• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gabi-Räucherofen in 2 Stunden gebaut

benn

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hier stell ich Euch meinen Ganz-billigen-Räucherofen vor.

Material: 2 Umzugskartons(L=65cm, H=35cm, T=37cm), 3 Stck. 1m lange Buchenrundhölzer D=15mm, 5 Stück Bodenfliesen 33,5 x 33,5cm x 7mm Dicke, Floristenbindedraht, HT-Rohr 1m, 2x HT-Bogen 67°, 1x HT-Rohr 50cm, 2 Backsteine(vom Kellerbau übrig geblieben), 1 ausziehbares Backblech und jede Menge Packband.

Den Sparbrand hab ich ja schon hier gezeigt http://www.grillsportverein.de/forum/threads/sparbrand-von-benn-1-stunde-gebaut.156677/ Ich hab da dann auch ein Stück Streckmetall gebogen ca. 1cm hoch als Fuß dafür noch drunter gesetzt.

Das ganze dann in ca. 2 Stunden zusammen gezimmert. Davon hab ich leider keine Bilder gemacht, aber ich denke, dass man sich das so in etwa vorstellen kann. Ich wußte gar nicht, dass Pappe bearbeiten, so schwer sein kann(Messer abgebrochen, in die Finger gestochen mit Bindedraht und dann böse Worte gespuckt).

Der ganze Spass steht jetzt auf meiner Kellertreppe mit Dach(anderer Fred kommt noch) und hat noch nicht mal 40 Euro gekostet.

So jetzt ein paar nicht so tolle Bilder.
DSCI0180.JPG


DSCI0177.JPG


DSCI0176.JPG


DSCI0181.jpg


DSCI0179.JPG


DSCI0178.JPG


Ach, da hängt ja schon ein Schinken drin, wo kommt der denn her? Anderer Fred, kommt auch noch.

Jetzt erwarte ich aber, dass Ihr mir viel Glück wünscht mit dieser geilen Konstruktion. Er hat schon 2x kräftig Rauch abbekommen, was auf den Bilder auch zu sehen ist.

Bitte entschuldigt die schlechten Bilder und die Unordnung. Und, ja ich bin Raucher, deshalb der übervolle Aschenbecher:saufen:

Gruß

Wolfgang
 

Anhänge

  • DSCI0180.JPG
    DSCI0180.JPG
    521 KB · Aufrufe: 24.006
  • DSCI0177.JPG
    DSCI0177.JPG
    438,8 KB · Aufrufe: 23.805
  • DSCI0176.JPG
    DSCI0176.JPG
    577,2 KB · Aufrufe: 24.086
  • DSCI0181.jpg
    DSCI0181.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 24.263
  • DSCI0179.JPG
    DSCI0179.JPG
    569,8 KB · Aufrufe: 23.782
  • DSCI0178.JPG
    DSCI0178.JPG
    508,4 KB · Aufrufe: 24.135

onkel rübe

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
moin Wolfgang
Ich persönlich hätte angst das mir Kondensat aufem Schinkerl tropft.Aber sonst warum nich wenns klappt.:beer2:
Bin auf den Anschnitt gespannt.
 

Matador

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo MacGyver... ähhh Wolfgang,


ich finde es cool was du dir gebastelt hast.

Und natürlich viel Glück mit dem Räucherkarton und gutes Gelingen. Das was drin hängt sieht doch schon nicht übel aus!!


Ich persönlich hätte angst das mir Kondensat aufem Schinkerl tropft

Wenn ich das recht verstanden habe steht der Räucherkarton ja Indoor. Ich denke nicht das da mit viel Kondensat zu rechnen ist. Die Decke des Kartons sieht auch nicht so aus als wäre da was gewesen.



viel Erfolg und gutes Gelingen wünscht

Jens
 
OP
OP
benn

benn

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Uwe,

guck mal genau hin. Das Abzugsrohr ist hinter dem Schinken. Dann sieh noch einmal auf den Sparbrend. Das Kondensat ist genau in der Mitte herunter getropft. Also, kein Problem.

@snugdog

Das hält. Der Karton ist so stabil, dass man darin 45kg Last befördern kann.

Den doppelten Karton für die Löcher von oberen zum unteren Karton war schon anstrengend und die Löcher pfriemeln für die Stangen noch mehr.

Gruß

Wolfgang
 

snugdoc

Dr. Snuggles
10+ Jahre im GSV
Das sollte nicht abwertend gemeint sein :prost:

Will auch eine Räucherkiste basteln und das scheint eine günstige Alternative für den Einstieg in diese Materie.

Grüße aus Kiel
 
OP
OP
benn

benn

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo snugdoc.

billiger hab ich es nicht hinbekommen. Andere haben es mit Kartons auch gemacht, aber teilweise aufwendiger. Ich wollte es möglichst "billig", da es für mich auch ein Erstversuch ist.

Wenn die nächste Nuss und Schweinelachs in den Rauch gehen, mach ich wieder einen neuen Fred auf. Wird wohl so um den 15.12.2011 sein.

Ich hatte für mich eigentlich einen Holzschrank geplant, aber nicht das richtige Material zum vernünftigen Preis gefunden. Dann hab ich, hier im Forum, einen Kartonräucherschrank(was ein Wort) gesehen und das war es dann.

Ausser dem Karton kann ich alles weiter benutzen, wenn ich im nächsten Jahr(Januar) einen Holzschrank baue.

Gruß

Wolfgang
 
OP
OP
benn

benn

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ja, das passt, Ersatzparbrand mit Nikotin?

Nee, zum räuchern mach ich das nicht.

Hier kleines Update:

DSCI0182.JPG


DSCI0183.JPG


Gruß

Wolfgang

DSCI0182.JPG


DSCI0183.JPG
 

Anhänge

  • DSCI0182.JPG
    DSCI0182.JPG
    594,2 KB · Aufrufe: 23.506
  • DSCI0183.JPG
    DSCI0183.JPG
    626,9 KB · Aufrufe: 23.144

FrankST

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht doch gut aus:respekt:

Wenn auch die Funktionalität gegeben ist: Viel Erfolg und weiterhin viele Bilder.

Gruss,
Frank
 

WoodyB

Militanter Veganer
Hey,
hab das gleiche vor wie du, bin grad schwer am planen. Meine Frage an dich: nachdem das ganze jetzt ein bisschen her ist, würdest dus noch mal so machen oder gibt es neuer erfahrungen im bezug auf den Einstieg in die Materie.
Gruß WoodyB
 
OP
OP
benn

benn

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo WoodyB,

sorry, hab Deine Frage erst jetzt gesehen.

So, würde ich es bei ersten Versuchen wieder machen. Die Kartons dürfen nur nicht naß werden.

Jetzt nach dem Verputzen aller Würste und Schinken, fang ich, wenn ich Zeit finde, wieder mit dem Räuchern an. Da ich immer noch keinen Holzräucherschrank habe, mußte ein geschenkter Gefrierschrank umfunktioniert werden (Bericht folgt dann).

Gutes Gelingen wünsch ich Dir und immer daran denken :bilder:

Gruß

Wolfgang
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Also vorweg erstmal: Die Idee finde ich cool, noch simpler kann man einen Räucherofen wohl nicht mehr bauen, hat echt was von Mc Gyver! :thumb2:

Ich will ja auch wirklich nicht unken, aber wäre es nicht doch eventuell sicherer, das Ding unter freiem Himmel zu betreiben? :-?

Ich mein ja nur, Deine Versicherung freut sich bestimmt, wenn Deine Bude abgebrannt ist und Du ihnen erklärst, daß Du in Deinem Haus glimmende Holzspäne in ein paar übereinadergestapelte Pappkartons gepackt hast! :lachen:

Auf dem Schaden würdest Du nämlich mit Sicherheit sitzen bleiben!

Das wäre dann auch noch direkt ein Fall für den Staatsanwalt, der findet sowas nämlich auch immer von Berufs wegen interessant! :-(

Nichts für ungut, die Idee als solche finde ich, wie gesagt, sehr interessant, ich würde das Ding allerdings doch in den Garten verfrachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans-Georg

Hobbygriller
Das ist ja genial hätte nicht gedacht das es mit einen Karton fuktionieren kann
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Häng doch einfach noch ne leere Konservendose unter das Abluftrohr, dann ist doch auch Ruhe mit dem Kondenswasser.
Aber in einem geb ich schon recht: wenn der Sparbrand wider Erwarten doch Luft bekommt, also mehr wie normal wäre mir die Nummer unter einem Pseudo Carport auch zu heikel.
Schönen Gruß
Peter
 

FilsGriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Was für ein Spiel mit dem Feuer. Ich bin schon bei Holz skeptisch. Aber jedem das seine.
Auf baldige Anschnitt Bilder :essen!:
 

wo6819

Vegetarier
Die Idee mit Pappe hatte ich auch schon, für Outdoor räuchern. Z.B. wenn man beim Angeln grad keinen Ofen dabei hat. Hab aber gelesen, das Pappe aus Altpapier hergestellt wird und reichlich Druckfarbe und Minaralöl enthält, welches ausgast.
 
Oben Unten