• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zum Weber GoAnywhere Gas / Weber Gaskartuschen

BigPete

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
ich habe einen Weber GoAnywhre Gas als neues "Familienmitglied". Hierzu habe ich einige Fragen und hoffe auf eure Hilfe:

1) Wer hat ein Deckelthermometer nachgerüstet und wenn ja welches (und ist derjenige zufrieden)?

2) Kann mir jemand sagen, was der Unterschied zwischen den grauen und den schwarzen Gaskartuschen von Weber ist? Beide haben 445 gr. und ich sehe keinen Unterscheid (ausser die Farbe)

3) Wie ist das Leergewicht der Weber 445 gr. Gaskartuschen? Ich habe verzweifelt nach einer Tara-Anagbe gesucht (auch im Internet) aber nichts gefunden und ich würde gerne den Verbrauch (bzw. den erst) abwiegen, damit ich weiss, wie weit ich mit der angebrochenen Kartusche noch komme.

Sollte es weitere Tips zu meinem neuen "Reisesportgerät" geben, nehme ich die auch gerne.

Viele Grüße und besten Dank vorab
BIGPete
 

hoscheck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,
Also ich kann dir nur etwas zu Punkt 1 sagen da ich umgerüstet habe auf Gasflasche, da mir die Kartuschen zu teuer waren. Doch nun zum Thermometer, ich habe ein original Weber Thermometer eingebaut und bin echt zufrieden damit. Ich habe es mittig vor den Deckelgriff gesetzt und gut ist.

Hoffe dir geholfen zu haben.
 

slensch

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo BigPete,

habe seit einigen Jahren den GA Gas als Camping- und Urlaubsgrill.

zu 1) Deckelthermometer habe ich keins nachgerüstet, macht für meine Nutzung wenig sinn, da keine Longjobs verrichtet werden, und für das normale Grillen kriegst du schnell ein Gefühl. Auch wirst du wohl deine Garantie auf den Deckel verlieren wenn du da ein Loch reinpustest - aber das sei jedem selbst überlassen :anstoޥn:

zu 2) ich kenne nur die grauen Dosen, aber eventuell haben die mittlerweile eine neue Lackierung, aber die 445 gr. sollten gleich sein


zu 3) wiege doch einfach eine volle Kartusche, dann ziehst du die Füllung (445 gr.) ab und du hast die Tara, oder übersehe ich da was?:(


Ich kann dir nur sagen, der Kleine ist für 4 Personen perfekt und bei 14 Tagen Urlaub, ca. 10-12 Vergrillungen, brauche ich i.d.R. etwas mehr als eine Kartusche.

Kannst ja mal in meinen Themen stöbern, da ist auch was zum GA dabei.


Viel Spass damit und, falls du ein Thermometer nachrüstest, stell mal ein paar Bilder ein.


Grüße aus der Pfalz
Steffen
 

hoscheck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab mal geguckt und die Bilder noch gefunden von meinem Thermometereinbau.

DSC00713.jpg


DSC00714.jpg



DSC00715.jpg
 

Anhänge

  • DSC00713.jpg
    DSC00713.jpg
    435,8 KB · Aufrufe: 1.729
  • DSC00714.jpg
    DSC00714.jpg
    396,4 KB · Aufrufe: 1.728
  • DSC00715.jpg
    DSC00715.jpg
    382,7 KB · Aufrufe: 1.787

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
3) Wie ist das Leergewicht der Weber 445 gr. Gaskartuschen? Ich habe verzweifelt nach einer Tara-Anagbe gesucht (auch im Internet) aber nichts gefunden und ich würde gerne den Verbrauch (bzw. den erst) abwiegen, damit ich weiss, wie weit ich mit der angebrochenen Kartusche noch komme.
Das wollte ich natürlich auch wissen. Ich habs aber einfach so gemacht :
Volle Kartusche wiegen.
Danach gegrillt und ungefähr die Dauer des grillens aufgeschrieben.
Dann wieder gewogen.
So hast du einen ungefähren Anhaltspunkt wie lange die Kartusche mit 445g hält.
 
OP
OP
BigPete

BigPete

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Danke für all eure Tips - und auf das Wiegen hätte ich auch selber kommen können / müssen :-)

@hoscheck: Das mit dem Thermometer sieht gut aus. Ich hatte mir eins bestellt (kein Weber), dass ist aber auf der Unterseite (in der Mitte, sozusagen rund um den Fühler) mit einer Verdickung / Mutter versehen, wenn ich das auf den Grill baue, schwebt es im "Aussenbereich" in der Luft und sieht vollkommen dämlich aus. Habe dann bei Weber geschaut, aber auch das scheint rund um den Fühler eine Verdickung zu haben :-(
 
Oben Unten