1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gasgrill gesucht (Anfänger)

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von carme74, 30. April 2015.

  1. carme74

    carme74 Militanter Veganer

    Hallo,
    bin ein absoluter Einsteiger im Grillen.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Gasgrill (will den auch auf dem Balkon benutzen)
    Preislich bis ca. 250 Euro, auch gebraucht.
    Hat jemand vielleicht ein paar Vorschläge für mich.
    Ich habe mich schon ein paar Tage ein bisschen durchgelesen hier im Forum, und
    muss schon sagen, hier gibt es ja sagenhafte Bilder vom Grillen.

    Gruß
    Carmelo
     
  2. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Hallo.

    Wir benötigen weitere Informationen WAS du grillen magst. Da du allerdings keine dezidierte Aussage treffen kannst was alles mit einem Grill "so geht", empfehle ich dir, als "Anfänger" folgendes:

    Besuche 1-2 Grillseminare oder Besuche erfahrene Griller in deiner Gegend und lasse dich über die Eigenarten einzelner Grills aufklären. Gas, Holzkohle, indirekt, direkt, Kugel, Station... etc... etc...

    Dann weißt du was du willst. Erst dann können wir dich beraten. Ich könnte dir zig Grills aufzählen die du gebraucht in deinem Bugdet kaufen könntest. Mach ich aber nicht. Denn das Fundament für eine halbwegs professionelle Beratung ist nicht gegeben. Alles andere wäre unseriös.

    BTW:
    250 EUR ist... knapp bemessen.

    Gruß
    Pu.
     
    Rust(y) gefällt das.
  3. OP
    carme74

    carme74 Militanter Veganer

    Hallo,
    Grillseminare ist ne gute Idee.
    Holzkohle ist leider bei uns auf dem Balkon nicht möglich.
    Überwiegend sollen steaks gegrillt werden.
    Gibt es im Raum Frankfurt Grillseminare?

    gruss
    Carmelo
     
  4. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Hallo Carmelo,

    in Frankfurt sitzt ein großer Weber Händler namens Weststyle, die bieten auch Kurse an: http://www.weststyle.de/weber-grillkurse/

    Es gibt natürlich weitaus mehr als nur Weber, aber um ein Gespür dafür zu erlangen, was Du effektiv grillen möchtest, bzw. grillen können magst, bekommst Du da mal einen groben Einblick, was so möglich ist. Ansonsten kannst auch einfach mal googeln, ich bin mir sicher, dass es in und um Frankfurt zahlreiche Kurse gibt... :)

    Grüße Rusty
     
  5. OP
    carme74

    carme74 Militanter Veganer

  6. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich kann nur schreiben, wie ich damals vorgegangen bin. (Bin auch Balkongriller).
    Ich habe damals mit dem Weber Q120 angefangen. Warum Weber? Weil ich im Hinterkopf hatte, dass diese Teile (wenn man sie günstig kauft), zu fast dem gleichen Geld gebraucht wieder verkauft werden können. Der Preis bei Weber Produkten ist sehr stabil. Ich habe ihn nach ca. 1 1/2 Jahren für 40 Euro weniger gebraucht verkauft und bin dann auf den Spirit umgestiegen.
    Mit dem alten Weber Q120 lässt sich einiges ausprobieren. Auch ein BBC habe ich damit gemacht. Ist zwar alles etwas umständlich, aber es geht. Für Steaks sind die Teile sowieso sehr gut.

    Ich denke ich habe alles richtig gemacht. Weil ich wusste, wenn es mich richtig packt, dann kaufe ich später einen größeren Grill. Und so kam es dann auch. Und ich habe noch gutes Geld für den alten Grill bekommen.
     
  7. jottlieb

    jottlieb Vegetarier

    Wenn du Steaks grillen willst, dann solltest du dir mal den Weber Q1000 anschauen. Er kommt einfach verdammt schnell auf recht hohe Temperaturen und macht ein schönes Branding. Das Vorgängermodell ist der Q100, ist vielleicht noch etwas günstiger zu bekommen?
     
  8. OP
    carme74

    carme74 Militanter Veganer

    An einen Weber Q habe ich auch schon gedacht, haben die zahlen (100, 200 unsw.) was mit der Größe zu tun?
     
  9. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ja. Je höher die Zahl, umso größer die Grillfläche. Wenn ich mich nicht irre, sind die Deckel der alten Serie (Q120, 220 usw.) höher, als die von der neuen Serie Q1000 usw. Wenn dem so ist, würde ich mir da einen gebrauchten kaufen. Ist besser, wenn man mal ein BBC machen möchte.
     
  10. jottlieb

    jottlieb Vegetarier

    Es gibt selbstverständlich auch bei der aktuellen Q-Serie Grills mit höherem Deckel, also z.B. einen Q1200. Einen höheren Deckel habe ich aber damals bei meinem Q100 eigentlich nur sehr selten vermisst - selbst Ribs im IKEA-Ribhalter haben gerade noch so reingepasst.
     
  11. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Fast ;)

    Die Serien waren einst gesplittet. Bis vor ca. 2 Jahren gab es sowohl die Q100, Q200 und Q 300 im Standardsortiment, diese hatten einen niedrigeren Deckel, Die Grills Q120, 220, 320 hatten einen höheren Deckel. Mittlerweile umfasst das Standardsortiment nur noch die Grills Q1200, Q2200, Q3000 und Q3200. Der Q3000 hat allerdings nicht nur einen etwas niedrigeren Deckel, vor allem ist er aber eine abgespeckte Version des Q3200 und ist lediglich in grau erhältlich.

    Grüße Rusty
     
  12. OP
    carme74

    carme74 Militanter Veganer

    Danke für die tolle Auflistung. Ich denke ich focussiere mal auf den Weber Q2....,
    Aber so ein älterer Spirit wäre auch schön, dann muss ich noch was zusammen kratzen :-)
     
    smeagolomo gefällt das.
  13. koho

    koho Metzger

    Rust(y) gefällt das.
  14. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Stimmt, der TQ285 PRO ist auch ne tolle Maschine, 2 Brenner, indirektes Grillen ohne Zubehör möglich... ist sicher interessant! Ich stimme zu! :)
     
    koho gefällt das.
  15. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Wie wäre es mit einem Broil King Imperial 690 XL? Damit bist du auf der sicheren Seite. Oder ein Napi PRO665RSIB?

    Leute, Leute. Das ist ja mal wieder eine Kaufberatung hier, die ihresgleichen sucht. Ich bin raus.
     
    smeagolomo gefällt das.
  16. smeagolomo

    smeagolomo Grillkaiser

    Du hast die Grills von LYNX und FireMagic vergessen!!!

    :-D

    Zum Thema:

    Wie Pu schon schrieb: 250,-€ ist ein knappes Budget.
    Also evtl. versuchen noch was zusammen zu kratzen oder mit 'nem kleinen Q oder mit Glück einem etwas größeren Q vom Gebrauchtmarkt starten und dann was zusammen sparen.
    BTW: Ich wünsche dir viel Glück!

    Gruß, Armin
     
  17. OP
    carme74

    carme74 Militanter Veganer

    Danke für die Tipps. Das wir wohl ein langes Internet Wochenende :-)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden