1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ein paar Fragen...

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von WEBERamGRILL, 19. Juli 2010.

  1. WEBERamGRILL

    WEBERamGRILL Militanter Veganer

    Hallo Grillgemeinde,

    wir haben ja seit kurzem den Cadac Entertainer 3 Classic - und am Samstag fand schon wieder die nächste grössere Grillsession statt. Bei 15°C, Wind und Regen habe ich es mir mit meinem Sportgerät unter der Markise gemütlich gemacht und die Gästeschar sass drinnen und hat getafelt.

    Da ich noch ganz am Anfang des Gasgrillens stehe, hätte ich ein paar Fragen und hoffe, Ihr könnt mir die beantworten:

    1. Einölen der Roste
      Gerade wenn ich Garnelen etc. auf der Gussplatte grille, bleiben die oft kleben. Was spricht gegen leichtes Einölen der Roste und der Platte vor dem Grillen ? Gibt es hier etwas Spezielles zu beachten (z.B. KEINE Butter, nur Öl, welches Öl, etc.) ?
    2. Temperatur ging nicht über 230°C
      Daß ich bei 15°C AT, Wind und Regen keine Dreihundertsonstwieviel Grad im Grill hinbekomme, war mir klar - aber daß es nur maximal 230°C wurden, hat mich gewundert. Ist das normal, oder habe ich da irgendwo etwas falsch gemacht ? Ich habe alle 3 Brenner auf Max. gestellt und den Grill bei geschlossenem Deckel vorgeheizt. Temp max war 230°C, mehr ging nicht.
    3. Umgang mit dem Thermometer (KT)
      Ich habe mir das Thermometer von ODC besorgt, das hier im Forum empfohlen wurde. Jetzt ist die Frage, wie Ihr das mit dem Temperaturmessen macht. Sobald ich den Deckel aufmache, um zu messen, geht die Temperatur im Grillraum ja drastisch nach unten. Rechnet Ihr die Zeit dann nachträglich noch zur Grillzeit dazu, oder wie macht Ihr das ?

    Demnächst möchte ich gerne ein richtig saftiges und grosses Steak zubereiten - die ganzen tollen Fotos hier haben mich dermassen hungrig gemacht, daß ich nicht länger warten kann/will :messer: !!!


    Danke Euch vorab für Eure Tipps !!!

    Grüsse,
    Chris
     
  2. SchelianHP

    SchelianHP Landesgrillminister

    Hallo,
    zu 1) Was meinst du mit "spricht etwas dagegen" natürlich solltest du deine Gussplatte vorher einölen.
    Am besten nimmst du dazu ein neutrales Öl. Ein raffiniertes Sonnenblumen oder Sojaöl. Keine Kaltgepressten Öle, die haben einen viel zu niedrigen Rauchpunkt

    zu 2) Wenn kalt und viel Wind, dann kann das so sein. Für was hast du denn so hohe Temperaturen benötigt?

    zu 3) Thermometer vor dem Grillen in das Grillgut, Kabel nach außen führen und während des Grillens im Grillgut lassen. Deckel nicht so oft aufmachen, im Bestenfall erst wenn die Kerntemperatur erreicht ist.


    HTH

    Beste Grüße
    HP
     
  3. gufisurfer

    gufisurfer Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    °

    Hi!

    Ich nehm lieber nuetrales Öl zum Frittieren oder Erdnussöl. Ich finde Sojaöl hinterlässt manchmal so einen benzinartigen Geschmack am Fleisch...

    230° sind jetzt nicht richtig viel, aber die perfekte Temperatur zum Braten. Leider kann ich dir weiter nicht helfen..

    Gruß tom! :sonne:
     
  4. OP
    WEBERamGRILL

    WEBERamGRILL Militanter Veganer

    Danke Euch schon mal für die Antworten !

    Die hohe Temperatur habe ich nicht "gebraucht" - ich war nur neugierig und wollte schauen, wieviel Grad der Cadac schafft... Gegrillt wurde Schweinenacken, Schweinefleisch-Spiesse, Thüringer und "nebenan" Gemüse und Garnelen. Hat temperaturmässig aber alles gepasst.

    Den Fehler, den Deckel zu oft zu öffnen, mache ich leider auch immer wieder. Da spielen die drei folgenden Faktoren immer eine grooosse Rolle:

    - Vorfreude
    - Neugier
    - Kontrollneurose ;-) !

    Ich werde einfach eine hitzebeständige Webcam im Grill montieren - dann kann ich bequem im Terrassenchillsessel lümmeln und mein Fleisch "von aussen) checken ;-)) !

    Grüsse,
    Chris
     
  5. OP
    WEBERamGRILL

    WEBERamGRILL Militanter Veganer

    Noch was vergessen: Ich nehme dann einfach Sonnenblumenöl, das hamma da und damit geht's ja auch...
     
  6. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    zu 1)

    am Besten man nimmt eine schöne Speckschwarte. Bekommst Du vom MDV. Damit die Roste schön einreiben, dann bleibt nix mehr kleben!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden