• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein gerupftes Schweinchen (Pulled Pork)

mk02

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Schon vor ein paar Wochen ist es geschehen, mein erstes Pulled Pork wanderte auf den Grill.
Hier also einer der Hauptdarsteller der nächsten Stunden. Ein sehr schöner marmorierter Duroc Schweinenacken. Der andere ruht noch in der TK.

00_Duroc_Schweinenacken.jpg


01_PP_Vorbereitung_Material.JPG


Zuerst wurde der 2Kg Nacken einmal zärtlich mit Senf massiert. Alle Stellen sollten etwas abbekommen.

02_PP_Vorbereitung_Senf.JPG


Nach dem Senf kommt der Rub drauf. Im ganzen waren es 5-6 Esslöffel voll von Magic Dust was auf alle Seiten schön aufgetragen wurde.

03_PP_Vorbereitung_MagicDust.JPG


Zum Schluss wurde das vorbereitete Fleisch wieder einvakuumiert.

04_PP_Vorbereitung_Vakuumiert.JPG


Über Nacht durfte der Nacken noch einmal in den Kühlschrank wandern. Am nächsten Morgen direkt nach dem aufstehen Kühlschrank auf, Nacken raus, Kühlschrank zu, zum aklimatisieren einfach in der Küche ins Eck gelegt.
Freitag Nachmittag, wurde es dann ernst. Der Grill wurde vorbereitet und das Stück Nacken wurde in der indirekten Zone plaziert. Dann wurde der Deckel geschlossen und versiegelt.

05_PP_roh_auf_Grill.JPG


Nach 18 Stunden hatte das gute Stück eine Kerntemperatur von 90 C° erreicht hatte. Das war eine der längsten Nächte seit langem wieder. Man konnte zwar auf dem Sofa die Augen zu machen, da es aber mein erstes PP war kontrolierte ich jede Stunde die Temperatur. Beim nächstenmal geh ich aber ins Bett schlafen.

06_PP_Temperaturverlauf.jpg


Dann war es endlich soweit, ich durfte den Deckel öffnen und das Werk begutachten. Der Anblick war jetzt so lala, aber der Duft war schon nicht schlecht. Den Bollen also schnell in Jehova gepackt und für ca. weitere 2 Stunden in der Thermobox mit zwei Flaschen heißem Wasser ruhen lassen.

07_PP_nach_18_Stunden.JPG


Samstags 13.00 Uhr, Zeit zum Mittagessen, Zeit zum rupfen. Voller Spannung den Nacken aus der Jehova gerollt, in die große Schale und mit zwei Gabeln mitten rein gestochen. Hoffentlich wird das auch was. Butterweich konnte man die Gabel zur Seite weg ziehen, lediglich die äußere Schicht war teilweise etwas fester. Das war aber auch kein Problem, nachdem diese Stücke unter das saftige Fleisch gemischt wurden konnten sie nachträglich noch gerupft werden.

08_PP_Beginn_rupfen.JPG


Das war ein Anblick, schönes saftiges Pulled Pork. Ich war richtig stolz auf mich. Es war sicherlich nicht das letzte PP das auf meinem Grill landete.

09_PP_Ende_rupfen.JPG


Hier noch das Tellerbild. Pulled Pork mit Coleslaw und Burgerbuns. Diesmal alles einzeln zum verkosten, beim nächstenmal vermutlich als großer Burger verpackt.

10_PP_Tellerbild.JPG
 

Anhänge

  • 00_Duroc_Schweinenacken.jpg
    00_Duroc_Schweinenacken.jpg
    375,1 KB · Aufrufe: 731
  • 01_PP_Vorbereitung_Material.JPG
    01_PP_Vorbereitung_Material.JPG
    427,1 KB · Aufrufe: 681
  • 02_PP_Vorbereitung_Senf.JPG
    02_PP_Vorbereitung_Senf.JPG
    420,6 KB · Aufrufe: 726
  • 03_PP_Vorbereitung_MagicDust.JPG
    03_PP_Vorbereitung_MagicDust.JPG
    518,1 KB · Aufrufe: 670
  • 04_PP_Vorbereitung_Vakuumiert.JPG
    04_PP_Vorbereitung_Vakuumiert.JPG
    500,5 KB · Aufrufe: 674
  • 05_PP_roh_auf_Grill.JPG
    05_PP_roh_auf_Grill.JPG
    412,4 KB · Aufrufe: 615
  • 06_PP_Temperaturverlauf.jpg
    06_PP_Temperaturverlauf.jpg
    30,3 KB · Aufrufe: 694
  • 07_PP_nach_18_Stunden.JPG
    07_PP_nach_18_Stunden.JPG
    464,3 KB · Aufrufe: 601
  • 08_PP_Beginn_rupfen.JPG
    08_PP_Beginn_rupfen.JPG
    435 KB · Aufrufe: 678
  • 09_PP_Ende_rupfen.JPG
    09_PP_Ende_rupfen.JPG
    510,9 KB · Aufrufe: 693
  • 10_PP_Tellerbild.JPG
    10_PP_Tellerbild.JPG
    407,1 KB · Aufrufe: 609

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Super... aber Karotte gab's im Angebot??? :o

Grüße

Christian
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes Erstlingswerk...:sun:
Markus, einen Tipp gebe ich noch an die Hand, aber es kann ja auch der Aufregung geschuldet sein.
Pinsel das nächste mal das PP in der letzten Stunde mit einer BBQ-Sauce Deiner Wahl ein. Das gibt dem Ganzen noch den letzten Kick.
Aber ansonsten, wie schon gesagt, ein klasse PP.
Weiter so...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Schaut hübsch aus dein gerupftes Schweinchen. Da du nach diesem Erstlingswerk sicher noch öfter PP zubereiten wirst noch ein Tipp von mir: leg dir ein Funkthermometer zu, dann kannst du die Nacht über schlafen - :zzz:ist gut für den Teint. Und PP schmeckt ausgeschlafen nochmal ein wenig besser
 

Farion

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus dein PP.
Top. :thumb1:
Stehst du nicht auf Rauchgeschmack? Oder warum hast du nicht geräuchert?

Gruß Marcus
 
OP
OP
mk02

mk02

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
noch ein Tipp von mir: leg dir ein Funkthermometer zu, dann kannst du die Nacht über schlafen - :zzz:

Ich hab ein Funkthermometer, ich wollte eben nur live dabei sein. Zumindest beim ersten PP. Beim nächsten geh ich echt schlafen.

Stehst du nicht auf Rauchgeschmack? Oder warum hast du nicht geräuchert?

Ich hatte einmal ein böses Erlebnis mit der Räucher Pipe von Napoleon. Ich muss da erstmal mit der neu gekauften Räucherbox von Rössle experimentieren, nicht das wieder der ganze Grill in Flammen steht.
 

Schwarzwild-el-80

Metzger
5+ Jahre im GSV
Top Schweinchen. Nächste Woche habe ich Urlaub. Dann wird auch gerupft.:mosh:
 
Oben Unten