• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Es musste leider sein, Fisch statt Fleisch

ToGe4811

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Am Karfreitag kam ich leider nicht rum. Es durfte kein Fleisch auf den Grill.

Dafür kamen vier Forellen und vier Doraden auf den Rost. :fisch:

Die Forellen waren für meine Familie und die Dorade für die Schwiegereltern und den Schwager.

Während dem Essen redete mein Schwager mir aus der Seele:"Ein Stück Fleisch ist mir lieber als so ein Fisch mit so vielen Gräten."

Na ja hungrig darf man eine Forelle oder Dorade nicht essen. :happa:

Aber auch mir wäre ein gutes Stück Fleisch lieber gewesen. ;-)

Seht selbst:

Forelle und Dorade 02.jpg


Forelle und Dorade 03.jpg


Forelle und Dorade 04.jpg


Forelle und Dorade 05.jpg


Forelle und Dorade 06.jpg


Forelle und Dorade 07.jpg


Forelle und Dorade 08.jpg


Forelle und Dorade 09.jpg


Forelle und Dorade 10.jpg


Forelle und Dorade 11.jpg


Forelle und Dorade 12.jpg
 

Anhänge

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Lecker Fisch,
sieht nach schöne, krosser Haut aus.
Ich hoffe es war trotz der ganzen Arbeit während des Essens lecker.

Hätte ich am Marktstand Deine Fische gesehen, hätte ich die Forellen genommen und die Dorade liegen gelassen.....die schauen etwas trübe....oder täuschen die Fotos?

Gruß
 
OP
OP
ToGe4811

ToGe4811

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Doraden sind da erst auf den Grill gekommen.

Von den Fertigen gibt es leider keine Bilder.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für mich bitte eine Dorade ! Da krieg ich die Gräten besser weg als bei ner Forelle.:-D

:messer:

Gruß Matthias
 

AndreL

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Während dem Essen redete mein Schwager mir aus der Seele:"Ein Stück Fleisch ist mir lieber als so ein Fisch mit so vielen Gräten."

Na ja hungrig darf man eine Forelle oder Dorade nicht essen. :happa:
Nimm nächstes mal die Gräten vorher raus, macht das essen viel angenehmer und ist einfacher als im gegarten Fisch die Gräten zu pulen ;).
Entweder schneidest du dafür Filets und ziehst die Fleischgräten, oder du schneidest die Hauptgräte aus der Kompletten Forelle und ziehst anschliessend die Fleischgräten.
Das ist zwar aufwändiger, aber du kannst die Gäste mit einem Grätenfreien Fisch verwirren, der optisch aussieht als wenn nix dran gemacht wurde :).
 
Oben Unten