• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Exotisches Holz

Thai Tiger

Veganer
Erstmal ein :prost: aus Thailand.

Ich habe in den letzten Wochen hier viel ueber dass Smoken gelesen
und mich nun entschlossen selber
"mit hilfe der einheimischen Bevoelkerung":hmmmm:
einen :smoker: zu bauen.

Das wird spannend in den naechsten wochen.
werde natuerlich selbstverstaendlich darueber berichten.

SO nun eine der Fragen die mich am meisten beschaeftigen.

Welches Holz zum Raeuchern????
Die ganzen europaeischen Baeume haben wir hier nicht.

Wer kann helfen ???????
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
aber es gibt doch sicher auch vor Ort Obstbäume aller Art -die sind bestimmt geeignet. Normal sind Bäume mit essbaren Früchten für das smoken geeignet.

Lorenz
 
OP
OP
Thai Tiger

Thai Tiger

Veganer
Ja Obstbaeume wie Mango oder sowas sollte zu bekommen sein.
muesste dazu aber wahrscheinlich einen Ausflug aufs Land machen.

Hat jemand erfahrung mit Palmen Holz oder Kokosnuessen ???
die gibts hier an jeder Ecke.
 
G

Gast-39yegX

Guest
Spontan würde ich sagen, dass jedes Hartholz geht.

Wobei Eiche auch Hartholz ist :blinky:

Im Zweifel probieren und :bilder:
 

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da bin ich mal gespannt, bist du in vier Wochen fertig, dann komm ich mal vorbei. :D

Mangobäume stehn doch überall rum, das Holz ist bestimmt gut geeignet.

Gruß Marco. :bierchips:
 

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV
Wegen der Gerbsäue würde ich nicht mit Eiche räuchern.


Es bleibt Dir unbenommen, Eiche wegen der enthaltenen weiblichen Schweine nicht zu verwenden.
Falls das gefährlicher oder ungesünder als BBQ mit anderem Holz sein sollte, dann sollte man die von den
Herstellern angebotenen Woodchips, Pellets und Räucherhölzer aus Eiche vom Markt nehmen. Will sagen,
das mit der schädlichen Gerbsäure im Eichenholz ist eine alte sich lang haltende BBQ-Legende.


:bbq4you_drinks:


.
 

ChurrascoKing

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Laut Wikipedia, sieht es Vegtationsmässig wohl so aus:

Flora

Die natürliche Vegetation Thailands besteht aus Wald; noch für das Jahr 1960 wurde eine Waldbedeckung von 75–80 % angegeben. Dieser Wert ist bis heute, je nach Quelle, auf 18–26 % gesunken, was auf das starke Bevölkerungswachstum, Maßnahmen zur Steigerung der Lebensqualität und den strategischen Straßenbau und die damit verbundene Kolonisierung in Ostthailand während des Vietnamkriegs zurückzuführen ist.[8]

In Süd- und Westthailand herrschen artenreiche tropische Regenwälder vor, die gerade aufgrund ihrer hohen Biodiversität wirtschaftlich wenig genutzt werden. Sie haben jedoch ein hohes Potenzial etwa für die pharmazeutische Industrie. Pflanzenarten, die genutzt werden, sind der Holzölbaum und Fruchtbäume wie der Durian. In den Berggebieten herrschen ebenfalls artenreiche Wälder vor, die jedoch einen gewissen Anteil laubabwerfender Arten haben, lokal kommen auch Kiefernwälder, Eichenarten und Kastanien vor. In jenen Regionen mit saisonaler Trockenheit herrschen Wälder mit Laubabwurf vor. Die für den Menschen bedeutendste Baumart in diesen Wäldern ist der Teakbaum; er wird für Exportzwecke häufig in Plantagen angebaut. Wirtschaftlich interessant, aber ökologisch problematisch, sind Plantagen der in Thailand ursprünglich nicht heimischen Eukalyptus-Arten. Nach Rodung dieser Wälder siedelt sich eine Sekundärvegetation an, die von Bambus-Arten und Silberhaargras (Imperata cylindrica) dominiert wird.

Die Mangrovenwälder, die in den Küstengewässern Thailands gedeihen, sind artenarm und bestehen überwiegend aus Rhizophora-Arten. Vom Menschen genutzt wird die in den Mangroven vorkommende Nipapalme.[9][10]

Kastanie müsste funtionieren, mit Eukalyptus wäre ich vorsichtiger.
 
OP
OP
Thai Tiger

Thai Tiger

Veganer
Zum aktuellen Stand....
habe in einem amerikanischen Smokerforum eienen Militaerveteran :bw: gefunden
der im Norden von Thailand sein Raeucher unwesen treibt.
Der raet zu Mango oder Lychee Holz.

Zum :smoker: schwierig Stahlrohre ueber 3 mm zu bekommen.
aber es gibt hoffnung ..... in ein paar Tagen weis ich mehr.

:weizen:
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich zitiere mal Klaus Winter beim BBQ-Seminar: "Zum Räuchern eignen sich nur Hölzer von Bäumen, deren Früchte wir essen können"
 
Oben Unten