1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gasgrill Billig oder gleich teuer?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Pokerface, 7. Mai 2015.

  1. Pokerface

    Pokerface Militanter Veganer

    Hallo liebe Freunde des Grillsports,

    ich bin neu im Forum und auf der Suche nach einem Gasgrill. Ich überlege, ob ich gleich in die tiefe Tasche greifen soll und was gescheites, oder erst mal so ein ebay Teil für 150 Euro?

    Zu meinen Eckdaten:
    Will so mindestens zweimal die Woche grillen. Mein Problem zur Zeit, ich wohne in einer Wohnung mit Balkon 1,50 m x 4,0 m. Haus mit Garten ist aber in Planung und in absehbarer Zeit werde ich im Garten meinen Grill aufstellen. Balkon sitzen wir selten.

    Ich liebäugel ja mit dem Broil King Baron 490 :-) Der würde gerade so quer auf meinen Balkon passen. Der Preis ist allerdings happig. Zum Backburner, sinvoll? Ich denke ich würde mich richtig ärgern, wenn ich 100 Euro spare und einen ohne Backburner nehme.

    Ich schweife ab :D nun zur eigentlichen Frage, würdet ihr gleich 900 Euro in die Hand nehmen oder für 180 Euro einen no Name ebay Gasgrill kaufen und erst das Grillfeeling testen?

    Für Infos freue ich mich

    Danke im Vorraus

    Steffen
     
  2. Hot

    Hot Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Baron!
    wer billig kauft, kauft zweimal
     
  3. Copf

    Copf Fleischesser

    Hatte zwar nie einen "billigen", freue mich aber jedes mal wie ein kleines Kind, wenn ich meinen bk benutze, weil einfach alles so funktioniert wie es soll und ich es mir vorstelle.
    Kenne Leute mit so "billigen"... da kannst du auch einen Föhn nehmen und deine Wurst bzw. Dein Steak gar pusten. sicherlich gibt es auch da bessere und schlechtere.
     
  4. Fschnappi

    Fschnappi Fleischesser

    In Deinem Fall würde ich mir wohl eine Weber Q holen.
    1. funktionieren gut
    2. sind platzsparend
    3. guter Wiederverkaufswert, sollte Gasgrillen nichts für Dich sein oder Dich der Virus packt und Du im Haus was Größeres brauchst.
     
  5. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Darfs auch was mittelpreisiges sein?

    Zum Anfangen hab ich mit damals nen Q220 gekauft und dann noch nen Q100 geholt. Die beiden habe ich heute noch :-)

    Die Q´s halten ewig. Da kann nix rosten ausser dem Rost, sind stabil und pflegleicht und die Qualität ist ordentlich.

    Für 2mal die Woche grillen tuts der Q2xxx oder Q3xxx auf jeden Fall :-)

    Und was größeres dazu kaufen kann man immer.
     
  6. lucky sob

    lucky sob Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Für € 200 gibts nichts außer Schrott. Aber für etwas mehr gibt es schon Vernünftiges. Weber Q, Napoleon TravelQ, usw. nehmen auch nicht soviel Platz auf dem Balkon weg.
     
  7. Schnitzelkauer

    Schnitzelkauer Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Bei 2mal die Woche grillen und du es dir leisten kannst nimm ein Markengeraet.
    Ich bin mehr der Billigheimer und mit meinem 199euro Baumarkt Monster zufrieden, er ist seinen Preis wert.
    Aber selbst der Q100 den ich gebraucht geschenkt bekommen habe, ist ein grosse Qualitaetsstufe hoeher !
    Fazit: wenn es passt nimm was ordentliches
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden