• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gartenkontrolle

max3.2

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

mein momentanes Projekt ist eine kleine Gartenautomation. Vielleicht gibts hier ja auch Gärtner, ich dachte ich teile einfach mal meinen Schaltplan / Board. So soll es demnächst als PCB gemacht werden. Wer mag darf sich gerne mit weiteren Vorschlägen einklinken :)

Momentane Funktionen:

- Aufgebaut als (relativ) kompaktes Shield für den Rasp A+ (oder B+), Abmasse 100*70
- SingleSupply 5V direkt von oben

- Aufnahme von bis zu: 4*Erdfeuchte analog (12b), Licht (12b) LDR, Temperatur Platine(12b), 2*Temperatur Erde NTC (12b)
- Abstandsmesser Ultraschall für Füllstandsmessung ohne ElektrolyseProbleme.

- 3 Buttons
- 5 LEDS
- Serieller PinHeader (Display oder so..)
- 3 Relais, momentan 24V, vom Layout müssten sogar 230V gehen (eigene Gefahr...!!!!) zur Steuerung von Pumpen, Ventilen etc. Externes Netzteil nötig

Wie gesagt, geht bald zur PCB-Fertigung. Dann einmal bestücken und testen. Ich bekomme 10 PCBs. Wenn die ok sind und jemand Interesse hat, gebe ich die kostendeckend weiter. Bestückung jeder selbst.
Der Code ist gerade im wachsen (Python)

Erdfeuchte der hier (Eigentlich ein Spannungsteiler, aber ist billig, entstört, schon modular, und die Forks haben einen definierten Abstand:

http://amazon.de/Hygrometer-Detection-Moisture-Wasser-Arduino/dp/B00QIKJKQG

Ultraschall:

http://amazon.de/gp/product/B00BIZQWY

Bestückung so ausgelegt, dass es alles z.B. bei C.... gibt, +-40€. Sind Standardteile. Löten von SMD-ICs geht, braucht ne ruhige Hand und nen guten Kolben
 

Anhänge

  • rpiaplus_shield.sch.pdf
    28,1 KB · Aufrufe: 160
  • rpiaplus_shield.brd.pdf
    108,6 KB · Aufrufe: 176
OP
OP
M

max3.2

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe hier mal weiter und fertig gebaut. Läuft jetzt soweit im Testbestrieb. Soweit wie geplant.
Einzige Ändernung: Der 5V - Anschluss wurde durch einen Spannnugnsregler ersetzt. Dieser Spannungsregler wurde wiederum durch einen echten StepDown ersetzt, sonst klappt das nicht. Das ist mit Kabel als BreakOut dran. Habe noch Platinen da, falls es Interesse gibt. Ausdrücklich nur ohne Bestückung, die kann ich aber zusammenstellen wenn es da Zuspruch gibt. Anbei mal ein paar Bilder.
Geloggt wird per plotly:
https://plot.ly/~max3.2/83/gardeneroverview/

IMG_0653.JPG IMG_0654.JPG IMG_0659.JPG IMG_0660.JPG IMG_0676.JPG IMG_0677.JPG IMG_0678.JPG IMG_0679.JPG IMG_0680.JPG IMG_0681.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0653.JPG
    IMG_0653.JPG
    156,1 KB · Aufrufe: 139
  • IMG_0654.JPG
    IMG_0654.JPG
    145 KB · Aufrufe: 155
  • IMG_0659.JPG
    IMG_0659.JPG
    146,9 KB · Aufrufe: 135
  • IMG_0660.JPG
    IMG_0660.JPG
    129,6 KB · Aufrufe: 142
  • IMG_0676.JPG
    IMG_0676.JPG
    118,3 KB · Aufrufe: 146
  • IMG_0677.JPG
    IMG_0677.JPG
    143,1 KB · Aufrufe: 147
  • IMG_0678.JPG
    IMG_0678.JPG
    137,2 KB · Aufrufe: 134
  • IMG_0679.JPG
    IMG_0679.JPG
    58,8 KB · Aufrufe: 136
  • IMG_0680.JPG
    IMG_0680.JPG
    155,5 KB · Aufrufe: 129
  • IMG_0681.JPG
    IMG_0681.JPG
    122 KB · Aufrufe: 148
OP
OP
M

max3.2

Veganer
5+ Jahre im GSV
In dem Behälter, letztes Bild, sitzen 2 kleine Pumpen. Das is so meine Terassen-Lösung. Schöner wären natürlich Magnetventile am Netz, die Möglichkeit habe ich leider nicht. Da es aber einfach Relais auf der Platine sind, gehen MV natürlich auch, solange sie 24V betrieben sind. Wobei das angeschlossene Netzteil die Spannung bestimmt, 12V gehen theoretisch auch. 5V werden dann eng, weil dann der Wandler für die Logik keinen Overhead mehr hat.
Der nächste Schritt wäre wohl eine erweiterung mit einem Bus, so dass über wenige Pins viele Verbraucher gesteuert werden können. Das steht aber noch in den Kinderschuhen
 
Oben Unten