• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erste Forellen aus der KRT

Mrs.Bootsy

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hei Leute,
nachdem mein neier Holzräucherschrank http://www.grillsportverein.de/forum/threads/holzraeucherofen-grillsportverein-gemeinschaftsprojekt.177102/ endlich einsatzbereit ist, kann ich die KRT ihrer neuen Bestimmung zuführen, nämlich ...

...Fisch räucher!



Also, erstma nen Sud gekocht...
DSC01295.JPG


...die Fisch´chen küchenfertig gemacht, in nen Pott gbettet...
DSC01297.JPG


...und in der abgekühlten Brühe, 12 Std. planschen lassen!
DSC01299.JPG



Tags drauf, der Tonne ordentlich eingeheizt...
DSC01318.JPG


...eine Schippe Buchenmehl draufgepackt...
DSC01320.JPG


...und drin sind die Kollegen...
DSC01341.JPG


bei -8°C ist es nach 2Std. endlich soweit...
DSC01345.JPG



die ersten selbstgeräucherten Forellen sind fertig!!!

Fürs erste mal garnicht schlecht. Denke mal, die Aktion wir evtl. Silvester wiederholt!!!

:messer:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Schnauzbiber

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hi Mrs.Bootsy,

deine Forellen sehen schmackhaft aus und waren hoffentlich noch saftig.
Aber jetzt brauch ich Hilfe.
Wer oder was ist ein KRT? :hmmmm:
Eine "Kalt- Räucher- Tonne", welche Wärme liebt?

Warum hast du einen Sud gekocht? Hätte nicht eine Salzlösung (z.B.10%) gereicht?
Aus was besteht der Sud?

Gruß Rico
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Mrs.Bootsy,

die Fische hätte ich sofort genommen :happa:

:prost:
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Warum hast du einen Sud gekocht? Hätte nicht eine Salzlösung (z.B.10%) gereichtGruß Rico
Schön probiert Sud wird überbewertet, 65 - 70 gr Salz auf den Liter Wasser erziehlt das gleiche Ergebnis!

Gibst Du rauch ab der ersten Minute ?? Ich würde erst mit Ofen Deckel trocknen, dann Garen und dann erst Rauch geben, die Fabre wird so noch besser.

LG TOM
 
OP
OP
Mrs.Bootsy

Mrs.Bootsy

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
so, jetzt mal eine Frage nach der andern!

KRT - weil die Tonne meine Kalträuchertonne war, bevor mein neuer Holzräucherschrank fertig war. Das Tei müsste jetzt natürlich korrekterweise HRT oder so ähnlich eissen! :ballballa:



Den Sud hab ich nur gekocht, damit das Aroma der Gewürze besser raus kommt, was mir so auch ziemlich gut gelungen ist, find ich!

Für den Sud hab ich verwendet:
5 Liter Wasser
300g Salz
5 Lorbeeren
1TL Pfefferkörner (beides grob Gemörsert)
2 Lorbeerblätter
1 TL Paprika
1TL Knobi
1 TL Senfkörner

Das ganze 10min kochen und über nacht abkühlen lassen!



Ja, hab erst die Fische getrocknet, gegart und dann geräuchert. Das Problem war nur, bei den Minusgraden die Temperatur zum garen stabil zu halten! Werd mir das nächste mal auch eine windgeschützte Selle suchen!

:patsch:
 

Schnauzbiber

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Mrs.Bootsy, hallo Tom

Schön probiert Sud wird überbewertet, 65 - 70 gr Salz auf den Liter Wasser erziehlt das gleiche Ergebnis!
Bin da ähnlicher Meinung, lege meine Fische auch nur in Salzlake ein, dann trocknen, garen und räuchern.

Aber zuvor in einen Sud eingelegt - interessant klingt das schon.

Gruß Rico
 

Hundler

Eiskaltes Händchen
5+ Jahre im GSV
schauen guad aus deine Fisch. Ich leg sie nur in Salzlake ca. 7 % etwas Wacholder, Knoblauch und Lorbeerblätter. Lake wir aber überbewertet. Meiner Meinung nach.:santamad:
 
OP
OP
Mrs.Bootsy

Mrs.Bootsy

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin, moin,
Das wäre doch echt mal interessant. Einen Test mit Sud, Salzlake und vorher einfach nur würzen im direkten Vergleich!

Also, wer räuchert als nächstes Forellen und macht den Test?
Freiwillige vor!!!

:evil:
 
Oben Unten