• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gas Räuchergrill?

T600

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich grille seit einigen Jahren auf meinem Q200 und bin sowas von begeistert, da das Gasgrillen einfach schnell und unkompliziert ist.

Allerdings stößt man mit dem Räuchern sehr schnell an seine Grenze und ich überlege mir einen WSM zu kaufen. Was mich allerdings abschreckt ist die Kohle. Gibt es hier jemand der Erfahrung mit Gas Räuchern hat und ggf einen Hersteller / Model empfehlen kann.

Vielen Dank schon mal vorab.
 

knatterton

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir so ziemlich alles auf dem deutschen Markt angesehen.
Du landest meistens bei Peetz oder anderen ähnlichen Geräten.
Einen Gas ( water ) Smoker , so wie in den USA überall erhältlich, habe ich hier noch nicht gefunden.
Man kann einen Räucherofen oder Schrank halt mit nen Gasbrenner befeuern.
Gibt es bei Peetz auch zu kaufen, der Brenner wird einfach rein gestellt.
Wie die Temperatur, in welchem Bereich regelbar ist, weis ich jedoch nicht.

Eine gute alternative ist z.b. ein Pelletsmoker.
Bradley ist da Preiswert, man hat nur auch Folgekosten mit den speziellen Pellets.

Wenn Du nen Gassmoker gefunden hast sag mir bescheid, ich will auch einen, dann muss ich mir keinen aus den USA importieren.

Man kann jedoch auch sehr gut mit einem Gasgrill Smoken.
Auf einem Napoleon Prestige ist z.b. ein Brisket oder PP null problem.
Geht natürlich auch auf preiswerteren Geräten, wichtig ist nur, das die Temperatur im angestrebten Bereich konstant bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
T

T600

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

danke für deine Tips. Ich bin nach langer Recherche letztendlich doch beim WSM gelandet. Es hat einiges an Überwindung gekostet, da ich eigentlich nicht mehr mit Kohle anfangen wollte.

Nach zwei Versuchen kann ich auch sagen, dass es wie erwartet aufwendiger und kostspieliger ist und die Temperatur richtig zu justieren ist echt trickreich. Aber naja über das Resultat will ich mich nicht beschweren.

Mich täts interessieren ob man per Gas das gleiche Ergebnis erzielen kann. Ich vermute schon, der Geschmack kommt ja durch den Rauch.

Grüße
 
Oben Unten