• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erster Speck vom Grillbeobachter

Grillbeobachter

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

dank der Bilder und ausführlichen Beschreibungen hier im Forum habe ich mich dann auch drann gewagt:

Leider habe ich kein Bild vom Ausgangsstück. Ein Stück Schweinebauch mit Rippen hatten wir noch in der TK. Aufgetaut und entbeint. Dann mit 50 gr. Tafelsalz, ein wenig brauner Zucker ,(etwas sehr zuviel) Knobi, Wacholder und schwarzer Peffer trocken gepökelt.

8 Tage lang war der Kühlschrank nicht mehr zu gebrauchen, weil der Knobi durch zwei vakuumierten Tüten gerochen hat.
Einen Tag bei Schwiegereltern das gute Stück gewässert und dann im Räucherschrank zum Trocknen aufgehängt

Schinken trocknen.jpg


Dann kam das debakel mit dem Räucherschrank... er wollte nicht so wie ich

Räucherschrank1.jpg


Also habe ich alles eingepackt und bin frustriert nach Hause. In der Kugel habe ich dann den Sparbrand aufgebaut. Insgesammt das ganze drei mal.

2013-01-09 23.17.36.jpg


Nach dem acht Stunden "Kalträuchern" sah das dann so aus
zwei mal 4 Stunden, 10 Std Pause und noch mal acht Stunden räuchern:

2013-01-09 23.09.39.jpg


Mein Grosser wollte unbeding probieren, also schnell der erste Anschnitt

Speck anschnitt.jpg


Geschmack und Konsestenz, ganz ehrlich, NAJA. Viel zu salzig, der Rand schmeckt nach Kobi und der Rest nach nichts...
Also noch mal in den BO, 120 Grad Umluft, KT 60 Grad (Vielen Dank an Zeus und dem Rezept mit dem Wurzelspeck)

Anschnitt2.jpg


Nun ist er besser. Morgen früh wird er zum reifen bei den Schwiegereltern in den Räucherschrank gehängt.

Fazit: Es wird nicht das letzte mal sein.
Es ist schon klasse was man mit einer 50€ Kugel alles anstellen kann
 

Anhänge

Reno

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Aber du kannst ihn nicht zu lange hängen lassen weil der is ja jetz Gegart. Und hat ja jetz nichts mehr mit Rohschinken zu tun
 
OP
OP
Grillbeobachter

Grillbeobachter

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für den Hinweis... daran habe ich nicht gedacht...

Dann bleibt uns leider nichts übrig als das gute Stück schnell zu essen.
 
OP
OP
Grillbeobachter

Grillbeobachter

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Update

Nachdem der Speck nun eine Weile reifen durfte, ist er komplett anders im Geschmack.
So scharf wie er am Anfang war, so milde ist er jetzt.
 
Oben Unten