• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

erster Salzbraten in der Kugel

Disktoaster

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
ca 1.5kg Schweinenacken gewürzt mit einer Paste aus Öl,Paprika,Curry,Kreuzkümmel,Salz und Pfeffer und ein wenig Chilli.
der Braten in einen Bett aus 1 Kg Salz.
bei ca 170 bis 180 Grad gute 2,5 Stunden bis zu einen
Kerntemperatur von 76 Grad.
das ganze mit Pommes und Tomatensalat.
last Bilder Sprechen !!!














Braten war sehr saftig und lecker
aber das Salz hatte keinen richtigen Einfluss auf den Braten.
hab ich da was Falsch gemacht .:hmmmm:
zu wenig Salz zu kleine Form ???
das Salz war zu einer richtigen harten Platte zusammen gebacken.
"Mann" könnte das ganze doch wahrscheinlich auch richtig in einen Salzmantel machen so wie eine Forelle oder ? er wird dann wahrscheinlich nicht Knusprig .
 

Kai 2408

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte nach der Überschrift eigentlich erwartet, dass der Braten im Salz komplett begraben ist.
Aber gut sieht es trotzdem aus.
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Worin soll denn eigentlich der Vorteil im Vergleich zu einem Braten, der auf einem Rost aufliegt, bestehen?
Salzen kann ich ein Stück Fleisch doch auch mit geringerem Aufwand.

Ich warte noch auf die erste FdS-Version.
 
Oben Unten