• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Einhängethermostat

londoneye

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit ein Einhängethermostat gebraucht erstanden, welches eine hohe Ähnlichkeit zu diesem Gerät aufweist, da vom gleichen Hersteller nur wesentlich älter:

Bild III.JPG


Leider habe ich das Gerät noch nicht im Einsatz gehabt, im Wesentlichen wegen dieser zwei Punkte:

Das Thermostat war ursprünglich mit einem kleinen Wasserbad verschraubt, dass Bad war aber für SV zu klein und daher habe ich das Thermostat ausgebaut. Nun muss ich mir was zur Befestigung des Thermostat z.B. an einem Topf oder einem GN Behälter einfallen lassen. Eventuell mit einer Schraubklammer? Vielleicht hat jemand von Euch eine kreative Idee. Am simpelsten zu realisieren wäre das aufschrauben auf eine Leiste, die dann einfach aufgelegt wird auf z.B. den Topfrand. Ich werde heute Abend nochmal Originalbilder einstellen.

Meine eigentliche Frage aber ist, ob um die Heizspirale bzw. die Pumpe nicht zwingend eine Abtrennung gehört, z.B. in Form eines kleinen Drahtkäfiges. Auf dem Foto oben fehlt dieser Schutz komplett. Weiter unten im Prospekt des Herstellers wird ein solcher Käfig aber als Zubehör verkauft. Also zwingend notwendig oder nice to have? Sonst müsste ich mir hierfür auch noch etwas einfallen lassen.

Bild II.JPG


Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Besten Dank,
Londoneye
 

Anhänge

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ein gitter ist nicht zwingend notwendig, dann sollte aber sicher gestellt werden das die tüten dort nicht ran kommen. wäre doch zu schade um das gute fleisch
 
Oben Unten