• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eigenbau 6 Eck Smoker

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Maaahlzeit,

ich bin der Tobi, 28 Jahre alt, verh. mit Kind und komme Unterfranken. Mein Schwiegervater nutzt im Sommer eigentlich jede Möglichkeit aus den Grill anzuwerfen(Billiggrill obwohl von Weber eine Kugel, ein großer Edelstahlgasgrill usw usw ein großes Arsenal bereit steht). Jedoch gibt es eigentlich immer nur das Standard Programm wie es wohl zu 90% in Deutschland üblich ist(schnell schnell und dann Steaks und Würstchen->fertig), außer ich rücke mit gutem arg. Rinderfilet an.

Mir spuckt daher seit einigen Wochen ein kleines Projekt durch den Kopf. Ich hätte gerne nach Jahren wieder einen eigenen Grill bzw. Smoker, jedoch sollte er etwas besonderes sein, etwas selbst gebautes mit dem man Low&slow praktikabel umsetzen kann.

Ich bitte schonmal vorab nicht sauber gearbeitete Arbeiten an diesem Projekt im voraus zu entschuldigen, Metall ist im Gegensatz zu Fahrzeugen aus dem VW/Audi Konzern oder PC Hard/Software nicht gerade mein Fachgebiet.

Beschrieben werde ich das ganze Drama hier in mehreren Akten, immer ein bisschen Zeitversetzt da ich nur Samstags dran arbeiten kann und vorerst nur mit Bildern vom Iphone, da meine eos nicht immer mit dabei ist.


Also dann, lasst das Chaos beginnen :muhahaha:
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Gähn..... dann mal los....

DerHoss
 
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
1. Akt - Material

Wer kennt es nicht, welches Material nimmt man am besten zum Smokerbau? Rohr, Stahlblech, Edelstahl, Tonne, Druckausgleichsbehälter, Gasflaschen? So viele Möglichkeiten, aber jeder kennt das Problem: Woher??

Die meisten Adressen hier sind mir bekannt und außer Reichweite und der örtliche Metalldealer ruft zum Teil Preise auf wo ich schon am Telefon lachen musste(ihm war das Problem aber bekannt, da in der letzten Zeit des öfteren Leute anrufen um sich nach DN600 Rohren zu erkundigen, sowas...)

Irgendwann war der Punkt erreicht, an dem ich innerlich die Erkenntnis fand, "Rund ist aktuell nicht machbar". Also eckig. Doch wie? 4 Eck ? 6 Eck ? 8 Eck? Nach diversen Threads im Forum und auch im Netz, legte ich mich auf 6 Eck fest.

Und nach zwei Monaten am Telefon, auf Schrottplätzen und auf ebay wird es einem dann doch zu bunt, man will endlich handeln! So begab es sich, das ich eine Firma fand, für die Metallstärken jeglicher Art kein Problem darstellte. Klar wäre es günstiger gewesen einfach 4m² Stahlblech zu kaufen, zu flexen und dann wieder zu schweißen, aber ich habe weder Erfahrung, noch Flex noch Schweißgerät, also brauchte ich eine gewisse "gesunde" Basis. Als Vorbild für mein Vorhaben, kristallisierte sich nach langem Überlegen der Big Cook Barbecue Smoker Grill heraus. Und so folgte schließlich der Auftrag mit folgenden Maßen:

100cm Garkammer, 50cm Sidefirebox, bei 25cm Seitenlänge und 4mm Wandstärke. Die Wandstärke betrachte ich persönlich als den optimalen Kompromiss zwischen Preis, Gewicht, der Möglichkeit der Verarbeitung und Wärmeerhaltung. Und irgendwann lag dann das in meinem Kofferraum(jedoch nur Halbschalen die punktuell verschweißt wurden):



Alles klar, Anfang ist gemacht :gratuliere: doch wie gehts weiter, ohne Werkstatt, ohne Schweißgerät oder Flex?

Das Material.jpg
 

Anhänge

Jim_Panse

Militanter Veganer
bin gespannt wie es weitergeht :anstoßen:
 

FuRiuS

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Da bin ich ja mal gespannt, sieht bisher sehr interessant aus. Ich baue gerade auch einen Smoker, allerdings wird es ein Reverse Flow Smoker aus einem 508er Rohr.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spass beim Bauen.

Und denke immer dran :bilder:
 
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Akt 2 - Finde einen Verbündeten und leg los

Wie erwähnt habe ich NULL Erfahrung und kein Werkzeug, also Fakt: Ich brauche dringend Hilfe!! Durch einen glücklichen Umstand fand ich ziemlich bald einen Verbündeten im Kampf :hammer: Und dieser hatte auch noch Zugriff auf das nötige Werkzeug*puh, schwein gehabt* Angestachelt durch ein paar Arbeitskollegen die mich fragten, in welchem Jahr denn der Smoker fertig werden sollte :burn:, begannen wir nach kurzer Erklärung meines Projekts, an einem Samstag in aller früh mit den ersten Schritten(draußen war es :frier:) daher drinnen:

Verbinden der beiden Hälften:



der erste Deckel wird angebracht:




und weiter gehts mit dem nächsten Deckel:



und dann gings wieder zur Garkammer zurück:



und der erste Deckel musste raus:



und der zweite Deckel:



unglaublich, aber es geht voran :v: Nachdem ich letztes Jahr mir den Umgang mit Kettensäge sowie großer Sense beigebracht habe, wird es wohl im laufe dieses Projekts der Umgang mit Schutzgasschweißgerät und Flex werden(also es wird mir gezeigt, habe momentan noch gehörigen Respekt vor den Geräten).

Irgendwann war das Tagesziel dann auch erreicht. Das lag wohl einfach daran, dass es kein Material wie Metallleisten, Griffe, Scharniere oder sonstiges zum verarbeiten gab*hmpf*. Als Vorschau kann ich schonmal sagen: 4 Mittagspausen umsonst geopfert und ich bekomme unerwartete Hilfe :hmmmm:

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

gta.80

Militanter Veganer
Das wird schon werden..
Aber NUR im T-Shirt, ist schweißen nicht zu empfehlen..
Du wirst es bestimmt bald merken, warum.. :pfeif:
 
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
das bin ich nicht :D ich bin immer langärmlig und mit 8-) unterwegs.
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Sag, wenn du das Sechseck schon biegen lasst, warum lasst du nicht gleich auf Klappen extra bauen? Sparst dir das Flexen.

Die Zuluft schaut recht klein aus. Würde mir überlegen, wie man die notfalls größer machen kann.

Sonst recht cool.

Sg.
RR
 
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
für Geld macht die Firma mir alles. So hat es nur 3 Scheiben für die Flex gekostet.

Ob die Zuluft reicht ist mir auch schon in den Sinn gekommen und wird erst beim Testbrennen geprüft werden können. Ansonsten Tür einfach auf wäre ne Möglichkeit ;-) bzw sonst wird die Tür nochmals überarbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
wie du am letzten Bild erkennen kannst, läuft der Smoker oben spitz zusammen. Somit kann das Wasser gut ablaufen.
 
OP
OP
Chefkoch84

Chefkoch84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
und es geht weiter. die ersten kleineren Verluste sind bereits zu beklagen :gotcha:

Nachdem ich einige Mittagspausen in diversen Baumärkten verbracht habe, musste ich leider feststellen, dass jemand schneller war und schon Teile besorgt hatte :-D Dachte erst, nicht so schlimm, doch am Freitag vor dem nächsten Bautag erhielt ich auf einmal zugriff auf ein rießiges Metallager mit diversen Maschinen zum schneiden. Da ist man dann schon ein bisschen gefrustet wenn die ganze Wochenarbeit so einfach für die Katz war...naja.

so wurden nun die ersten Scharniere angebracht(bisschen unscharf das Bild)



sollten doch wohl halten



ein kleiner Haltegriff für die Seitenwand:



hier die Garkammer noch vor anbringung der ersten Rauchabschlussleisten aber dafür mit langem Griff. Zwar wollte ich erst kurze Griffe montieren, aber diese Lösung schien mit praktikabler/günstiger.



so, hier die SFB an der man schön den 4mm Rauchabschluss sehen kann.



und hier erstmal das letzte Bild, danach hab ich irgendwie vergessen weiter Bilder zu machen. Ein Feuergrillaufsatz aus Baustahl hier noch unfertig. Links und rechts wurden jeweils noch kleine Metallschienen angebracht, damit der Rost nicht verrutschen kann. Sollte auch genügend Luft von unten ran lassen.



Hoffe das wir nächstes Mal mit dem Rohrrahmengestell weiter machen können. Zudem gibts nun erstmal den Auftrag für Schwiegervater Grillauflagen aus 6mm V2A Stahlstangen zu machen. Als Aufteilung für die Garkammer hätte ich mir 2x 42x49cm gedacht und für die Grillkammer 2x 42x24 mit einem Mittenabstand von Stange zu Stange von 2cm. Was meint ihr?

8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg
 

Anhänge

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

dein Feuerrost ist zu grob. Du willst das Feuer doch "oben" haben und dazu darf das Holz nicht nach unten durch fallen.

Am besten legst Du eine Schamottplatte drauf und verzichtest auf die Luft von unten.

Gruß Johannes
 
Oben Unten