• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frische Bratwürste einfrieren???

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin Gemeinde,

ich habe vor mir beim MdV mal eine Sommerladung Bratwürste zu besorgen und die dann einzufrieren, da der Metzger nicht direkt um die Ecke ist und ich da immer hinfahren muss...
Es werden sowohl grobe, als auch feine Würste sein.
Muss ich beim einfrieren irgendwas besonderes beachten?
Hab mal irgendwo gelesen, dass man vorgaren soll, wieso?
 

Didibu

Sprücheklopfer
5+ Jahre im GSV
Hallo Chipotle,

ich habe die Würste schon nach beiden Verfahren eingefroren.
Gebrüht und ungebrüht. Die gebrühten lassen sich besser händeln.
(verpacken, einfrieren)
Ich brühe sie nur solange, bis sie schön prall sind.
Etwa bei 80°C 1-2 Minuten.
Zu beachten ist, daß man die Würste in Salzwasser brüht!
Ist der Salzgehalt des Brühwassers höher als der Salzgehalt der Würste,
so werden die Würste zu trocken. Ist der Salzgehalt des Brühwassers
zu niedrig neigen die Würste auf dem Rost zu platzen.
Auf jeden Fall vor dem evtl. vacuumieren die Würste abkühlen!
Danach einfrieren.
Habe Bratwürste auch so wie sie sind schon eingefroren.
Geschmacklich konnte ich keine Unterschiede feststellen.
Sicher ist das alles subjektiv!
Habe auch schon halb aufgetaute Würste auf den Grill gelegt -
ohne Propleme - waren auch lecker.

Didibu
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Chipotle,

wenn ich gewurstet habe, friere ich die übrigen Würste ungegart, allerdings vakuumiert, ein. Einen deutlichen Qualitätsverlust konnte ich dabei nicht feststellen.

:prost:
 
OP
OP
Chipotle

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus,

Wer macht denn sowas??????

Gruß
Siggi
Ich kenne leider nicht alle Leute im Internet persönlich :grin:

Soll wohl den Sinn haben, dass durch die Lange Auftauzeit zu viele Erreger bilden. Allerdings verbirgt sich dabei der Sinn, da man ja auch besser im Kühlschrank auftaut...
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kann mich dem nur Anschließen. Kenne auch keinen Grund rohe Wurst nicht einzufrieren. Ausser das die Haltbarkeit von garem Fleisch generell größer ist.
 

GGJoker

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich schlachte 2x im Jahr ein Schwein! Ein Sommerschwein für die Grillsaison und da wird alles in Scheibe geschnitten bzw Braten und was nicht geht kommt in die Bratwurst! Die sowie das restliche Fleisch werden schön Vakuumverpakt und eingefroren! Wichtig ist nur das das Rohe nicht über 7°C kommt! Kühlkette....
Solltest du die Wurst wärmer als 7°C haben, dann brüh sie und frier sie dann ein ist besser!
 
OP
OP
Chipotle

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Super. vielen Dank für die Antworten...
Ich werd' dann morgen, oder übermorgen mal zum MdV fahren...
 

License to Grill

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ein Tip von mir - mach es nicht so wie ich und vakuumiere und froste 10 Paar zusammen :patsch:

Das macht sich nicht gut, wenn man mal zwischendurch zwei/drei Würste braucht und deshalb mit 20 Stück hantiert....GöGa: :motz:

Ist allerdings schon einige Jahre her... :pfeif:
 
Oben Unten