• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einbaugasgrill…Napoleon LEX 485 oder Broil King 420 Built-in

stenzelchen

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum uns stell mich erstmal kurz vor:

Ich heiße Timo, bin seit kurzem 42 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und glücklich verheiratet.
Wir wohnen in Kaarst, wo wir uns vor viereinhalb Jahren eine Doppelhaushälfte gekauft haben.

Nun habe ich seit fast zehn Jahren einen Gasgrill von Proficook, eher oder eigentlich Billigsegment.
Der hat bisher zufriedenstellende Leistung gebracht, löst sich aber langsam auf.

Wir haben zwischen Haus und angebauter Garage eine 1,15m breite Nische, die sich quasi anbietet für einen Einbaugrill.

Da ich nun aber nicht wieder einen einfachen und billigen Grill kaufen will, sondern etwas hochwertiges und lange währendes Produkt erwerben möchte, bin ich nach etwas Recherche auf den Napoleon Lex 485 gestoßen sowie auf den Broil King 420.
Jetzt empfiehlt mir der eine Verkäufer den Napoleon, weil der besser verarbeitet sein soll. Bei einem anderen Verkäufer in einem anderen Fachgeschäft ist plötzlich der Broil King der bessere.

Zu meinen Grilltätigkeiten sei gesagt, dass ich auch auf dem billigen Grill ein Steak vernünftig hab grillen können. Eine Sizzle-zone ist also kein „must-have“.
Bei den Rosten hab ich auch keinen Favoriten, da ich bisher emaillierte Edelstahlroste hatte.

Ein Backburner wie beim Napoleon ist zwar nice to have, aber ob ich mir jemals eine Rotisserie kaufe und verwende, glaube ich eher nicht. Aber wer weiß…

Vielleicht gibt es ja hier den einen oder anderen, der vor der gleichen Entscheidung stand oder Leute, die mit den genannten Modellen ihre Erfahrungen gemacht und den einen oder anderen Tipp beisteuern können.

Mein Budget liegt, wer es nicht schon erahnen konnte, bei 1500€.

Die Eigenmarke von Santos und Grillfuerst hab ich mir auch schon angeschaut. Grillfuerst hat da die weniger schöne Optik, was für mich nicht unwichtig ist.
Bei den Santos Grills stellt sich mir die Frage, wie es mit möglichen Ersatzteilen aussieht in 5-8 Jahren.

Da könnte ich mir vorstellen, dass es da evtl nicht so gut aussieht.

Und der Lex 485 scheint ja ein Auslaufmodell zu sein.

Alles nicht so einfach.

Danke schonmal vorab.

Euch allen noch einen schönen Rest-Sonntag.

Gruß
Timo
 

lecram2703

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Warte lieber noch etwas und schau dir mal die neue Napoleon 500er oder 700er Serie an. Ich finde die ziemlich gut.
 

lecram2703

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nein, das glaube ich nicht. Der 4 Brenner aus der Serie ohne Backburner liegt bei 1500€. Ist aber deutlich besser verarbeitet.
 
OP
OP
S

stenzelchen

Militanter Veganer
Hallo nochmal
Ich hab mich jetzt erneut durch das halbe Internet gewühlt und werde unsicher hinsichtlich des Herstellers.
Es gibt ja auch noch was von beefeater oder von boretti.
Kann einer dazu was sagen?
 

who dat?

Bundesgrillminister
Auch wenn der LEX ein Top Gerät ist, würde ich bei einer Einbaulösung persönlich nicht mit einem Auslaufgerät planen. Auch in 15 Jahren ist eine Außenküche noch da, weshalb es für mich persönlich ein Argument ist, dass es dann noch passende Grills zu kaufen gibt wenn der Ausschnitt einmal gemauert ist.

Ggf. hier einmal prüfen, ob der LEX mit der 500/700 Serie hinsichtlich der Abmessungen kompatibel ist. Von den Abbildungen her scheint es da schon eine Verwandtschaft zu geben.
 
OP
OP
S

stenzelchen

Militanter Veganer
Nun hat sich alles doch ein wenig anders entwickelt.

Letzten Endes ist die verfügbare Nische mit 116cm doch etwas klein und in Hinblick auf mögliches weiteres Zubehör doch eher ungeeignet.
Ich habe mir heute morgen stattdessen einen Napoleon Rogue 425 Phantom bestellt.
Der hat u.a. den Vorteil, dass er mit eingeklapptem Seitenteil perfekt in die Nische passt.
Bei Bedarf kann ich den Grill aber jederzeit wieder rausholen.

Zudem hab ich hier sogar eine Sizzle Zone.

Ich freu mich schon auf die Lieferung und den Aufbau.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
OP
OP
S

stenzelchen

Militanter Veganer
Das schöne ist, dass es zum Grill Zubehör im Wert von 300€ dazu gab. Gratis.
Da hab ich mir eine Rotisserie, einen Dutch Oven und eine Plancha geholt.
Ich freu mich aufs Wochenende und überlege mir bis dahin mal, was ich zuerst machen werde…
 
Oben Unten