• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fleischwolf: Kenwood MG 510 oder MG 700

rdeutsch

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Guten Tag

Bei mir steht der Kauf eines Fleischwolfes an. Den Wolf soll für die Herstellung von Hamburgerhack und auch für selbstgemachte Bratwürste eingesetzt werden.

In einigen Forenbeiträgen wird der Kenwood MG 510 gelobt. Nun gibt es ja auch den grösseren Bruder - Kenwood MG 700.
Lohnt es sich die grössere und auch stärkere Version zu nehmen oder sind die Unterschiede in dieser Preisklasse marginal?

Würde mich über den einen oder anderen Tipp freuen.

Viele Grüsse
Robert
 

Nightdiver

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Ich denke, es hängt davon ab, wieviel du damit machen willst. Wenn du (Grillsportverein)-haushaltsübliche Mengen verarbeiten möchtest, reicht der 510 in jedem Fall. Möchtest du aber oft und viel Fleisch verarbeiten oder hast du einen Wolfsrudel oder eine Gruppe Löwen zu versorgen, dann eher den 700.

Selbst "Wurst-Großproduzenten" wie Zeus und Uwe haben meines Wissens nach "nur" den 510.

Gruß
Kay
 

krebsfrau

Putenfleischesser
also ich habe den MG 700 und bin sehr zufrieden. das ding ist stabil und hat im nu alles gewolft ohne zu verstopfen! für mich war der aufpreis von nicht mal €50 gerechtfertigt!
 
Oben Unten