• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill bis 400 euro (aller Anfang ist schwer)

Raabi91

Militanter Veganer
Hallo zusammen ich bin neu hier.

Durch einen umstehenden Umzug in eine Eigentumswohnung wollte ich mir nun mal das gasgrillen anschauen aber da wird Mann ja von angeboten erschlagen. da ich in dem gebiet erst anfange und ich noch nicht weiß wo die reiße hin geht suche ich aktuell mal einen gasgrill bis 400 euro.

WO wird gegrillt?:

Terrasse oder Hof


WO steht der Grill?:
auf der Terrasse unter einem balkon


MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas


WIE OFT wird gegrillt?:
1-2 mal in der Woche (Sommer). zum schnellen grillen gelegentlich auch zum slow grillen wie Rippchen, pulled pork usw
im winter natürlich nicht so oft

WIE soll gegrillt werden?:

[ 50 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 20] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features: er sollte auf rädern stehen zum bewegen und die Gasflasche sollte im wagen verstaubar sein


WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 2-6


Wie hoch ist dein BUDGET?: 400 Euro (mehr lässt die regierung für den anfang nicht zu, muss sie erst überzeugen)


WAS gefällt dir? WAS suchst Du?: bin für alles offen


WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:

aktuell ein paar angeschaut aber da mir noch das wissen fehlt habe ich mich auf noch nichts festgelegt


Ich hoffe das es in der Preisklasse was passendes gibt wo man mit starten kann. und danke euch schon mal für eure infos

Gruß Raabi


DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Larsen1000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Moin,
Schau dir mal die üblichen Verdächtigen in dieser Preisklasse an.
Eine eierlegende Wollmilchsau ist nicht dabei.
Legst du großen Wert auf indirekt dann schau die ODC Kugeln an. Ascona, Montreux. Der Arosa ist außerhalb deines Budgets, kann aber noch besser l&s.
Nachteil ist die etwas kleinere direkte Grillfläche in der Vulkan Stellung.
Ist dir direktes Grillen wichtiger, dann schau die die Weber q3000/q3200 an.
Der kann auch indirekt, das konnte ich persönlich noch nicht testen, aber hier im Forum gibt's da ne Menge Input.

Die Geräte gibt es auch gebraucht...
Viel Erfolg!
 

Larsen1000

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Nachtrag:
Im selben Atemzug wird hier auch immer gerne der Napoleon Travelq 285 empfohlen. Ich persönlich könnte noch nicht drauf grillen, daher hab ich ihn oben vergessen zu erwähnen.
Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!
 

markussa

Fleischmogul
in der preisklasse einen napoleon oder weber Q ws. preis leistung nicht zu überbieten und auch preisstabil wenn man ihn in ein paar jahren verkauft zum aufrüsten

evtl. noch einen aussteller weber spirit oder napoleon rogue mit 2 brennern
 
Oben Unten