• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flammbild Napoleon P665

RheinhessenAFC

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

Ich habe vor zwei Wochen mir den P665 gegönnt. Vorher hatte ich den Weber Spirit 3xx.
Jetzt beim aktiven Grillen fällt mir auf das mein neuer immer wieder gelb aufflackert unten den Aromaschienen. Also wirkt irgendwie unruhig.
Gelb bedeutet ja das zu wenig Luft oder zuviel Gas ankommt.

Ich habe das ganze geraffel ausgebaut und dann ein Video und Foto gemacht..

Mit der Bitte um kurze Rückmeldung ob ich ggfs. Daneben liege und alles in Ordnung ist.
Grill wurde heute bei 5 grad Temperatur und etwas wind auch gut warm.
5 minuten = 240 grad
10 minuten = 265-280 grad
15 minuten = 300 grad
20 minuten = 320 grad
25 minuten = maximal 330 grad

Alle Brenner auf volle Pulle!

Die Einstellungen unten am Brenner sind fast alle bei 100 Prozent Öffnung für die Luftzufuhr.

Habt ihr eine Idee? Oder alles in Ordnung??

0374DFA0-77CA-4320-B90D-91C7C5152A0E.jpeg


6C0F7E13-49C3-4D75-836C-56B6011BC473.jpeg


2E7994E4-036C-45F8-A379-2C41267461A6.jpeg


396B7F7E-EB08-4176-BDBB-B59970B08E1B.jpeg
 

seven11

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
das zweite Bild sieht deutlich besser aus wie das erste. Bei diesem ist der zweite Brenner von oben merkwürdig. Einerseits gelbe Flammen, würde für zu wenig Luft sprechen und gleichzeitig kommt aus einigen Bohrungen keine Flamme, was für zu viel Luft sprechen würde. Temperatur 330° finde ich persönlich zu wenig. Napoleon scheint da echt Qualitätsthemen zu haben. Es gibt unzählige Threads zu Temperaturproblemen mit den Prestige Serien. Habe selbt einen Pro 500 wieder zurückgegeben da einfach zu wenig Leistung kam.
Ich habe einen Genesis E330, der heizt einwandfrei. 370 ° am Deckelthermometer und deutlich über 450° am Rost. Für Pizza perfekt für alles andere zu heiß, aber er hat die Leistung....
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,
... Napoleon scheint da echt Qualitätsthemen zu haben. Es gibt unzählige Threads zu Temperaturproblemen mit den Prestige Serien. Habe selbt einen Pro 500 wieder zurückgegeben da einfach zu wenig Leistung kam.
Schliesse mich den Ausführungen bez. Brenner etc. an,
allerdings glaube nicht, dass die ganze Serie ein Hitze-/ Qualitätsproblem hat, sondern wenn überhaupt einzelne Geräte - wie das bei jedem Hersteller und Grill hier im Forum nachzulesen ist.
Zudem sei noch erwähnt, dass die DT sehr unterschiedlich anzeigen, man die Rosttemperatur mit einem externen Thermo abgleichen sollte (BEVOR man ggf. falsche Schlüsse daraus schließt)) und last but not least selbst die 330 Grad angezeigte DT-Temp mehr als ausreicht, um anständig grillen zu können.
 

derberliner88

Schlachthofbesitzer
Es ist das leidige Thema, was ist ausreichend was nicht.
das führt zu nichts solang keine konkreten Temperaturen benannt werden, seitens des Herstellers gibt es hierzu rein gar nichts, also vergleichen wir nur wild durcheinander.
 

Billy25

Dauergriller
Das schreibt Napoleon auf Ihrer Internetseite :
"Wie heiß wird ein Grill?
Eine genaue Maximaltemperatur kann nicht als fest angegeben werden. Die direkte Hitze auf dem Grill liegt zwischen 340 und 370 Grad. Dies hängt von der Umgebungstemperatur, dem Wind und solchen externen Faktoren ab. Kleinere Grillmodelle können einen anderen Durchschnitt ergeben. Das Thermometer kann weniger als die tatsächliche direkte Wärme anzeigen. Dies ist auf die Zirkulation und den Abstand zur Wärmequelle zurückzuführen. Nicht sicher über die Temperatur? Mit einem kurzen Video des Flammenbildes, der maximalen Temperatur auf dem Thermometer nach 30 Minuten und der Modellnummer kann Ihr Händler die Situation beurteilen."
hier nachzulesen:
https://www.napoleon.com/de/de/grills/hilfe#block-views-block-faq-faq-block
 

Billy25

Dauergriller
Meiner Meinung nach sind die DT sehr Bescheiden was die Genauigkeit angeht, außerdem ist vielleicht eine charge interner Druckminderer nicht 100% in Ordnung.
Es Reklammiert auch nicht jeder mit geringer Temperatur, manche Grillen einfach weiter...
Weber gibt auch an 250-290 Grad scharfes Angrillen und ab 290+ Grad Reinigung des Grillrosts,
hatte hier im Forum ein Bild von einem DT von einem BULL gesehen welches nur bis 282 Grad ging.( Dafür vielleicht bis dahin sehr genau?)
Selbst die Rezepte für Pizza bei Weber und bei Napoleon sagen 220-250 Grad.( Ist nunmal kein Pizzaofen sondern ein Grill )
Am ende ist auch eine falsche Erwartungshaltung bei manchen hier, der Gasgrill muß ( weil er Teuer war ) alles können!
Man kauft sich auch kein Sportwagen und weil der Teuer war muss der auch Gelände können....
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Sehe es pragmatisch.
Leistung passt net um Pizza zu machen - also muss es korrigiert werden.
Ich würde das aufgrund des Brennerbildes auch reklamieren.

Was Pizza aus dem Gasgrill angeht - da habe ich meine ganz eigene Meinung ...
 

CCL

Fleischesser
100°F sind 55°C, bedeutet jeder dicke Teilstrich sind 27,5°C.

Die kleinen Teilstriche sind jeweils 5,5°C.

Ich hab mir angewöhnt, zu denken, das jeder dicke Teilstrich 25°C sind und jeder dünne 5°C. So kann man die Temperaturanzeige vereinfacht ganz gut verstehen. Es ist schließlich Grillen und keine Raketenwissenschaft.

Für Low&Slow ist extra ein Temperaturbereich markiert somit auch leicht ablesbar.
 

derberliner88

Schlachthofbesitzer
Also wenn du 330 Grand auf deinem Deckelthermometer hast sollte die Temperatur am Rost ja bei 340 Grad liegen, das wäre nach der hier angegebenen Quelle von Napoleon ja das was gewollt ist und alles ist wie es sein sollte .
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Es kommt auf die richtige Mischung Propan-Außenluft an, nicht auf maximale Öffnung der Luftzufuhr. Daher liegt die richtige Einstellung oft weiter weg von 100%, als man denken würde. Was für eine Gasflasche hast du angeschlossen und wie voll ist sie?
 
Oben Unten