• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Feuerkorb rostet - was tun...?

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Anfang Dezember habe ich einen Feuerkorb gekauft:

Feuersäule / Feuerkorb HEXE Gr. XXL aus Stahl - von SvenskaV: Amazon.de: Garten@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/51mpLeovtoL.@@AMEPARAM@@51mpLeovtoL

In der Beschreibung steht geschrieben:
„Da Rohstahl zwangsläufig sehr leicht Rost ansetzt, hat der Hersteller ein Verfahren entwickelt, um diesen Vorgang zu hemmen.
Das Material wird einem Ölbad ausgesetzt, wodurch die Rostbildung wird deutlich gehemmt.


Nachdem der Korb im Dezember drei Mal angefeuert wurde, stand er auf der Terrasse und war Wind und Wetter ausgesetzt.

Jetzt sieht er so aus:

K1024_Feuerkorb (1).JPG


K1024_Feuerkorb (2).JPG


K1024_Feuerkorb (3).JPG


K1024_Feuerkorb (4).JPG


K1024_Feuerkorb (5).JPG


K1024_Feuerkorb (6).JPG


Frage an alle Metaller bzw. Smoker-Besitzer: Wie kann ich den Rost am besten weg bekommen und dann einigermaßen dauerhaft vor neuem Rost schützen? Patina ist ja schön und gut, aber ich möchte nicht, dass mir das Ding unter dem Arxxx wegrostet.

Folgendes würde ich als „Laie“ machen:

1. Rost mit Schmirgelpapier (welche Körnung) abschleifen.
2. Mit Leinöl (oder reicht Rapsöl oder Sonnenblumenöl) einreiben
3. Anheizen

Dann ist das Ding schwarz. Oder sollte es sein, oder?
Ist das ein Weg…?

Danke schon mal!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
AW: Feuerkorb rostet - was tun...?

Ich bin kein Metallerprofi, denke aber mal bei den Temperaturen wird jedes Öl sofort wieder verbrennen.

Ich hab vor zig Jahren mal so ein billig Landmann Feuerkorb geschenkt bekommen. Blechstärke geschätzt 0,1 mm. Das Ding rostet vom ersten Tag munter vor sich hin da er das ganze Jahr im Freien steht und ist immer noch nicht zusammen gebrochen.

Gruss Marco. :beer:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

ich denke da kannste draufpinseln was du willst. Wenn ein Auto gebrannt hat fängt das sofort zu rosten an - trotz Vollverzinkung, KTL, Lack und was weiß ich noch alles.

Doc :seppl:
 

Hundler

Eiskaltes Händchen
5+ Jahre im GSV
Lass ihn einfach rosten. Sieht doch gut aus. Da kannste nix dagegen tun.
 

tomru

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich finds rostig auch schöner, sogar meine VA Wäschetrommel von Miele rostet leicht vor sich hin. Jede beschichtung wird dir abbrennen.
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Materialstärke?

Sieht aus, wie 2-3mm. Das dauert mehr als hundert Jahre, bis der ganz weg ist. Bis das Teil Löcher bekommt, wo keine sein sollen dauerts mehr als 10 Jahre (mindestens, eher länger).

Was solls? Lass rosten. Alles, was Du da raufpinselst, brennt gleich wieder weg beim nächsten Feuer.

Viele Grüße
Sven
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke schon mal für die Hinweise.

OK, bis mir das Ding wegrostet (Materialstärke 2mm), dauert es wohl, aber :Hmm:, so richtig anfreunden kann ich mich damit nicht, dass Ding einfach rosten zu lassen.

Ich werde mich mal ein wenig in der Smoker-Abteilung umgucken, die müssen ja auch Ihre Sidefirebox „behandeln“, und da wird ja auch ordentlich Hitze produziert.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du kannst es mit Ofenlacken für Temperaturen von 800 °C + probieren, wenn du überhaupt nicht mit der Rostoptik klar kommst.
Das muss dann aber schon ein hochwertiger; teurer Lack sein und nicht die Plörre von Obi und Co. Hielt bei mir an der SFB genau zweimal anfeuern stand.

Ich würde vermutlich noch einen Schritt weiter gehen und das Teil mit Säure einsprühen oder einpinseln, um eine gleichmäßige, gezielte Oberflächenkorossion zu erzeugen. Entsprechende Materialien bekommst Du im Bauhaus.
Gibt ja viele Kunstskulpturen, die mit Edelrost statt Lack gefinished sind.
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Einfach rosten lassen.... :morgen:
 

HoodOfHate

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ich denke, das ist ein recht aussichtsloser Kampf. In der FB beim Smoker hast du nicht diese Temperaturen wie du sie bei ner Feuerbox hast. Du kannst auch teuren Ofenlack draufschmieren aber trotzdem wird dir das wieder runterbrennen und das nach kürzester Zeit.

Wenn dir die Rostoptik nicht gefällt, sauber abschleifen und nur noch im Wohnzimmer anschmeißen und Lagern XD

Oder einen aus Edelstahl kaufen..
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
u kannst auch teuren Ofenlack draufschmieren aber trotzdem wird dir das wieder runterbrennen und das nach kürzester Zeit.




Das wäre ein Versuch wert.


Ich habe am Schroffen Ot meinen AZK mit einer Farbe angestrichen die heute noch hält


Es ist nur eine Frage des Preises. Und dann übersteigt der Preis der Farbe dem Wert des Alteisens.


Gruß
Siggi





.
 

AndreasFCK

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
so richtig anfreunden kann ich mich damit nicht, dass Ding einfach rosten zu lassen.
panta rhei! :sabber:

Panta rhei

Es soll sich regen, schaffend handeln,
Erst sich gestalten, dann verwandeln;
Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen:
Denn alles muß in Nichts zerfallen,
Wenn es im Sein beharren will.

(Grillsportler Goethe)
 
Zuletzt bearbeitet:

amarena

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
AW: Feuerkorb rostet - was tun...?

Ich würde es auch einfach rosten lassen.
Glaube nicht das du was findest wo da hält und Rost Optik ist doch Ok. :D
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bevor ich den Korb mit teurem Lack oder anderen Sachen einreibe und das nicht klappt, ist mir die Rost-Optik auch lieber. Ich teste mal eine kleine Stelle einzureiben mit Leinöl, denn:

Leinöl besorg’ ich mir auf jeden Fall. Dazu gibt’s dann Quark und Pellkartoffeln… Das hab’ ich bei meinem Onkel im Spreewald probiert, schmeckt köstlich! Die Erinnerung daran kam jetzt wieder bei dem Thema...

So kommen wir also von einem rostigen Feuerkorb über die philosophische Betrachtung, dass ja alles im Fluss ist (pantha rei), wieder zum Thema Essen.

:daumenhoch:
 
Oben Unten