• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasdruckregler mit Schlauchbruchsicherung

Yankeeacht

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin,

ich versuche gerade, mir das Anschluss-Geraffel für meinen KB5 zusammenzustellen, aber irgendwie klemmt's im Moment...

Ich suche eine Schlauchbruchsicherung für einen regelbaren Druckminderer, finde aber nix. Jetzt kommt mir als blutiger
Gas-Laie so langsam der Verdacht, dass es das vielleicht gar nicht geben kann, weil eine SBS immer nur auf einen bestimmten,
konstanten Druck ausgelegt ist. Liege ich da richtig und muss mich also zwischen einem fixen Druckminderer mit SBS und einem
regelbaren ohne SBS entscheiden?

Danke!
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
guck mal Rhöna z.B.:
Hi Alex, was ist an dem besser?
Schlauchbruchsicherung ist integriert, aber die gibt es doch auch einzeln.
Der Regler sieht sehr kompakt aus, kostet aber auch gutes Geld.
Ich nehme immer den, ist preiswerter, vllt. nicht ganz so robust.
Einen neuen Schlauch kann ich auch empfehlen, der ist winterfest.
Ich musste auch schon mal einen defekten DM ersetzen,
aber die Schlauchbruchsicherung konnte ich weiter nutzen.
Ich finde das auch einen Vorteil bei einzelnen Komponenten.
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
@HansAmGrill
ach weißte, das Teil werkelt jetzt seit 10 Jahren ohne Probleme, ist immer draußen und macht keine Mucken. Wenn mal irgendwann was sein sollte, sehe ich es dann sicher auch ein, daß Einzelkomponenten sinnvoller erscheinen...
 

Lucifers_Grillmeister

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kennt jemand diese Regler?
CAGO Gasregler 50 mbar mit Manometer Gas Füllstandsanzeige Schlauchbruchsicherung, oder
GARDINGER Druckregler 50 mbar integrierte Schlauchbruchsicherung mit Druckknopf

Liegen zwischen 15-20€.
Taugen die was?
Da im Verhältnis zu einer einfachen SBS mit ca. 15€ verdammt günstig.
Wenn man bedenkt: Regler, Füllstandsanzeige, integrierte SBS
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Eine Schlauchbruchsicherung ist bei einem qualitativ höheren Gasschlauch (winterfest)
nicht unbedingt notwendig.
Ob der DM von CAGO den Füllstand der Gasflasche anzeigt bezweifle ich auch.
Das Manometer an dem Teil macht eigentlich keinen Sinn,
außer die Dichtheit des Systemes zu checken, geht aber auch anders (Fitwasser).
Die Chinaschläuche vom EL würde ich unbedingt tauschen.
Auch der Metallanschluß macht Sinn.
Bei Longjobs würde ich über eine Thermosicherung nachdenken.
Hatte mein EL noch nie über Nacht laufen.
War mir persönlich zu gefährlich, so sicher sind für mich
die Chinabüchsen nicht (windanfällig).
Wer sowas macht sollte ein vernünftiges Thermometer und
einen sicheren Aufstellungsort wählen.
Ansonsten macht der EL sein Ding und liefert ab.
 
Oben Unten