• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einsteiger Pool für Kinder und Frau

ronnystritzke

Militanter Veganer
Guten Morgen. Meine Liebe Frau möchte unbedingt einen größeren Pool für die Kinder und sich
😉
haben.... Aktuell haben wir einen Kinderpool, rechteckig, mit 3 Rändern zum aufblasen. Nun möchte sie einen runden, so wie diesen hier
Hellweg Pool
Die Mädels sind 1 Jahr und 5 Jahre alt.... Später wenn beide richtig schwimmen können, möchte ich selbst einen mauern, Größe dann ca. 10x4m.... Das heißt, aktuell wäre dieser nur als Übergang zu sehen... Ein bisschen habe ich schon gelesen, das man eine Sandfilteranlage nehmen sollte, eine Leiter natürlich auch nocht.
Ist sowas zu empfehlen oder gibt es andere, was wäre der Vorteil bzw. Nachteil bezüglich rund und eckig....
Vielen Dank
Ronny Stritzke
 

Elchbier

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Für den Anfang geht sowas, aber schau dir vorher die Stangen genau an.
Die sind bei dem Modell gerne sehr dünn und nicht sehr vertrauenserweckend.
Eine kleine Sandfilteranlage kann nie schaden, ein paar Bekannte nutzen aber auch den Kartuschenfilter und haben sauberes Wasser. Alles eine Frage des Budget

Vom Pool an sich würde ich auch nicht zu viel erwarten. Über den Winter bekommt die Folie oftmals gerne Risse von der Lagerung. So ein Becken ist halt keine Dauerlösung.
 

Floxi77

Vegetarier
Die Stahlrohrrahmen von Bestway und Intex sind alle beschichtet, für den Einstieg und zum planschen oder eine Abkühlung reicht der völlig, haben einen Intex mit 305cm Durchmesser vor 3 Jahren geschenkt bekommen und der lebt immer noch ohne groß zu rosten. Im Winter abgebaut im Keller.
Was man für den Anfang braucht, wenn man zB nur auf den Rasen stellen will, ist eine Geweplane oder ein Unkrautvlies, darüber noch poolmatten oder ein poolvlies und darauf dann den pool, eben sollte es natürlich sein, bei der Größe reicht ein Kartuschenfilter auch für den Anfang wenn man 200g Multitabs verwendet, haben immer klares Wasser damit, nur der Poolsauger ist eben dadurch was schwach.
Einen Käscher, einen Eingängeskimmer und eine Abdeckplane solltest Du auch holen.
NE Leiter brauchst bei der Höhe nicht außer du bist 1,30m.

:P
 
OP
OP
R

ronnystritzke

Militanter Veganer
@Floxi77: Danke, diesen hat sich meine Frau bereits rausgesucht...Nur hat sich vergessen das da ne Menge Arbeit nebenbei mit verbunden ist:

Mähroboterschleife ändern,
automatische Bewässerung anpassen/ändern
Untergrund herstellen, sodass kein Dreck durch den Rasen reingeschleppt/minimiert wird
Stromanschluß herstellen
Beschäftigung mit Chemiezusätze bezüglich Kinderfreundlich, da die kleinste Tochter das Wasser gern trinkt
etc....

nicht nur bestellen, aufbauen, füllen, Spaß haben ;)


Mfg Ronny
 

Floxi77

Vegetarier
Das ist meistens so, habe gestern und heute 2 Pools in der Mittagssonne aufgebaut, alleine.
Den normalen gestern und eben kam noch der Nichtschwimmerbereich die Dinolandschaft. Puh, Klatschnass und nicht vom planschen.
Das Angebot ist der gleiche Bestway, nur 366 statt 305cm Durchmesser, wie gesagt fürn Anfang reichts, aber ohne viel drum herum und Arbeit ist es au nich getan, Zubehör ist meist teurer als nur der Pool.

Wenn Du sowieso Deinen Garten verändern musst, würde ich direkt ausgraben und mit Kies arbeiten oder pflastern ,ist vom Untergrund her besser.
 

ksg9-sebastian

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hab auch seit drei Jahren einen Framepool im Garten stehen (3mx2m).

Was ich an "Zubehör" dran hab:
- Leiter
- Sandfilteranlage
- Verrohrung umgebaut auf 50mm mit PVC
- Ein/Auslass geändert auf 50mm-Rohr-Anschluss
- Nervigen rumschwimenden Skimmer durch einen Einbauskimmer
- Poolheizung nebenan auf das Dach der Gartenhütte (~4qm Fläche)
- Solarfolie
- Abdeckfolie

Der Pool steht bei mir das ganze Jahr draußen. Zum Winter hin kommen die Schläuche/Kupplungen ab, Filter und Pumpe in den Keller, Poolheizung leer laufen lassen und Wassermenge reduzieren unterhalb des Ein/Auslass. Den Stress mit Auf/Abbau tu ich mir nicht an. Die Plane überlebt das oft auch nicht sehr lange und ich hab bisher kein Problem nach drei Überwinterungen.

Was noch unglaublich nervt ist die Abdeckung. Da bin ich noch am übelegen, was ich bau damit man die Folie zumindest sauber aufrollen kann und das nasse Ding nicht im Gemüsebeet nebenan liegt und man dann 2kg Dreck in den Pool schafft. Ein kleiner Roboter zur Reinigung wird auch noch angeschafft und - vll. irgendwann - ein Dosierspender für Chlor in die Verrohrung integriert.
 

Röstwurst

Aushilfsabschwarter
5+ Jahre im GSV
Wenn es eh ein runder Pool sein sollte und nur zum Übergang, so braucht man dieses "Stangen-Gedöns" nicht
und entscheidet sich hierfür
Aufpumpen, Wasser rein und fertig!

Wichtig ist die Filteranlage und die sollte mit Sand laufen.
Diese Kartuschen sind zum spielen, nicht aber für sauberes Wasser.

Vergiss den Kescher, die Abdeckung und die Chemie nicht ;)


Hatte das ganze Gedöns rund 14 Jahre lang, weiß zumindest von was ich hier schreibe!
 

witti123

Grillkönig
Haben einen Intex 4*2m mit Sandfilter, Aufbau ca. 2 Stunden alleine, gestern aufgebaut, heute Anschwimmen bei 20° :clap2: . Die Abdeckung verhindert eine Abkühlung über Nacht, wenn es kalt wird nachts macht das zwei bis drei Grad aus.

20210614_213533.jpg


Gruß Markus
 

Drömlinger

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wir haben seit Jahren einen Frame-Pool, zuerst d=3,60m, den dann Junior nach zwei Jahren übernommen hat und wir uns statt dessen einen mit d=3,05 geholt haben.
Da ich aus dem eigenen Gartenbrunnen befülle und unser Wasser ein wenig eisenhaltig ist, habe ich nach wenigen Tagen das mitgelieferte Kartuschenfilter "entsorgt" (die tägliche Reinigung desselben macht ja mehr Arbeit, als der Rest des Pools).
Ruckzuck 'ne Sandfilteranlage ran und fettich!
Zur Poolreinigung hatte ich zuerst aus einem 2m-Rundholz als Stiel und einer kleinen Bachlaufpumpe plus 50cm Flexschlauch eine Art "Wasserstaubsauger" gebaut, das "Dreckwasser" wurde mittels 4 Meter Halbzollschlauch abgeleitet, war nicht so dolle.
Mittlerweile reinige ich mit 3 Meter Flexschlauch (32mm) den ich an den Absaugstutzen (wo ansonsten der Einhängskimmer sitzt) einstöpsel.
Bin bisher sehr zufrieden, unser Pool steht auf einer Fläche 5X7m aus 50X50 Betonplatten plus Kunstrasenmatte.
Die Chemie: Chlor-Kombitabs, Algenschutz, Flockungsmittel, je Saison eine Packung Speisesalz.
Beim Abbau nach der Badesaison versuche ich, den Pool möglichst wenig zu knicken, sondern weitestgehend zu rollen.
 
OP
OP
R

ronnystritzke

Militanter Veganer
Danke für eure Informationen, vermutlich wird es der bereits verlinkte von Smithtoys:

Bestway

Soll ich dann gleich diese von Amazon entsprechende Sandfilteranlage mit kaufen oder gibt es was günstigeres!? Angeblich soll man anstatt Sand, Glas nehmen!? Wie sind hier die Erfahrungen und was könnt Ihr an Staubsauger und Chemie empfehlen!? Brauch ich dann noch solch einen Skimmer extra!? Muss ich da Chlor nehmen oder gibt es da was Kinderfreundlicheres!? Eine Tochter hat bereits Neurodermitis, nicht das es dann noch schlimmer wird...


Mfg Ronny
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Danke für eure Informationen, vermutlich wird es der bereits verlinkte von Smithtoys:

Bestway

Soll ich dann gleich diese von Amazon entsprechende Sandfilteranlage mit kaufen oder gibt es was günstigeres!? Angeblich soll man anstatt Sand, Glas nehmen!? Wie sind hier die Erfahrungen und was könnt Ihr an Staubsauger und Chemie empfehlen!? Brauch ich dann noch solch einen Skimmer extra!? Muss ich da Chlor nehmen oder gibt es da was Kinderfreundlicheres!? Eine Tochter hat bereits Neurodermitis, nicht das es dann noch schlimmer wird...


Mfg Ronny

Kauf Dir gleich eine vernünftige Pumpe und einen guten Skimmer, den kannst Du immer weiterverwenden. Im Grunde muss man eh fast jedes Jahr so einen Pool neu kaufen, weil der löchrig wird usw.

Ich habe auch Filterglas in Verwendung.

Allerdings würde ich beim Hantieren damit Handschuhe anziehen, das ist schon etwas fies und da können manche spitze Splitter dabei sein. Ich musste diesen *§%"$"-Filter zwei mal wieder ausräumen: zuerst hatte ich das Filterrohr nicht fixiert und es war nach dem Einfüllen zu hoch (Danke an den nicht existierenden Punkt in der Anleitung) und dann nochmal, weil das Auslassventil nicht ganz dicht war. Waren nur 40 kg Filterglas........
 

Drömlinger

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Da unser Framepool nur etwa 4000 Liter fasst, habe ich im Baumarkt / Poolabteilung eine Sandfilteranlage für knapp über 100 Öcken abgegriffen und zu 2/3 mit Filtersand befüllt.
Wie Elmar schon schrieb, gewissenhafte Arbeit beim Filtergranulat einfüllen, sonst musst du den ganzen Krempel wieder rauskippen und nochmal beginnen.
Ich habe bei meiner Anlage zu beachten, dass das innere Rohrgedöns unten auf dem Boden aufsteht (sonst bekomm ich den Deckel nich druff) und dann rein das Zeuch.
Das Filterrohr sichere ich mit 'ner übergestülpten Stullentüte gegen ungewollten Sandeinlauf.
Einen Profisauger oder Saugroboter kannst du dir bei der geringen Poolgröße sparen, für das Geld kannst du dir und der Familie was Schönes kaufen.
In meinem oberen Beitrag habe ich geschrieben, wie es unkompliziert geht...
Für deinen 3Meterfuffzich-Pool würde ich einen Flexschlauch 4 Meter von der Rolle kaufen, gibbet im Baumarkt, meistens Gartenabteilung, in schwarz oder blau hab ich sie gesehen.
Miss den Innendurchmesser des Absaugstutzens, damit du einen passenden Schlauch nimmst, es sollte üblicherweise 32mm sein.
Mein Skimmer hat 38mm-Schlauch und kommt auf den Außendurchmesser des Absaugstutzens, mein "Staubsaugerschlauch" mit 32mm wird in den Innendurchmesser eingestöpselt (nachdem der Skimmerschlauch abgezogen ist).
Nun grübelst du, warum ich keinen 38-er Flexschlauch zum absaugen nehme, der ist mir zu störrisch.
Das Poolset besteht im allgemeinen nur aus Pool und Wegwerf-Kartuschenfilter, also benötigst du einen Einhängskimmer.
Dem Admin seiner ist zwar vom Allerfeinsten, alldieweil da auch gleich noch der Wasserrücklauf mit drannen ist, meiner seiner hat nur 'nen Bruchteil davon gekostet und besteht aus Skimmertopf und Vorfiltereimer plus 80cm Flexschlauch in 38mm, er wird mittels zweier Klemmschrauben am Quergestänge des Pools angeklemmt und leistet die gleiche Arbeit wie der etliche Male so teure Skimmer, nu gut, er hat keinen Anschluss für den Wasserrücklauf, der erfolgt an der entsprechenden Tülle im Pool.
Ob Glas oder Sand für den Filterbottich, da streiten sich Hinz&Kunz seit Jahren... mein Junior hatte Filterbälle und war damit nicht zufrieden, nun hat er wieder Sand eingefüllt.
Wegen der Poolchemie sollte dein Kinderarzt oder ein Dermatologe befragt werden, der sicherlich Aussagen reffen kann.
 
OP
OP
R

ronnystritzke

Militanter Veganer
so Pool steht nun, der von Smith Toys, siehe oben. Der Kartuschenfilter hat wie erwartend kaum Umlauf und ist auch recht undicht, aktuell gehts aber naja bringen tut der nun wirklich nicht viel. Außerdem frag ich mich wie ich den täglich reinigen soll. Man hat ja keine Abschieber vorn und hinten. wenn ich ihn oberhalb des Pools hinstellen mag es vielleicht gehen aber so ist es ja schon ziemlich Murks....

könnt ihr diese hier für die Größe 3,66x0,76 bei 6500Liter empfehlen!?

Ebay Retoure mit Filterballs

Ebay Dynamic 6500

oder lieber die von Amazon

Bestway Amazon

gibt ja da unzählige Varianten und Hersteller



Mfg Ronny
 

Drömlinger

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich selber nutze einen, ähnlich der von dir angegebenen Variante Ebay reicht mir vollkommen aus (allerdings nur mit Filtersand, keine Glassplitter und keine Wattebällchen für mich).
Der von den Amazonen mit eingebauter Pumpe würde mir sicher Zahnschmerzen bereiten, weiss nicht warum... aber Pumpe und Filterfass getrennt ist meine favorisierte Variante.
Ich hab der Gerät über eine Zeitschaltuhr zu laufen, von 12:00 bis 3:00 Uhr, 20:00 bis 22:00, 01:00 bis 03:00 und 06:00 biss 08:00 Uhr; so bin ich sicher, dass das Dingens nicht während der bevorzugten Platschzeiten läuft und den Spaß mit Pumpengebrumme trübt (obwohl - so laut isse auch wieder nich).
 
Oben Unten