• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eingebautes Thermometer vs. externes Thermometer

Mishaaa

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Wochen einen Enders Monroe Pro 4 SIK Turbo, welcher ein eingebautes Thermometer in der Glasfront besitzt. Am vergangenen Wochenende habe ich meinen FT6 eingeweiht und im Grill Spare Ribs gemacht. Dazu habe ich ein externes Thermometer in den Griff des Dutch Ovens geklemmt, dass die Messspitze ziemlich genau in der Mitte des Garraums und leicht über dem eingebauten Thermometer des Enders war. Die beiden Thermometer haben nun allerdings nach dem Aufheizen unterscheidliche Temperaturen angezeigt.
Meine Frage: auf welches Thermometer sollte ich mich verlassen? Das externe Thermometer zeigte konstant ca. 30 Grad weniger an als das Thermometer des Enders. Die Ribs wollte ich bei ca. 150°C schmoren, ich hab mich im Endeffekt auf das externe Thermometer verlassen und das Ergebnis war prima!

Gruß Micha

edit: dass das externe Thermometer einen Schuss hat würde ich ausschließen, bei kochendem Wasser zeigt es ziemlich genau 100°C an ;)
 
OP
OP
M

Mishaaa

Militanter Veganer
Hi,

ich denke die Frage hast du dir selbst schon beantwortet.
Wenn das externe Thermometer bei siedendem Wasser 100 Grad anzeigt und die Ribs mit den Werten desselben gut geworden sind wird es wohl passen.
Hi,

im Prinzip ja, vielleicht hätte die Frage auch lauten müssen: ist es normal, dass das eingebauten Thermometer eine so deutliche Abweichung vorweisen können?
 

Changu

Fleischesser
Ja, absolut.
Je nach dem wie nah an der Decke oder eben nahe an den brennern das Thermometer ist, sind die Temperaturen ja sehr sehr unterschiedlich.
Im höchsten Punkt des Deckels wird die Hitze auch "stehen" während woanders immer mal Zirkulation herrscht.

Gut möglich das auch dein Deckelthermometer sehr genau passt, nur eben, wie quasi alle, an einer Stelle sitzt an der man normalerweise nicht grillt.
 

Helge470

Grillkaiser
Hi,

im Prinzip ja, vielleicht hätte die Frage auch lauten müssen: ist es normal, dass das eingebauten Thermometer eine so deutliche Abweichung vorweisen können?
Wieso nicht? Da kommen so einige Faktoren zusammen:
1) Der Mess-Ort beider Thermometer ist unterschiedlich
2) Das digitale Thermometer war an den Dopf geklemmt, das kann dessen Meßwert verändert haben
3) Und, wahrscheinlich am stärksten, das Meßprinzip. Die eingebauten DT arbeiten rein mechanisch, Prinzipbedingt ungenau und durch Fertigungsschwankungen beeinflusst
4) beide Thermometer können nur die Umgebungstemperatur messen, werden aber auch von der eigentlichen IR Strahlung, die die Aromaschienen und der Rost abstrahlen beeinflusst, und das unterschiedlich nach Ort, Abschattung und Resorptionsfähigkeit der Fühleroberfläche
 
Oben Unten