• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes PP im Rösle WSM

crashlander

Veganer
Ich wollte mal ein paar Fotos meines ersten PPs einstellen, das es vorgestern mittag gab.
2.8kg Schweinenacken, mit Senf eingerieben und mit Magic Dust gerubbt, dann 36 Stunden vakuumiert im Kühlschrank
Rösle Watersmoker mit einem Stacker, Sand in der Wasserschale, darauf ein Rechteckbräter mit heißem Wasser. Ca. 5 kg Kokoko Eggs. Um 14 Uhr glühende Briketts auf die kalten. Um 15 Uhr war die Glut gut und es ging los.

Ordnungsgemäß verkabelt mit dem Maverick.


Die ersten drei Stunden habe ich die Temperatur nicht unter 127°C bekommen, trotz komplett geschlossener Luftöffnungen. Waren vielleicht doch zuviele Briketts auf einmal. Danach ging die Temperatur in den Bereich 110 bis 120°C, also ok. Nachts um 3 war die Temp. bei 92°C, habe sicherheitshalber eine Handvoll Briketts nachgelegt. Um 6 Uhr morgens dann 85°C, habe die Lüftung etwas geöffnet. Temperatur dann wieder ok.
Zwischendurch hatte ich ja genügend Zeit, die Brötchen dazu zu backen. Mangels Sesam und Blaumohn gabs Schwarzkümmel und Weißmohn oben drauf.


Um 11 wurde mir mitgeteilt, dass die Familie um 12 Uhr zu speisen wünsche. Halb zwölf war die KT bei 88°C und dann kams runter.

Noch für eine halbe Stunde verschnaufen im Styroporbettchen:

Und dann gings los:



Geschmeckt hat es fantastisch, genau wie ich es mir erhofft hatte. Ich hatte etwas Bedenken wegen der hohen Temperatur die ersten 3 Stunden und war mir nicht sicher, ob der WSM die Temperatur über Nacht einigermaßen hält. Aber ist alles gut gegangen und mit 20 Stunden Garzeit hat alles gepasst. Am Temperaturregeln des Rösle muss ich noch feilen, daß die Temperatur trotz komplett geschlossener Klappen nicht runterging, hat mir nicht so gut gefallen. Alles andere war gut.

Meine Familie meint, nach Ribs und PP und zwischendrin anders zubereitetem Nacken und Lende reichts jetzt erstmal wieder mit Schweinereien. Als nächstes gibts also Brisket :) Ich muss aber erst noch einen Metzger finden, der mir das passende Stück schneidet.

Vielen Dank ans Forum, aus dem ich mir viele hilfreiche Tipps geholt habe.
 

wood smoker

Veganer
Dreh einfach das kohlerost um ,dann kannst die brekkis aussen im Kreis legen.bei mir ca 5 Kilo .mache ich immer so und zum starten an den Anfang eine Ladung aus dem azk.lüftung ca 1/3 offen dann läuft er bei mir stabil durch.habe aber immer den 2. stacker mit eingebaut .nach 2 -3 versuchen bekommst langsam ein Gefühl dafür.viel Spaß beim smoken
 
OP
OP
crashlander

crashlander

Veganer
danke für die Tipps, die Türen habe ich auch in Verdacht. Den Ring probiere ich auf jeden Fall aus! Lustigerweise wird diese Variante in der Anleitung gar nicht beschrieben.
 
Oben Unten