• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Eingemauerten Grill zieht nicht

giorgiomiele

Militanter Veganer
Hallo liebe Grill FansG

Da der Sommer immer näher rückt wollte ich einen eingemauerten Grill ausprobieren.

Doch leider wurde es kein Grillvergnügen. Der Kamin zog nicht, auch trotz großer Hitze und der Rauch schlug mir ins Gesicht.

Kann mir jemand Tipps geben woran es liegen könnte

Das Abzugsrohr hat einen 10 cm Durchmesser. Oben ist der Kamin giebelförmig aber leider gerade.

Beide 60, Tiefe 55, Höhe ca 80cm.

IMG_20180508_120352.jpg


IMG_20180508_120503.jpg


IMG_20180508_120339.jpg


IMG_20180508_114742.jpg


IMG_20180508_120516.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20180508_120352.jpg
    IMG_20180508_120352.jpg
    295,9 KB · Aufrufe: 3.001
  • IMG_20180508_120503.jpg
    IMG_20180508_120503.jpg
    419,9 KB · Aufrufe: 2.761
  • IMG_20180508_120339.jpg
    IMG_20180508_120339.jpg
    673,3 KB · Aufrufe: 2.843
  • IMG_20180508_114742.jpg
    IMG_20180508_114742.jpg
    657,7 KB · Aufrufe: 2.881
  • IMG_20180508_120516.jpg
    IMG_20180508_120516.jpg
    523 KB · Aufrufe: 2.770
Hallo,

ich denke dein Rohr müsste länger sein damit da ein merkbarer Zug entsteht. Ist halt so ähnlich wie bei den Gartengrillkaminen damit die funktionieren müsste da ein 2-3 Meter hoher Kamin dran, so schlägt dir der ganze Rauch ins Gesicht und das Grillen macht keinen Spaß. Aus diesem Grunde stellt sich heute auch kein Mensch mehr so ein Ding in den Garten.

Gruß Funky
 
Wie heißt es immer z.B. beim Segeln, Länge läuft.
 
Danke für die Tipps. Werde mal eine Verlängerung dazustecken , hoffe es hat den gewünschten Effekt.

Vielleicht würde auch eine besserer, trapezförmiger Abzug helfen?

Grüße Giorgio
 
Erstmal mit einem längerem Rohr anfangen.
 
Das Rohr ist ein altes Dachrinnenrohr aus Blech.
Sollte es ein dickeres Rohr aus Eisen/Stahl sein oder genügt solch eines als Verlängerung?
 
Normales Ofenrohr hat auch nur max. 1 mm Blech.
Dickwandigere Rohre haben je nach Durchmesser oftmals ein physikalisch sehr komisches Verhalten.
 
Hallo.

Nun habe ich es endlich!!!! geschafft ein Rohr hinzuzufügen. Nun ist es insgesamt 3 Meter lang (1 Meter unten, 2 Meter gerade nach oben).

Leider zieht er nur wenn voll geheizt wird. Bei normalen Feuer /Glut funktioniert es wieder nicht.

Vielleicht ist die Öffnung zu groß?

Langsam denke ich an einen neuen Griller....
 
Habe mit solchen Grills keine Erfahrung, aber ich konnte letztens bei einem Bekannten beobachten,
dass so ein Grill sehr wohl ziehen kann. Und er hat kein Rohr dran, einfach nur ein Loch etwas weiter
oben in der Mauer. Kein Rauch im Gesicht.

ABER:
die Kohlen lagen nicht direkt auf dem Boden, sondern auf einem Rost mit Löchern, damit ein Luftzug entstehen
kann.

Probiere das einfach mal aus. Sollte klappen.
 
Wenn das nicht tut, würde ich versuchen, das Rohr etwas schräger zu stellen.

Ohne Physiker zu sein stelle ich mal folgende These auf:
Die warme Luft strebt nach oben. Je schneller sie hoch kann, umso mehr Effekt hat der Kamin und umso mehr Zug entwickelt er. Wird die Luft gebremst, weil sie an ein Hindernis prallt, dann gibt es weniger Effekt. Je gerader / waagrechter das Rohr, umso mehr Hindernis.

Deswegen: Möglichst langes Rohr, möglichst senkrecht

Ist nur eine Theorie mit Laienwissen, aber wenn es ohne großen Aufwand möglich ist (umstecken der Rohre), würde ich das ebenfalls versuchen.

Viel Erfolg.
 
Einen Kohlerost würde ich auch empfehlen, wir hatten bei einem Urlaub in Kroatien mit dem Grill auf der Terrasse ein ähnliches Problem und es mit dem Rost ganz gut lösen können.
 
Der Abstand vom Feuer zum Abzugsrohr ist definitiv zu groß. Dazu kommt der nur geringe Durchmesser der Abluftöffnung von 10 cm.
Da kann nur eines helfen, das Feuer muss näher an die Abluft, also einen höhergelegenen Rost einsetzen:-).
 
Zurück
Oben Unten