kann man Dry Aged Fleisch, vakuumiert in einem Kühlschrank nach der Reifung lagern?

Viele Grüße

Lothar
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Lothar,

ist vielleicht der benutzte Kühlbeutel kaputt gegangen?
- Gefrierbrand - wäre dann möglich.

Gruß
Peter
 
OP
OP
L

lobra

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

Gefrierbeutel alles OK. Nach meinem Eindruck verliert das Fleisch an Geschmack und ist trockener nach dem Einfrieren. Das Dry Aged war auch nur 14 Tage bei -28 Grad im Tiefkühlschrank.

Viele Grüße
Lothar
 

avirag

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
...hast du das Fleisch im Kühlschrank aufgetaut?
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Jeder Einfriervorgang verschlechtert die Qualität. Schon möglich, dass die Feuchtigkeit etwas gelitten hat.
 

Dr.Scheuch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nein, bei normaler Raumtemperatur.
das ist vielleicht die Ursache

Es gibt ja viele hier die die Metro in Angebotzeiten stürmen, um dann Dryaged Fleisch einzufrieren. Von dort habe ich noch keine Probleme gehört.

Trotzdem schade ums Fleisch
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich habe jetzt insgesamt schon ca. 25 Kilo Entrecote im Reifebeutel liegen gehabt. Zeit war immer so 4 bis 6 Wochen, danach die Steaks (ca. 4cm dick) mit Küchengarn in Form gebunden und in Zweierpacks einvakumiert und ab in den TK.

Hab auch mal einen Test mit TK im Gegensatz zu "frisch" gereiftem Fleisch gemacht und keinen Unterschied festgestellt. Allerdings taue ich jedes Fleisch bei 1 Grad im Kühlschrank auf. Dauert zwar länger, aber ich meine daß die Qualität dann besser ist als wenn es bei Raumtemperatur aufgetaut wird. Im Kühli aufgetaut tritt keine Flüssigkeit aus...

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
L

lobra

Veganer
5+ Jahre im GSV
Soeben habe ich ein Stück zum Auftauen in den Kühlschrank gelegt, mal sehen wie es schmeckt. Werde berichten. Aber noch einmal zur Ausgangsfrage, hat jemand Erfahrung, wie lange man ein Dry Aged Stück vakuumiert bei 1 Grad im Kühlschrank lagern kann? Vielleicht erübrigt sich dann das Einfrieren.
 

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Die Art der Reifung hat keinen Einfluss auf das Einfrieren.
Wenn Fleisch 14 Tage nach dem Einfrieren nicht mehr gut ist,
hatte das Fleisch vorher Mängel oder es ist Einbildung ;-)

:anstoޥn:

.
 
OP
OP
L

lobra

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also, ich kann mir schon vorstellen, dass das Einfrieren ein Produkt nicht besser werden lässt. Da ich das Dry Aged vor 14 Tagen vor dem Einfrieren probiert habe und nun bereits 3 mal nach dem auftauen gegessen habe sind Mängel oder Einbildung ausgeschlossen. Dafür ist der zeitliche Abstand zu gering. Es ist ja auch nicht so, dass das Fleisch nicht mehr gut ist, es schmeckte halt vor dem Einfrieren besser, Kritik auf hohem Niveau. Mein persönlicher Eindruck ist, nach dem Einfrieren ist es trockener geworden. Zur Zeit hängt wieder ein Entrecote im Reifeschrank bei meinem Großhändler, werde es diesmal aber nicht 30, sondern nur 25 (mehr Feuchtigkeit) Tage reifen lassen. Mal sehen wie es sich dann verhält, werde dann Original und eingefrorenes Stück am 13.6. direkt miteinander vergleichen.
 

Barbie Cue

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich kann zwischen frische und eingefrorener Ware geschmacklich immer unterscheiden. Es ist egal ob Gemüse, Fisch, Fleisch, Pizzen, Teig, etc.
Die Unterschiede sind zwar nicht gewaltig, aber für mich ein Grund darauf weitgehend zu verzichten. Ein Tiefkühlfach benötige ich daher fast gar nicht.

Aber wie gesagt, so groß sind die Unterschiede nicht, es muß jeder für sich entscheiden.
 
Oben Unten