• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Forelle grillen

walczak

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

kann mir jemand eine marinade und etwas tips empfehlen für eine Forelle von 1,48 kg.
Sie soll auf einem Justus gas grill gegrillt werden habe 4 Brenner und ein räucherbrett .

Größe aus Köln

Kim Paul
 

Bratengriller

Grillkönig
Eigentlich reicht beim ganzen Fisch S&P und ein bisschen Dill rein. Ich würde dann lieber eine Sauce bzw. einen Dip dazu machen, z.B.
- 120g Schmand
- 1EL fein gehackte Dillspitzen
- 1 EL Kapern, fein gehackt
- 1 TL geriebene Zitronenschale
- 1 TL Zitronensaft
- Meersalz
(Nach Jamie Purviance)

Oder hast du Filets?
 

Bratengriller

Grillkönig
Wobei wenn ich mir das Gewicht so anschaue wäre filetieren auch ne Möglichkeit... Das wäre dann die Glasur meiner Wahl:
- 2 EL Senf
- 2 EL Honig (möglichst flüssig)
- 2 EL Olivenöl
- 1,5 EL Sojasauce

Den Fisch nur salzen, pfeffern und mit Olivenöl bestreichen. Auf der Fleischseite angrillen, dann umdrehen und (mehrmals) mit der Glasur bepinseln.
 

Tassi

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Den Fisch innen nach Belieben würzen z.B. mit: Salbei, Salz, Pfeffer, Petersilie, Zwiebeln, Rosmarin, Lorbeerblätter. Haut an mehreren Stellen einschneiden und ebenso würzen. Auf gebutterte Alufolie legen und mit Butterflocken besetzen. Alufolie dicht verschließen und bei 180–200°C (2 kg Fisch) ca. 1 Std. garen. (Je 500 g mehr oder weniger: 15 min. länger oder kürzer.Hängt auch von der Fischtemperatur ab: Kühlschrank oder Zimmertemperatur).
Dazu Salzkartoffeln reichen.
Sauce:
a) heiße Butter mit Zitronensaft und Petersilie oder
b) Sauce Hollandaise: 2 Eigelb, 4 EL Weißwein 2–4 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem Kochtopf bei wenig Hitze schaumig schlagen. 250 g flüssige Butter teelöffelweise zugeben und weiterschlagen (nicht aufkochen). Zuletzt 2 TL Senf hinzufügen, umrühren.
Falls die Sauce gerinnt: einige Tropfen kaltes Wasser von der Mitte her einrühren. Falls das nicht hilft: 1 Eigelb mit 2 EL kaltes Wasser aufschlagen und die geronnene Sauce langsam einrühren.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Mach nen schönen Steckerlfisch draus ...

Du kannst die Forelle aber auch nur leicht in einem Kräuteröl marinieren und im Ganzen stehend auf dem Grill garen.
Dazu ganz einfach etwas Jehova in den Bauchraum geben und einen kleinen Ständer bauen.

:prost:
 

Bratengriller

Grillkönig
Den Steckerlfischhalter brauch ich auch mal, bis dahin muss ich halt horizontal grillen... Aber ich würd keine Jehova rein stopfen sondern lieber etwas Petersilie.
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
S &P - Petersilie - Zitrone- ev. Knoblauch zum würzen (auch im Bauchraum) dann eine große Kartoffel (oder sehr große Zitrone) kappen damit sie am Rost steht und den Fisch darüberstülpen (im indirekten Bereich) und bei ca. 180 Grad grillen (ev. mit flüssiger Butter überpinseln) Garprobe mit der Rückenflosse machen. Fisch steht dann so am Grill wie er im Wasser schwimmt. Kannst auch eventuell die Ikea "Sparerib Holder" verwenden - aber mit der Kartoffel halten auch die Gewürze im Bauchraum. Kartoffel gibt keinen Geschmack ab!

Rudi
 
OP
OP
W

walczak

Militanter Veganer
Hallo

Vielen dank euch allen, hört sich sehr gut an alles.

Ich werde spätestens morgen eine Berichterstattung abliefern wie es gelaufen ist.

Danke

Größe aus Köln

Kim Paul
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich pudere Forellen nur mit Brathendlgewürz. Den Tip hab ich von einem befreundeten Steckerlfischgriller vom Volksfest. Seit dem mach ich das immer. Schmeckt gut.
 
Oben Unten