• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Edelstahlrost eingebranntes öl

Wimsch

Militanter Veganer
Hallo,
Bin neu hier und hab gleich eine unangenehme Frage, die mir etw peinlich ist.

Habe heute meinen neuen Napi (Phantom rouge Se 425) eingebrannt & wie in der Anleitung geschrieben dazu Sonnenblumenöl verwendet, leider erst im nachhinein gesehen, dass dieses doch nur bis 170 hitzebeständig ist.

Das Ergebnis:

Edelstahl rost, warmehalte rost und flavor bars natürlich völlig versaut.

leider auch ein wenig in der kammer unten (stört aber nicht sooooo sehr)

Wie bekomme ich das komplett eingebrannte öl so schön wie möglich wieder weg? :(

Hilft hier Becher grill rein?

Vielen Dank

11229074-6A27-4135-BE00-B0991BE62170.jpeg


25CD52F1-885F-4864-852F-692DB455F386.jpeg


127BA652-DE94-474F-8BF6-E0FB245C3E67.jpeg
 

MaidjerPain

Metzger
5+ Jahre im GSV
Moin, ein Gusseisernen Rost sehe ich in deinen Bildern nicht.
Versaut ist hier überhaupt gar nichts. Das "eingebrannte" ist die Patina, bloß nichts davon abschaben oder versuchen zu reinigen.
Es ist ein Trugschluss, dass ein Rost "glänzen" muss!
 
G

Gast-yfvpU8

Guest
Drauf lassen. Was denkst du denn wie der Grill nach der ersten Nutzung aussieht?

Roste bürsten reicht völlig.
 
OP
OP
W

Wimsch

Militanter Veganer
Sorry anbei noch ein bild vom Rost

und ich meinte natürlich Edelstahl🤦🏼‍♂️

7458D077-88E8-4E11-B360-0366980FBB3B.jpeg
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist ein Grill und kein Putz
IMG-20210302-WA0002.jpeg

Guck alles Edelstahl aber nix glänzt und den hab ich die Woche erst geputzt also vor zweimal Grillen
 

Lordextra

Militanter Veganer
Die Roste bekommst du theoretisch mit einem Edelstahlschwamm sauber, ist aber nicht wirklich nötig.
Ich mache es trotzdem alle paar wochen mal wenn ich sie eh rausnehme und unten das Grobe entferne.
Die Flavorbars allerdings sehen eh sofort aus wie Kohle, da kann man höchstens mal ordentlich drüber bürsten.
 
G

Gast-yfvpU8

Guest
Ok. Ich empfehle ProWin Grill-und Backofenreiniger, ScotchBrit und Stahlwolle wenn es den klinikrein sein soll. 😉
 

taucheredz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich versteh nicht warum zum Einbrennen Öl benutzt wurde. Einbrennen soll doch die Rückstände aus der Produktion verbrennen.

Rost und Teile reinigen, mit Dr. BEST und Wasser. Wie neu.
 

MaidjerPain

Metzger
5+ Jahre im GSV
Mit einer normalen Grill Bürste einmal vor dem nächsten Grillen und nach dem anheizen (Pyrolyse) drüber gehen. Nach dem Grillen schön versüfft stehen lassen. Ist die beste Konservierung. Einmal im Jahr Backofenreiniger reicht mir völlig. Wie schon geschrieben man soll auf dem Teil grillen und nicht putzen. Die Pyrolyse regelt den Rest.
 

wupp_grill

Grillkönig
Sorry anbei noch ein bild vom Rost
Lassen wie es ist, wird eh wieder so, egal ob Gas oder Kohle ;- ))))

Echt, musst immer nur den Schmodder runterbürsten, heiß machen und fertig...

Glänzen tut der Rost genau nur 1 x !!!! wenn er Nage neu ist !!!

LG
Wupp
 
Oben Unten