• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zur Raucherzeugung

Rain

Dauergriller
Ich hab mir kürzlich diese Räucherspäne gekauft Räucherspäne Buche - grob (4-12mm) - Fisch-bestellen.de und bin jetzt am überlegen wie ich diese am besten einsetze.

Bislang hatte ich eine Testvergrillung in der ich 1 - 2 Händchen voll Holz auf die glühenden Kohlen gelegt habe, das Problem war aber, dass das nur für 5 Minuten Rauch gereicht hat. Diese Zeit würde ich jetzt gerne verlängern, hat jemand Tipps für mich?
Evtl einfach eine Räucherbox bauen, also die Späne in Jehova (wuah ich hätte das böse Wort fast ausgeschrieben bis ich gemerkt habe was ich da tue, :pfeif:) einwickeln und Löcher reinstechen?

Gruß,
Rain
 

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Ich nimm nur noch fein gespaltene Holzstücke, Buche,Kirsche, Apfel, Birne usw. Kantenlänge ca. 3x3cm u. säge dann so ca. 3-5cm lange Stücke ab! Lege diese ca. ne halbe Stunde in´s Wasser u. lege dann ca. 5 Stück auf die Kohlen verteilt! Raucht ca. 15- 20min!
Der Vorteil ist das sie mich nix kosten!
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
R.I.P.
[Zitat Rain]
Fragen zur Raucherzeugung
[Zitat]


Warum willst Du Raucher zeugen?

:muhahaha:
 

anla

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Zuerat habe ich auch mit Räucherspänen usw. rumexperimentiert, bis mir auf einmal mein Wintervorrat an Brennholz ins Auge gefallen ist.
Buche und Wildkirsche, verschiedene Obsthölzer usw. werden seitdem in etwa 5 cm lange Stücke geschnitten und dann auf fingerdicke gespalten.
Einweichen braucht man nicht, solange man kein Höllenfeuer macht.
4-5 Stücke reichen dann für etwa 20-30 Minuten.

Viele Grüße
Andreas
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
[Zitat Rain]
Fragen zur Raucherzeugung
[Zitat]


Warum willst Du Raucher zeugen?

:muhahaha:

:P

Also umsteigen auf anderes Holz ist erstmal nicht so geschickt; da der Preis bei größeren Mengen rapide gesunken ist habe ich mich direkt mit 25kg eingedeckt. ;)
Aber ich denke ich werde es dann erstmal mit der Räucherboxvariante versuchen.
Danke an alle für ihre Beiträge!
 

jbwolle

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Schau mal hier:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/raeucherschiene-fuer-weber.122384/

Ich habe die Hickory von fisch-bestellen.de. Die sind echt gut. Fallen nur sehr schnell durch die Brekkies, das sie sehr klein sind.
Aus diesem Grund habe ich die Schiene gebogen, hat 5 Min. gedauert.

Das Ding kann ich bestimmt auch als Sparbrand mit Buchenmehl verwenden.

Das Material hat nen 5er im Baumarkt gekostet, daraus kann ich noch weiter 3-4 Schienen bauen.

Gruß

JBWolle
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Hickory hab ich mir auch noch nen Kilo mitbestellt, um den Unterschied zu testen. Hab ich bisher einmal bei Drumsticks verwendet, aber nur direkt auf die Kohle und damit sehr kurzer und intensiver Rauch. Schmeckte auch schon nicht schlecht.

Gestern hab ich mit besagten Räucherbeuteln aus Jehova getestet. Also die Späne einwickeln und dann Löcher reinstechen. Klappte bereits ganz gut, ich denke die von dir jbwolle vorgestellte Räucherschiene macht im Prinzip genau das gleiche, aber ist nicht ganz so "flexibel". Ansonsten habe ich hier auch noch eine fast-leere Bonbondose rumstehen, damit sollte es ja auch klappen.
Trorzdem danke!
 
Oben Unten