• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Fingerfood-Sonntag] Quesadillas

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Mit ein wenig verspätung -ich musste noch Fußball gucken, was ich mir auch hätte sparen können, und hab daher eben erst gegessen- will ich nun auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich hab ne Weile überlegt, was ich zum Themensonntag grillen soll und hab mich schließlich, inspiriert durch ein rezept aus der Bibel, für Quesadillas entschieden.
Grundlage dafür sind nunächst einmal Tortillas. Ich hab mir gedcaht, ich hau heute mal einen raus und amch die Dinger selber. Ein Rezept war dank Google schnell gefunden.
Zunächst mal alles in eine Schüssel...
3329_dsci0044_1.jpg


..und mit dem Mixer durchkneten, bis eine krümelige Masse entsteht:
3329_dsci0046_1.jpg


Dann gings an die Handarbeit, welche folgenden Teigklumpen hervorbrachte:
3329_dsci0047_1.jpg


Nach dem gehen, was nur mit Backpulver und ohne Hefe nicht wirklich viel bringt, hab ich ihn in 12 mehr oder wneiger gleichgroße Stücke zerteilt.
3329_dsci0049_1.jpg


Anschließend hab ich herausgefunden, warum an einigen Stellen davor gewarnt wurde, Tortillas selbst zu produzieren. Selbst mexikanische Hausfrauen ziehen es wohl vor, Tortillas fertzig im Laden zu kaufen. Nur wenn man keine bekommen kann, solle man die Teile zur Not selber fertigen. Der Grund schient ganz einfach der zu sein, dass es beinahe an Unmöglichkeit grenzt, den Teig zu Tortillas auszurollen. Ich hätte den Kram beinahe aus dem fenster geworfen :burn:
Das Zeug klebt überall fest, und wenn man es irgendwann doch schaft, das ganze in Form zu bringen, zerfällt der Fladen, wenn man ihn hochheben will. Ich wäre bald wahnsinnig geworden. Nach gefühlten 1000 unterschiedlichen Versuchen mit Folie, Öl und Jehova und unterschiedlichen unterlagen bin ich dann irgendwann zu folgender Lösung gelangt: Ein schweres Holzbrett mit Jehova umwickeln, da den Teigdrauf, anschließend etwas Frischhaltefolie drüberlegen, das ganze mit einem großen Kochtopf so flach wie möglich drücken, dann vorsichtig mit n Nudelholz noch etwas weiter ausrollen und schließlich mit äußerster Vorsicht ganz langsam den ausgerollten Teig vom Jehova lösen. Außerdem hab ich die Teigklumpen vergößert und nur 6 draus gemacht. Nie im Leben hätte man da 10 oder gar 12 Tortillas draus machen können. So waren die Teile etwas dicker, als fertig gekaufte, aber nciht viel.
Hier ein Bild vomersten Versuch:
3329_dsci0050_1.jpg


Laut Rezept sollte man die Tortillas dann in einer Pfanne ohne Fett braten. Das war mit aber zu unsportlich. Ich hab lieber auf meinen Pizzastein zurückgegriffen.
3329_dsci0051_1.jpg


Und als hätte ich mich nicht shcon genug geärgert, musste ich auchnoch feststellen, dass der Stein n Riss hat :ranting:
3329_dsci0052_1.jpg

Man kann hier nicht sonderlich gut erkennen. Wenn man davpr steht, sieht das wesentlcih schlimmer aus. Lange macht der das wohl nicht mehr. :cry:

Dann gings an den ersten Versuch:
3329_dsci0053_1.jpg

3329_dsci0054_1.jpg

..naja...

Der zweite sah schon besser aus:
3329_dsci0055_1.jpg


und alle 6 auf einem Haufen (hab n schlechten Winkel erwischt):
3329_dsci0056_1.jpg


Das wäre also gescahfft. Nun ging es an die Füllung. Laut Bibel sollte das ganze ohne Fleisch ( :o ) und auch nur ein Appetitanreger sein. Aber ich hab mir gedacht, mit Hack und wenn man etwas mehr davon isst, ergibt das ne richtige Mahlzeit.
Also erstmnal Hack braten.
3329_dsci0057_1.jpg


In der Zwischenzeit hab ich saure Sahne, Tomaten, Cheddar, Jalapenos, Zwiebeln und ein paar Gewürze zermatscht:
3329_dsci0058_1.jpg


Dann kam das Hack dazu.
3329_dsci0059_1.jpg


Alles schön verteilen...
3329_dsci0063_1.jpg

3329_dsci0064_1.jpg


...,Deckel drauf...
3329_dsci0065_1.jpg


und ab auf den Grill:
3329_dsci0066_1.jpg


Das Ergebnis in Handgerechte Stücke geschnitten:
3329_dsci0067_1.jpg


Für den Vergleich zwischen selbstgemachten und fertig gekauften Tortillas hab ich dann noch einen mit fertigen Tortillas gemacht:
3329_dsci0068_1.jpg

3329_dsci0069_1.jpg

3329_dsci0070_1.jpg

3329_dsci0071_1.jpg

3329_dsci0073_1.jpg


Fazit:
Quesadillas sind verdammt lecker. Ich werd sowas auf jeden Fall wieder machen. Dann allerdings mit fertigen Tortillas. Zwar haben die selbst gemachten etwas besser geschmeckt, was vermutlich in erster Linie am Maismehl lag (die fertigen waren aus Weizenmehl), jedoch hatten die fertigen Tortillas die bessere Konsistenz und der geschmackliche Unterschied fiel so gering aus, dass er den Aufwand nicht annähernd wert ist.
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Versuch macht kluch.

Ich kann mir lebhaft vorstellen wie Du geflucht hast :ranting:


Aber das Ergebnis zählt ja....

:prost:
 

DERMexxx

MaxGyver
10+ Jahre im GSV
Hmmm ... lecker :)

:mosh:

:prost: :prost: :prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
die Flugeigenschaften des Teigs hätte mich aber wirklich interessiert.

:D :D :D
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ui, da hast Du Dir ja sauber Arbeit gemacht, die Tortillas selber zu machen.
Schaut sehr schön und lecker aus, ich liebe die ja zum Essen, aber selber habe ich sie noch nie gemacht.
Denke, das wird sich bald ändern....:D

:prost:
 
Oben Unten