• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Galloway-Wochenende

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Liebe Sportsfreunde, kürzlich habe ich endlich mal wieder Fleisch vom Galloway-Rind erhalten. Ich habe einen Arbeitskollegen, der züchtet die aus Liebhaberei und schlachtet natürlich gelegentlich auch mal eines. Ich bin dann derjenige, der am lautesten "hier" ruft, wenn er fragt, wer was von dem Fleisch will. Vorläufig habe ich mir erst mal ein paar Portionen Hack sowie einen "Braten" (da haperts immer dran: an den Bezeichnungen...keine Ahnung, was das genau für ein Stück war) besorgt. Aus dem Hack kann man die weltbesten Burger machen. Ein gutes Kilo davon nur leicht mit P&S würzen:

01hack.jpeg


Portionieren:

02portion.jpeg


und mit nur leichtem Druck mit der Eigenbaupresse in Form bringen:

03presse.jpeg


Ergebnis:

04pad.jpeg


das ganze mal 8:

05pads2.jpeg


Winterzeit heisst, die Leute haben die Fenster zu. Dann kann ich endlich mal die restliche LIDK-Kohle aus dem Frühjahr verheizen, die hat so derart gequalmt, daß ich das im Sommer meinen Nachbarn nicht zumunten wollte:

06azk.jpeg


Während der AZK durchqualmt ähm durchglüht werden Indoor ein paar Zwiebeln angebraten:

07zwiebel.jpeg


Die Glut muß man etwas zügeln, ich hatte noch einen Schwung Restkohlen draugehauen, das war etwas viel...

08glut.jpeg


Los gehts

09grillen.jpeg


beidseitig angrillen, dann Käse drauf und ziehen lassen. Einen der Pads hats mir leider beim Wenden zerlegt, das ist der kleine Haufen Fleisch im Vordergrund :D

10kaese.jpeg


Zusammengebaut:

11fertig.jpeg


ein wahrer Hochgenuß :happa:

Für heute Mittag war dann der "Braten" vorgesehen (was ist das für ein Stück?). Etwas pariert, leicht in Form gebunden und nur mit Salz und Pfeffer gewürzt war das Stück für den Dutch Oven bestimmt.

12fleisch.jpeg


Von der Zubereitung draußen fehlen mir leider die Bilder, weil wegen dem Wetter:

13schnee.jpeg


alles was ich geknipst habe etwa so ausgesehen hat:

14unscharf.jpeg


Aber ihr wisst ja alle, wie ein klassischer Rinderbraten zubereitet wird: anbraten, wieder rausnehmen, Wurzelgemüse anbraten, etwas Tomatenmark dazu, Fleisch wieder rein und mit Rinderfond auffüllen. Das erste anständige Bild von der ganzen Geschichte ist dann leider das hier:

15imgrill.jpeg


Nach knapp 2 Stunden dann der Anschnitt:

16anschnitt.jpeg


Das riecht so lecker, da muß man sich wirklich am Riemen reißen, um das nicht direkt vom Schneidbrett wegzufuttern. Dazu gabs ein Sößchen aus dem gesiebten und gebundenen Inhalt des DO, verfeinert mit einem Schuß Wein und einem Löffel Quittengelee.

17teller.jpeg


Ich muß meinen Kollegen überreden, daß er seine Herde massiv vergrößert. Gallowayfleisch ist einfach der Hammer. Ich bräuchte kein anderes Rindfleisch mehr.
 

Anhänge

  • 01hack.jpeg
    01hack.jpeg
    76,3 KB · Aufrufe: 933
  • 02portion.jpeg
    02portion.jpeg
    62,8 KB · Aufrufe: 922
  • 03presse.jpeg
    03presse.jpeg
    18,2 KB · Aufrufe: 929
  • 04pad.jpeg
    04pad.jpeg
    45,9 KB · Aufrufe: 916
  • 05pads2.jpeg
    05pads2.jpeg
    75,9 KB · Aufrufe: 944
  • 06azk.jpeg
    06azk.jpeg
    69,6 KB · Aufrufe: 916
  • 07zwiebel.jpeg
    07zwiebel.jpeg
    72,8 KB · Aufrufe: 905
  • 08glut.jpeg
    08glut.jpeg
    48,9 KB · Aufrufe: 904
  • 09grillen.jpeg
    09grillen.jpeg
    105,2 KB · Aufrufe: 904
  • 10kaese.jpeg
    10kaese.jpeg
    59,1 KB · Aufrufe: 888
  • 11fertig.jpeg
    11fertig.jpeg
    47,6 KB · Aufrufe: 906
  • 12fleisch.jpeg
    12fleisch.jpeg
    52,1 KB · Aufrufe: 898
  • 13schnee.jpeg
    13schnee.jpeg
    48,7 KB · Aufrufe: 894
  • 14unscharf.jpeg
    14unscharf.jpeg
    28,1 KB · Aufrufe: 912
  • 15imgrill.jpeg
    15imgrill.jpeg
    39 KB · Aufrufe: 1.548
  • 16anschnitt.jpeg
    16anschnitt.jpeg
    60,4 KB · Aufrufe: 854
  • 17teller.jpeg
    17teller.jpeg
    46,5 KB · Aufrufe: 911

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Rinderzucht als Hobby - wie geil ist das denn ?:thumb2:

Und Deine Verwertung auch !:sabber:

Gruß Matthias
 

da Tom

Dr. DO-little
10+ Jahre im GSV
klasse Braten :sabber:

hab einen Kollegen der Galloway-Rinder züchtet :thumb1:, da kauf ich mir auch immer ein paar Kilo.Das Gute ist,der Metzger geht auch auf Wünsche ein und ich hab ein Flank bekommen :prost:
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Lecker! Schöne Vergrillung in schönem Panorama...
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Ralf,

Burger und Braten, ich hätte gerne beides gerne probiert :happa:

:prost:
 
OP
OP
Ebbel

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das gab es dazu (bei uns hier: Rotkraut), aber ich mag das nicht so besonders. Ich hab' lieber etwas Feldsalat (nicht im Bild) dazugegessen.
 

Kernisch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus Ralf,

dass passt... genau mein Geschmackt!!!

VG
FRank

:prost:
 
OP
OP
Ebbel

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mal sehen, daß ich für den Stammtisch noch was besorgen kann. Hack hab' ich noch, vielleicht mach ich dann auch mal Burger. Kleine halt, damit jeder probieren kann :)
 

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,
der Burger sieht super aus, und der Rinderbraten darf für mich ruhig mit Rotkraut sein.
Beides zusammen ne schöne Mahlzeit :thumb_th:

::Gr_th::
 
Oben Unten