• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gartenkamin oder vielleicht doch HBO

Thebestion

Militanter Veganer
Hallo, ich bin neu hier bei euch und habe mich natürlich nicht ohne Grund angemeldet. Ich habe eine Frage und hoffe auf eure Hilfe bzw. Anregung. Ich habe in meinem Garten auf den Wunsch meiner Frau hin einen Gartenkamin gemauert. Hier sollte ab und an mal ein Feuer gemacht werden um ein bisschen im warmen zu sitzen. Nun gefällt es mir auch ziemlich gut und ich möchte es nicht nach dem ersten Feuer wieder abreißen müssen, weil die Kuppel reißt o. ä. Wie würdet ihr vorgehen um die Feuerstelle auszukleiden. Oder kann ich den so nutzen wie er hier zu sehen ist. Die Materialen: Ziegelsteine, Normaler Mörtel und Beton Tiefborde 20x8, die Schamottsteine habe ich auf den Boden gelegt, da ich die noch da hatte. Abmessungen vom Brennraum sind ca. 90 breit, ca. 1m tief und ca. 60 cm hoch.

IMG_20210403_183002.jpg


IMG_20210403_182905.jpg


IMG_20210403_182854.jpg
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo @Thebestion (hier könnte Dein Name stehen),
willkommen im Club der :ballaballa:
also um es kurz zu machen, Kuppel anreißen, Steine sauber machen und neu bauen.
Der ganze HBO kommt auf Ytong (Gasbeton).
Verwende hydraulisch abbindennden Mörtel, lege den Backboden auf Quarzsand, Höhe der Kuppel um, ca. 42 cm Höhe im Scheitelpunkt. Mauere 2 bis drei Reihen senkrecht, dann die Kuppel, ggf. flacher.
Die Steine an der Rückwand sollen ein "Prallblech" darstellen? Hänge ruhig ein Blech rein, spart Platz.
 
Oben Unten