• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Freestyle Dopf oder man nehme was man findet!

rehat

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,
gestern war es mal wieder soweit. Mein Frau fand in der Kühltruhe noch ein Stück Schweinerücken, er war schon etwas länger eingefroren.
Recht schnell hatte ich den Dopf in der Hand und habe nach weiteren Zutaten gesucht. Das Fleisch wurde mit ein wenig MD behandelt, dann konnte es ruhen. In der Zwischenzeit habe ich Kartoffeln und Möhren geschält und zerkleinert, 2 Stangen Lauch geputzt in Ringe geschnitten und Paprika klein gewürfelt.
Zur Zubereitung: Fleisch kurz anbraten (ja ich weiss auf nem Gas-Campingkocher), das ganze Gemüse rein, etwas Brühe hinzugekippt 2 Lorbeerblätter und 2 Rosmarinstiele dazu. Gewürzt mit ein wenig Salz, Pfeffer und Schweinebratengewürz.
8 unten 14 oben etwas über eine Stunde und es konnte gegessen werden.
Was soll ich sagen, wir stehen auf sowas! Das Fleisch war schön zart und saftig, das Gemüse weich, ggf etwas zuviel Brühe. Aber wir lernen ja noch!
Gruß Frank
DSCN0509.jpg


DSCN0511.jpg


DSCN0512.jpg


DSCN0514.jpg


DSCN0515.jpg


DSCN0518.jpg


DSCN0519.jpg
 

Anhänge

Schneewitchen

Fleischesser
Schee gmacht :-D
So soll es bei uns auch ausschauen und riechen .
 
Oben Unten