• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine Frage zu den Schwenkern

Galaxius222

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hoffentlich bin ich hier richtig.
Wenn nicht bitte verschieben.
Mein Schwenker hat nen Durchmesser von 80 cm. Meine Feuerstelle ist aber gute 65 cm im durchmesser.
Ist das o.k. oder muss die Feuerstelle mindestewns so groß sein, wie der Schwenker?
 

Schnabelweide

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
hallo
das ist ok .Kein Thema.
viel Spass beim Schwenken
lg
Michael :gs-rulez:

Ps: verwende Buchenholz zum schwenken .(nach saarländischer Art : " das Fleisch muß durchs Feuer gehen" )
 
Zuletzt bearbeitet:

El Präsidente

Militanter Veganer
Fleisch muß durchs Feuer gehen ?

Salü aus em Saarland.
Do geht mir die Hutschnur hoch unss Feier aus.:motz:

Ich bitte um Entschuldigung, aber ich muß mich hier einklinken.
Auf gar keinen Fall, sollte das Fleisch durchs Feuer gehen.
Absoluter Quatsch und ungesund dazu.

Zu richtigen Feuer braucht man eine gut belüftete Feuerstelle.
1 Stunde vor Grillbeginn macht man ein ordentliches Feuer mit trockenem,
am besten Buchenholz oder auch Obstbaumhölzer.
Das Feuer mus heruntergebrannt sein und sich in der Feuerstelle ordentlich
Glut gebildet haben, keine hohen Flammen mehr.
Das Fleisch sollte früh genug aus dem Kühlschrank genommen werden
so das es zu Grillbeginn Zimmertemperatur hat.
Den Schwenkrost auf eine solche Höhe einstellen das sich das Fleisch langsam
erwärmen kann. Nach ca. 5 Minuten den Rost in der Höhe so einstellen
das man wenn man die Hand in Rosthöhe hält es in 3 Sekunden weh tut.
Also 1 -2 - Aua ! Somit ist die richtige Temperatur erreicht.
Wichtig das Fleisch ( Schwenkbraten ) auf keinen Fall mit dem all so
beliebten -Schwenkerhaken - anstechen oder umdrehen. Jegliches
Anstechen des Fleisches ist zu vermeiden da aus den Löchern der Saft
ausläuft und das fleisch trocken wird. Nur mit der Zange drehen.
Weg mit dem -Schwenkerhaken -.
Ein guter Schwenker braucht nun mal ca. 30 Minuten ca. 15 Min auf jeder
Seite. Etwas Zeit, Geduld und gutes Ausgangsmaterial
Also nochmal - Keine offene Flammen ans Fleisch -

MfG El Präsidente
 

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hoffentlich bin ich hier richtig.
Wenn nicht bitte verschieben.
Mein Schwenker hat nen Durchmesser von 80 cm. Meine Feuerstelle ist aber gute 65 cm im durchmesser.
Ist das o.k. oder muss die Feuerstelle mindestewns so groß sein, wie der Schwenker?
Um noch mal auf deine Frage zurückzukommen.

Ich habe auch einen Schwenker mit ähnlichen Maßen (ca 75cm).
Meine Feuerstelle, hat einen Durchmesser von gut 80cm. Jedoch nutze ich nie den ganze Durchmesser.
Denn so, ergebt sich am Rand, wenn das Rost ruhig hängt, immer ein Bereich mit weniger Hitze ;).

gruß Z
 
Oben Unten