• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Gas-)grill Empfehlung

sebther2

Militanter Veganer
Hallo Leute!

Bin in diesem Forum neu und möchte daher zu allererst ein herzliches Hallo an alle sagen!

Natürlich habe ich auch gleich ein paar Fragen:

Ich möchte mir einen neuen Griller zulegen - bis jetzt habe ich immer mit Kohle gegrillt - möchte aber auch unter der Woche aufs Grillen nicht verzichten, wobei hier natürlich die Zeit etwas weniger vorhanden ist.
Daher schiele ich auf die Gasgriller.

Ich habe mir so verschiedene Hersteller angesehen und eigentlich hat mich Weber am meisten überzeugt.
Jedoch weiß ich noch nicht ganz, welche Grillergröße so empfehlenswert ist - ich haderere da mit dem Spirit E 210 und dem Spirit E 310 (was ist von der Q Serie zu halten).
Welche Leistung reicht aus bzw. ist ideal?
2 Brenner oder 3 Brenner - was braucht man?
Wie ist das wirklich mit dem Geschmack beim Gasgrillen?

Ich denke, da würde mir jetzt noch vieles einfallen, aber ich danke schon mal für diese Basics!

In der Regel sind wir zu 4 beim Grillen - haben aber auch regelm. Besuch wo wir dann 6-10 sind.

Vielleicht können mir die Profis ein paar Tips für meine Kaufentscheidung geben - es geht dabei doch um nicht wenig Geld - wobei so eine Anschaffung dann doch länger bleibt und Spaß machen soll.

Vorerst ein großes Danke für Eure Tips!

LG Helmut
 

Gegrilltes Lamm

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo Helmut,

sei willkommen.

Was moechtest Du mit dem Grill machen?
Fuer 4 Wuerstchen und 4 Nackensteaks reicht ein Brenner. Wenn Dein Hobby BBQ oder Du eine Outdoorkitchen moechtest; dann sollten es eher drei Brenner sein um Flexibilitaet zu bekommen.

Neben den sicherlich hochwertigen Webers kann ich auch die Napoleons empfehlen.

Geschmack ... ist 1. hochwertiges Fleisch (das A und O) und 2. Geduld durch Zeit und Liebe beim Grillen oder Low and Slow, 3. das Aroma von verbranntem Fett, auf meiner Sizzle Zone schmeckt es min wie in meiner alten Weber Kugel, wenn nicht besser.


Gruesse aus Stuttgart
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Hallo,

Solange Du keine Räucherpäckchen nimmst wird zumindest beim indirekten Grillen kein Unterschied zwischen Gas und Kohle beim Geschmack sein.

Die Q-Serie ist klasse, aber es kommt wirklich drauf an was Du alles machen möchtest. :prost:
 
OP
OP
S

sebther2

Militanter Veganer
Was moechtest Du mit dem Grill machen?
Fuer 4 Wuerstchen und 4 Nackensteaks reicht ein Brenner. Wenn Dein Hobby BBQ oder Du eine Outdoorkitchen moechtest; dann sollten es eher drei Brenner sein um Flexibilitaet zu bekommen.

Hallo!
Vielen Dank für die Rückmeldung - also, ich habe auch meinen alten Grill doch ziemlich ausgereizt (natürlich im Rahmen der Möglichkeiten) - Nix mit 4 Würstchen und das war es!
Ich möchte schon das Ganze noch erweitern - war einfach bis jetzt mit meinem nicht möglich!
Und am WE ist dann so richtig Zeit, das alles mit Freunden zu zelebrieren!

Demnach empfiehlst Du eher den 3 Brenner Grill?!
Die Marke Napoleon kenn ich gar nicht - muss ich mal recherchieren!

Solange Du keine Räucherpäckchen nimmst wird zumindest beim indirekten Grillen kein Unterschied zwischen Gas und Kohle beim Geschmack sein.
Das mit den Räucherpäcken habe ich bis dato bei meinem alten Grill nicht machen können - möchte ich aber sicher ausprobieren; ich denke, man kann dabei herrlich experimentieren?!


LG


LG sebther2
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich würde darauf achten, daß der Grill mindestens 3 Brenner hat damit Du - problemlos - indirekt grillen kannst. Ausnahme ist der Q300. Der hat zwar nur zwei Brenner, die sind allerdings so angeordnet daß einer die Rostmitte heizt und der andere ringförmig den Rand.

Viele Grüße,
Gerhard
 

Axel-S

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Sebther2

also ich habe den Q320 BE und den 320 Spirit LE und bin mit beiden zufrieden.Wenn du Platz hast empfehle ich als Weberfreak den Spirit oder größer,dies ist jedoch Ansichtsache wie du feststellen wirst.

Grüßle

Hajo aus Baden
 
OP
OP
S

sebther2

Militanter Veganer
WOW - Leute danke für Eure Rückmeldungen.

Jetzt ist es so, wie es immer heißt "Je mehr man weiß, desto weniger weiß man!"
Wo liegen jetzt die Unterschiede (vor allem im Gebrauch und der Qualität) zwischen Weber, Napoleon, Santos usw.

Vielleicht kann mir hier jemand auch noch ein wenig helfen - möchte auf keinen Fall (doch nicht wenig) EURONEN für etwas ausgeben, das mir dann nach einem Jahr nicht passt - da riskiere ich lieber einen Fufziger mehr und habe Spaß auf Dauer - ich denke, diese Griller halten doch schon eine Weile!

LG
 

Hedgehog

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

es gibt ja jede Menge an Grills und ich hatte auch die Qual der Wahl.
So oder so eine Menge Geld, daher mach’s richtig. Ich hab gleich etwas mehr ausgegeben und mir dann den Q300 geholt. Ich hab’s bis heute nicht bereut.
Der geht und Du hast viele Möglichkeiten. Egal zu 2 oder mit 8-10 der macht alle satt.

Grüße aus Franken, Stefan
 
Oben Unten