• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Füllhöhe Einmachgläser

eiger2000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo ihr Wurster
Wie hoch befüllt denn ihr eure Einmachgläser? Ich verwende gerne die 160ml Weckgläser (2 Nasen-haushalt) mit dem Gummiring. Beim ersten Versuch war ich so knapp über den 2cm Füllhöhe unter Glasrand. Es ist etwas ausgetreten, im Einkochtopf war lecker Sud und ich mußte die Gläser alle noch mal von außen abspülen.
Letztes Wochende hab ich mich an Leberwurst versucht (Lt. Rezept sind ca. 250gr Mehl dabei!) Weil mir die Gläser ausgingen bin ich übermütig geworden und ich hab die Gläser bis ca. 1cm unter Rand befüllt. Das Ergebnis war ne ziemliche Sauerrei, ich mußte zahlreiche Gläser ein 2tes mal kochen und hab den Inhalt schliesslich doch entsorgt.
Das Weck Einkochbuch sagt, daß bei Wurstmasse höchstens bis 4cm unter Rand eingefüllt werden sollte. Meine 160er wären damit gerade mal halb voll .....ähhhh .....also halb leer! Das würde ich jetzt nicht ganz gut finden. Gegen etwas Spülerei hab ich auch nix, aber beim Austritt der Wurstmasse besteht eben immer die Gefahr, daß auch Fleischfasern in der Dichtung hängen bleiben, die dann zum Verderb des Glases führen können.
Wie funzt denn das mit Schraubgläsern?
 

Luke Footwalker

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Wenn Du höhere Gläser verwendest, dann ist der prozentuale Anteil Luft kleiner. Die Empfehlungen in dem Weck Einkochbuch würde ich ernst nehmen. Da steckt einiges an Erfahrung drin (durfte ich auch bereits feststellen). Die größeren Gläser sind ja nicht deutlich teurer. Ich würde für Wurst das 290 ml Sturzglas verwenden.
 
OP
OP
eiger2000

eiger2000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mach mir echt Gedanken über die Schraubgläser wenn die höher zu befüllen sind.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
'3 cm' unter den Glasrand,
will sagen, bis dahin, oder da wo das Glas sich verjüngt,
(beginnt wieder im Durchmesser kleiner zu werden).
Bis dahin füll ich das Glas maximal.

Gruß
Peter
 
OP
OP
eiger2000

eiger2000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
...und da läuft dann nix raus?
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Waren die Gläser vorher fest zugedreht, bzw. fest verschloßen?
Mmh, Mehl quillt, dehnt sich aus mit dampfendem Wasser,
und der Dampf drückt halt raus, mit was auch immer. Vielleicht lags daran?

Dein Zitat:
Weil mir die Gläser ausgingen bin ich übermütig geworden
und ich hab die Gläser bis ca. 1cm unter Rand befüllt.
Hihi, ändere das tradierte Rezept und du hast neue Erfahrungen. ;)

Ergo
...und da läuft dann nix raus?
Natürlich nicht. ;)

Gruß
Peter


PS:
War doppelte Verneinung.
Natürlich dampft+läuft da was raus. Wie sonst?
 

räucherrolf

Vegetarier
hmmmm, ich hab 3/4 bis 4/5 der Höhe bei den 160er Weck-Gläsern gefüllt und keine Probleme gehabt. Allerdings waren das allesamt Rezepte ohne Mehl
 
Oben Unten