1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Erstvergrillung Pulled Pork!!

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von zerocool, 3. Oktober 2018.

  1. zerocool

    zerocool Hobbygriller

    Hey endlich habe ich es auch mal Versucht und war super lecker. Nun zum Bericht.
    2,4kg Nacken von der Metro aufgetaut. Gepudert mit magic dust. Apfelsaft, Sojasoße und Worcestersauce injiziert. Für 48 Stunden umwickelt und ab in den Kühlschrank. Dann heute nacht um zwei in die kugel. Habe sie aber irgendwie nicht über 96 grad gebracht. Morgens um acht war die GT dann plötzlich bei 80 und KT über mehrer std. Bei 65 Grad (Erste Plateau phase?), also ich den Grill wieder eingeregelt blieb dann bei 120 GT auf einmal, da wir eh erst nachmittags essen wollen alles gut.
    Dann um 16 uhr nach knapp vierzehn std war es dann soweit bei seit vier Stunden anhaltenden 84Grad KT. Durfte er vom Grill in die Warmhaltebox mit Backpapier und Jehova umwickelt für eine Std. Bis zum Verzehr.

    Eins noch von Tante edit Texas Crutch wurde nicht benutzt und nicht gemoppt etc.
    Wird auf jedenfall wiederholt.

    IMG-20181001-WA0001.jpg



    DSC_0673.JPG



    DSC_0668.JPG



    IMG-20181003-WA0000.jpg



    DSC_0677.JPG



    DSC_0680.JPG


     
    LIPper und Calenburger gefällt das.
  2. PeterPan69

    PeterPan69 Grillkönig

    Sehr schön! Genauso hab ich es auch beim ersten Mal gemacht (ohne Krücke). Und die Kruste war der Hammer!
     
  3. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    warst du mit dem Setting zufrieden?
    Wenn Du das Fleisch rechtzeitig auf Raumtemperatur bringst kannst Du 1 h früher essen.
    Garraum Temperturen unter 120 Grad sind ein Graus.
     
  4. OP
    zerocool

    zerocool Hobbygriller

    Naja ging so das einzige was gestört hat war das die temp nicht gestiegen ist nachts maximal 96 grad schieber voll auf. Morgens um acht dann 80 grad. Da schieber nur teilweise aufwahr aber letzten vier bis fünf std. 120grad habe mal irgendwo gelesen das in räucherphase geringe temp. besser ist.
     
  5. Morelia

    Morelia Vegetarier

    Jaaaa die liebe GT. Hatte es beim letzten pulled beef. Erst stieg die kiste nich über 70 grad...dann lief er schön „konstant“ bei 115-120 grad...gehste mit der familie mal weg und peng 170 grad hochgeschossen und fleisch zu schnell durch gewesen. Passiert mir nur einmal:) bin jetzt mal gespannt wie es mit dem neuen sportgerät wird. Aber sieht gut aus dein ergebnis
     
  6. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    Mit einem Roesle Air wird das nicht klappen...

    Edit: war ein Spass
     
  7. Morelia

    Morelia Vegetarier

    :D ja ich weiss kann schwer werden:D
     
  8. OP
    zerocool

    zerocool Hobbygriller

    Warte auf ein bericht deiner erstvergrillung mit dem neuen sportgerät. :ola:
     
  9. Morelia

    Morelia Vegetarier

    Der wird noch folgen. Hatte nur kurz burger gemacht und war von der hitzeverteilung schon begeistert troz geringem brennstoffeinsatz:)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden