• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einweihung von Spirit E-325S GBS - Smashed Burger

floddel

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillfreunde,

nach gefühlten Dekaden der stillen Leserschaft, bin ich aus dem Winterschlaf erwacht, ab in den Baumarkt gefahren und da stand er. Wie vom Herrn persönlich hin gestellt unter Engelsgesang....
Mein Upgrade vom Q1000 zum Spirit E-325S. Endlich mit der passenden GBS Positionierung über der Sear Station. Noch schnell die Tiefpreigarantie mit genommen, ab aufn Fahrrad gepackt (oder war es doch das Auto? - ich war so aufgeregt) und ab nach Hause.
Dann noch schnell Zubehör gekauft, gefühlt nochmal der gleiche Preis und überlegt was ich zu erst rauf packen konnte. Es sollten Smashed Buger werden.

Gesagt getan. Erstmal mussten die Buns gezaubert werden. Hier langt für mich locker das Rezept... Puristisch einfach. Außer die Zuckerkomponente ändere ich immer gegen braunen Zucker ab. Ich bilde mir ein dadurch den Brioche Geschmack noch etwas anzuheben...

Etwas Gold zum Schmelzen bringen....

IMG_20210319_100209.jpg


Braunes unreines Meth - nee Rohzucker

IMG_20210319_100213.jpg


Ei und Mehl zwangsverheiratet...
IMG_20210319_100903.jpg


hier und da geknetet, gekugelt und gebacken...




IMG_20210319_122634.jpg
IMG_20210319_124901.jpg




Backen ist kein Grillen aber macht trotzdem Laune und das Ergebnis entschädigt jedesmal. Dann noch schnell Mayo selber machen... Mit Ei, Wiberg Würzsauce, Löwensenf, Zucker, Salz, halbe Zitrone ausgepresst und zwei, drei Tropfen Öl...

IMG_20210319_105229.jpg


IMG_20210319_105806.jpg


Kommen wir nun zum wichtigen: Smashed Burger.
Ich glaube ich, habe ich ein taktischen Fehler gemacht. Ich empfand die Pattys als etwas zu trocken. Allerdings weiß ich nicht ob daran lag, das mein Metzger mich zu fett fand und mir die Weight Watchters Variante Rinderhackmischung gab. Oder, ich einfach die Reihenfolge auf der Griddle nur anders hätten machen müssen. Wie hab ich es gemacht? Erst Bacon, dann die Schnittseite der Buns gebacken, dann die Pattys. Ich glaube - Bacon - Pattys - Buns wäre besser gewesen. Egal. Ergebnis war trotzdem gelungen und mega lecker!
Puristisch wie ich bin einfach mit Salz Pfeffer etwas gemisch. Nicht zu fest.

IMG_20210319_172144.jpg
IMG_20210319_173314.jpg
IMG_20210319_175055.jpg
IMG_20210319_180720.jpg
IMG_20210319_180838.jpg



Zum Abschluss gab es noch eine leckere Banane gespickt mit Schokobons und Schokosauce, dazu leckere Hüftcreme mit einer Zuckertonkabohnen Mischung aus dem ISI.

IMG_20210319_202150.jpg


Wird nicht das letzte mal gewesen sein ;).
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Ja...! Kann man so machen. :thumb2:

Sehen sehr gut aus deine Buns und Burger.
 
Oben Unten