• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Edelstahleinsätze CIG 60cm

BruzzelWiese

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit verfolge ich das Forum und habe schon einige interessante Anregungen schnorrenderweise "abgreifen" dürfen.
Da ich seit kurzem Besotzer eines Rösle f60 air bin, denke ich über einen cig Rost nach. Dabei wäre es nstürlich toll 2 in 1 zu bekommen, also Edelstahl und Gusseisen gleichzeitig. Klar kann man das übereinanderlegen...ist nur halt unhübsch.
Also weiß jemand, ob es für den 60er cig irgendwo edelstahleinsätze gibt oder gibt es hier vielleicht jemanden, der solche fertig und evtl. verkauft? Danke im Voraus...

Achja sollte der Artikel im falschen Thema sein oder schon 100 mal behandelt...ich übe noch. ;-)
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Klar kann man das übereinanderlegen...ist nur halt unhübsch.

Das ist relativ. CIG mag gerne Hitze um 200-300°

Ist es zu kalt klebt Öl und Dreck in allen Ecken... Ist es zu heiss brennt es die Patina ab.
IMG_20170715_142253.jpg

Die Lösung heisst, auflegen nach Bedarf...
 

Anhänge

  • IMG_20170715_142253.jpg
    IMG_20170715_142253.jpg
    687,9 KB · Aufrufe: 687
OP
OP
B

BruzzelWiese

Militanter Veganer
Hallo.

Danke für die Antwort. Also mit auflegen nach Bedarf meinst du Rostwechsel nach Bedarf oder?
Denn das Hitzeproblem gibts ja auch, wenn man nen Rost auf das Gusseisen legt nehme ich an :hmmmm:
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Rostwechsel ist hier nicht vorgesehen...
Der Edelstahlrost bleibt als Basis, weil er gut zu reinigen ist.
Nach Bedarf legst Du auf was Du brauchst...
IMG_20170719_191041.jpg
IMG_20170719_190946.jpg
IMG_20170719_190828.jpg
IMG_20170719_190751.jpg
IMG_20170719_190703.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170719_191041.jpg
    IMG_20170719_191041.jpg
    682,7 KB · Aufrufe: 661
  • IMG_20170719_190946.jpg
    IMG_20170719_190946.jpg
    550,1 KB · Aufrufe: 663
  • IMG_20170719_190828.jpg
    IMG_20170719_190828.jpg
    504,7 KB · Aufrufe: 672
  • IMG_20170719_190751.jpg
    IMG_20170719_190751.jpg
    685 KB · Aufrufe: 676
  • IMG_20170719_190703.jpg
    IMG_20170719_190703.jpg
    554,1 KB · Aufrufe: 664

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Denn das Hitzeproblem gibts ja auch, wenn man nen Rost auf das Gusseisen legt nehme ich an :hmmmm:

Ein Problem sehe ich wenn man NUR Guss hat. Der eine Teil glüht blank während sich der indirekte Teil anfühlt wie wenn man in ein Honigbrot greift, tropfendes Fett und Marinade wird indirekt nicht runtergebrannt unter 200°
 
OP
OP
B

BruzzelWiese

Militanter Veganer
Super. Jetzt hab ichs verstanden. Also quadi umgekehrt zu meinem Gedankengang. Ich hätte halt 2 Teile vom CIG gegen Edelstahl Viertel ausgetauscht. Aber ich denke dein Vorschlag ist um einiges praktikabler und auch günstiger vermutlich. Danke sehr. Dann werde ich das mal ausprobieren :kugel:
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
dein Vorschlag ist um einiges praktikabler und auch günstiger vermutlich
Ob es günstig ist kann ich nicht sagen weil Du im Vorfeld nicht weißt welche Auflage Dir am besten gefällt.
Am besten finde ich die ballistic griddle, gefolgt vom Petromax Einsatz. Den Weber GbS Einsatz finde ich zu grob. Den klassischen CIG Rost mag ich nicht, und die Grillgrates vertragen keine Hitze und sind zwischen den streben so kalt dass das Fleisch blass bleibt...
Ich gehöre allerdings zu denjenigen die Gusseisenroste nicht mögen und die Sachen im Herbst in Vakuum Tüten einschweißen.
 

lucky sob

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Vom CIG benutze ich nur die Gussroste direkt auf dem Edelstahlrost. Der Auflagering ist nach dem ersten Test direkt auf die Bühne gewandert: Braucht kein Mensch...
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
@pfannendoc
Ich nutze zur Nassreinigung einen Deckel einer Regentonne. Seit dem ich nur noch den Slow n sear Einsatz nutze ist bei mir der Rost ständig blank geglüht...
 
OP
OP
B

BruzzelWiese

Militanter Veganer
Ok...dann werde ich auf den cig als solches verzichten, zumindest auf den Ring. So ein Petromax Einsatz habe ich schon, ansonsten noch den Deckel vom DOPF als Grillplatte bzw. Pfanne.
Regentonnendeckel ist eine gute Idee, hab glaub ich auch noch einen über. Die Blumenkübeldinger sind noch alle belegt.
Ansonsten habe ich noch einen 47cm ODC Gussrost, der ginge zur Not auf dem 60er auch erstmal bis was passendes da ist.
Die cig Einsätze sind da wohl recht flexibel.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ich kann die Fleischstücke hintereinander weg angrillen oder die Grillfläche verdoppeln... Die müssen eh 20min nachziehen.
IMG_20170414_195546.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170414_195546.jpg
    IMG_20170414_195546.jpg
    395 KB · Aufrufe: 621

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Das ist das Slow n sear mit der Drip n griddle...

Die Rösle Nutzer setzen mehr auf den Amarillo Korb, weil man da ggf. einen Schlitz in die Wanne sägen kann ohne viel Geld in die Hand zu nehmen....

Für beide System gibt es gute Gründe eine Tropfschale zu haben bzw. die Fehlluft am Kohlekorb vorbei auszuschalten.

Da gibt es hier Berichte alle laufenden Band zu...
 
Oben Unten