• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gan Bian Niu Rou Si

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
... oder auch: gan shao niu rou si
... Rindfleisch mit Sellerie / mit Karotten / oder eben mit beidem
... wieder mal kein richtiges Stir Fry, dafür aber weniger schwarz als beim letzten Mal :grin:

Dieses Gericht wird bei uns zuhause liebevoll "Drahtverhau" genannt. Sehr dünne Rindfleischstreifen werden zusammen mit sehr dünnen Karotten und/oder Sellerie sehr knusprig trocken gebraten. Was dabei herauskommt, erinnert schwer an ein olles Drahtgewölle, daher wohl der Name. Heute sind mir nur die Frühlingszwiebeln etwas verbrannt, ansonsten hatte ich die Hitze gut im Griff. Es wird langsam!

Los geht's - alle Zutaten auf einen Blick:

400 g Rumpsteak, in sehr dünne Streifen geschnitten (immer hübsch quer zur Faser), mit zwei Eiern, 4 EL Stärkemehl und 1 TL Salz vermengt.

2 mittlere Karotten und 2 Stangen Sellerie, in Länge und Stärke dem Rindfleisch angepaßt

2 Frühlingszwiebeln, ebenso vorbereitet

5 zerdrückte Knoblauchzehen, heute mal kein Ingwer, auch wenn andere Rezepte diesen nennen

2 trockene rote Chilis, zerbröselt

1 Sauce aus 2 EL heller Sojasauce, 3 EL schwarzem Reisessig und 4 EL braunem Zucker - das schäumt ein wenig, daher sieht's so hell aus

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2239-01-alle-zutaten-beisammen.jpg



Den Wok zu einem Viertel mit Öl füllen, dann erhitzen, das Fleisch hineingeben und unter Rühren ca. 4 min braten, immer Rühren, damit die Stücke nicht aneinanderkleben. Dann raus damit aus dem Öl und warm stellen

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2240-02-fleisch-frittieren.jpg


oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2241-03-fleisch-aus-dem-fett-nehmen.jpg



Öl wieder erhitzen und die Karotten / Sellerie darin unter ständigem Rühren etwa 1,5 min braten, ebenso raus damit und zum Fleisch. Das Öl dann bis auf einen Rest von etwa 1 EL abgießen.

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2242-04-karotten-und-sellerie-frittieren.jpg


oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2243-05-karotten-und-sellerie-aus-dem-fett-nehmen.jpg



Wie man gleich sieht, ist das nicht so günstig, es sind doch viele kleine Stückchen vom Fleisch übrig, die nun ruckzuck verbrennen. Eigentlich sollte also das ganze Öl weg, der Wok gereinigt und mit frischem Öl weitergemacht werden. Außerdem kommt jetzt der Part, bei dem mir ein wenig von den Frühlingszwiebeln verbrannt sind. Das sieht man dann nachher auch wieder beim Schüsselbild...

Den einen EL Öl stark erhitzen, dann Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chili rein, alles schnell rühren...

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2244-06-fruehlingszwiebeln-knoblauch-und-chili-anbraten.jpg



Fleisch und Karotten / Sellerie zurück in den Wok, alles verrühren, die Sauce dazugeben, nochmal rühren, bis der Zucker sich gelöst hat, evtl. einen Schuß heißes Wasser dazu...

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2245-07-fleisch-karotten-und-sellerie-zurueck-den-wok.jpg



... und fertig ist der Drahtverhau. Heute auf breiten Reisnudeln.

oppfa-10396-albums-gan-bian-niu-rou-si-picture2246-08-schuesselbild.jpg
 

Hitschi

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Moin Moin
Schaut doch lecker aus :thumb1:
Man muss den WOK nach dem Fleisch braten doch einmal kurz reinigen, das habe ich auch gerade festgestellt :pfeif: aber ich lerne ja auch noch :hmmmm:

Wie war es denn mit der Schärfe? das darf ich bei meiner Familie nicht übertreiben ... sonst gibt es :domina:

Gruß Uwe :prost::prost::prost:
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Naja, das mit dem Reinigen weiß ich ja, war nur mal wieder zu faul 8-)
Bei dir hält sich's doch in Grenzen, ich seh auf deinem Telllerbild nur ganz wenige Kohlestückchen ;-)

Hmm, jetzt, wo du es erwähnst... von Schärfe keine Spur, die Schoten waren ein Witz! Angebliche Thai Chilis (vom R**l), selbstgetrocknet...

Nächstes Mal wieder ne Msp. Bih Jolokia Pulver und gut is :sorcerer:

Edith sagt, meine GöGa sieht es leider ähnlich wie Deine Familie...
 
Zuletzt bearbeitet:

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
buenos dias muchachos ...
da kommt ja noch schwer was auf mich zu , hitze regulieren , pfannen wenden im eil tempo , hier auswischen da anbraten ...
schaut lecker aus dein karotten sellerie drahtverhau ...
auf das mein brenner endlich die insel erreicht ...
 
Oben Unten