• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill - Zubehör (Wendeplatte, Edelstahlpfanne, Bürste)

s0meth1ng

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

meine Name ist Christian und ich habe schon so einige hilfreiche Tipps und tricks hier im Forum gefunden,
Allerdings habe ich jetzt ein paar spezifische Fragen zu Zubehör Teilen für meinen 1. Gasgrill.
Falls es da schon passende Threads gibt, habe ich diese leider nicht gefunden bzw nicht richtig gesucht.

Entschieden habe ich mich für den Broil King Baron S490, der leider erst in 4 Wochen wieder lieferbar ist.
Daher habe ich jetzt ausreichend Zeit mich mit dem Zubehör zu beschäftigen.
Gestern hat mich der Verkäufer im Laden auf die passende Einsatzpfanne hingewiesen. Da ich aber bereits die große Koncis Form habe, finde ich die 100€ für die Einsatzpfanne sehr viel und würde die lieber anders investieren. Hat wer Erfahrungen mit der Santos Einsatzpfanne gemacht und ist der Meinung der Aufpreis zur Koncis Form ist gerechtfertigt? Es sieht wahrscheinlich besser aus, wenn die Pfanne genau in den Grill passt und nicht auf dem Rost steht, aber gibt es sonst große Vorteile?
Passt die Koncis Pfanne mit einer Höhe von 6.5cm zwischen die Brenner und das Grillrost?
Kann man die Koncis Pfanne vielleicht sogar auch einhängen? Wenn ich mir die Maße so anschaue, denke ich nicht. (Länge Einsatzpfanne 44 cm, Koncis 40 cm).

Als Zubehör hätte ich sehr gerne eine Gussplatte. Diese wäre passend für den Grilll und kann anstatt dem Grillrost eingelegt werden. Wendeplatte
Ähnliche Frage wie oben. Bringt es einen wirklichen Vorteil die Platte einzulegen (und näher an den Brenner zu sein) im Gegensatz zum auflegen auf das Grillrost?
Dann könnte ich eine günstigere Gussplatte nehmen und mir noch eine Guss Pfanne zulegen :)

Bezüglich der Bürste. Aktuell habe ich die kleine von Weber. Reicht die auch für den Gussrost oder ist die Reinigung mit der Santos BBQ Grillbürste einfacher und effektiver?

Viele Grüße
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Wirklich zwingend erforderlich ist ne Bürste, da hast du eine gute und die ist auch für den Gussrost super.

Die Frage, was du dann noch an Zubehör brauchst, entscheidet sich daran, was du demnächst alles Grillen möchtest! ;) also erzähl mal von deinen Plänen :D
 
OP
OP
S

s0meth1ng

Militanter Veganer
Das absolut wichtigste Zubehör ist ne zweite Gasflasche.

Ohne die ist alles andere Nutzlos.
Das hat mir ein Arbeitskollege auch schon geraten ;) scheint also was dran zu sein. Danke :)

Dann behalte ich erstmal meine Bürste und wenn die nicht reicht bzw. verbraucht ist, werde ich die größere holen. Vielen Dank schonmal.

Bezüglich Grillpläne.
Die Einsatzpfanne/Koncis für Aufläufe, Kartoffelgratin, Reibekuchen, Schnitzel etc....Dinge mit viel Öl bzw. Soße.
Bis jetzt habe ich die genutzt als Tropf/Beilagenschale für Hähnchen, Haxen etc., (welche ab demnächst dann vom Spieß kommen ;)). Und zu guter letzt für die 3-2-1 Rippchen unentbehrlich :)

Auf der Gussplatte würde ich dann gerne Gemüse, Meeresfrüchte, Burger, Bacon machen. Halt kleineres Grillgut erstmal.
Die Gusspfanne würde ich dann für den Seitenbrenner nutzen und mir noch überlegen für wsa ich das alles vewenden kann.
 

GermanFlankSteak

Militanter Veganer
Das hat mir ein Arbeitskollege auch schon geraten ;) scheint also was dran zu sein. Danke :)

Dann behalte ich erstmal meine Bürste und wenn die nicht reicht bzw. verbraucht ist, werde ich die größere holen. Vielen Dank schonmal.

Bezüglich Grillpläne.
Die Einsatzpfanne/Koncis für Aufläufe, Kartoffelgratin, Reibekuchen, Schnitzel etc....Dinge mit viel Öl bzw. Soße.
Bis jetzt habe ich die genutzt als Tropf/Beilagenschale für Hähnchen, Haxen etc., (welche ab demnächst dann vom Spieß kommen ;)). Und zu guter letzt für die 3-2-1 Rippchen unentbehrlich :)

Auf der Gussplatte würde ich dann gerne Gemüse, Meeresfrüchte, Burger, Bacon machen. Halt kleineres Grillgut erstmal.
Die Gusspfanne würde ich dann für den Seitenbrenner nutzen und mir noch überlegen für wsa ich das alles vewenden kann.

Gusspfanne, Gussplatte/Wendeplatte hat alles seine Vor- und Nachteile. Ich selbst habe auch den Baron und habe die Wendeplatte für z.b. Burger machen. Eignet sich dafür hervorragend. Für Gemüse usw nehme ich entweder eine Pfanne (Seitenkocher) oder die Konics schalen.

Was Pflicht ist für deinen Broil King ist eigentlich nur: 2. Gasflasche, Rostheber, Grillbürste....

Die Wendeplatte kann ich dir aber empfehlen! Einfach nicht auf den Preis schauen :D so mache ich das immer bei Broil King Zubehör ^^
 

Holger_D

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich finde eine Gußplatte sehr nützliche. Für Spiegeleier, Frikadellen, Gemüse. Auch Bratkartoffeln habe ich schon darauf gemacht. Oder einfach nur ein Stück Fleisch. ZwiebelringE gehen auch sehr gut....usw.....usw,
 
OP
OP
S

s0meth1ng

Militanter Veganer
Super vielen Dank,
Dann werde ich direkt 2 Gasflaschen besorgen ;)
Und die Broil King Gussplatte wird es wohl auch werden. Die kann ich passend einhängen oder trotzdem auf das Rost legen,je nach Bedarf.
Eine Gusspfanne gibt's vielleicht noch in Oma's Hausstand.

@GermanFlankSteak , warum findest du die Rostheber sind Pflicht?
 

Grillschwein68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung
Wenn du das nächste mal grillst und du merkst dass was fehlt,
schreibe es auf und kaufe es dir.
Ein Grillthermometer ist auch sinnvoll.
Viel Spaß
 

Clemens

Meister der Kohlen
10+ Jahre im GSV
zweite oder sogar dritte Gasflasche....das hätte für mich die grösste Priorität.
a gscheite Grillbürste.
ich nutze am S670 die Gussplatte,und möchte sie nicht mehr missen....perfekt für Burger und Steak.
und auch fürs Frühstück.

wenn du gern Pizza isst, würd ich dir noch einen Pizzastein ans Herz legen.

aber du wirst sehen,du wirst mit der zeit allein drauf kommen welches Zubehör du für dein Grillverhalten brauchst.
viel spass

lg Clemens
 
OP
OP
S

s0meth1ng

Militanter Veganer
Thermometer und Pizzastein sind schon vorhanden.
Obwohl ich beim Pizzastein noch überlege von rund auf eckig zu wechseln, da ich beim Grill ja auch von rund auf eckig gehe ;)
lg christian
 

GermanFlankSteak

Militanter Veganer
@GermanFlankSteak , warum findest du die Rostheber sind Pflicht?[/QUOTE]

Also meine heißen Gussroste kann ich nicht mal eben so "nehmen" und an die Seite legen. Lassen sich mit der Hand auch schlecht packen ;)
 

Holger_D

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja gut, wenn die heiß sind sowieso nicht. Und vor dem Grillen überlege ich mir ja was ich brauche aber das Ding ist einfach praktisch für danach.
 
OP
OP
S

s0meth1ng

Militanter Veganer
So, ein kleines Update von meiner Seite.
Erstmal vielen Dank für die Tipps.

Ich habe mir jetzt einen gebrauchten Baron 590 zugelegt und fleißig gegrillt.
Das Gasgrillen ist schon "einfacher" ;)
Als Zubehör habe ich mir erstmal die Gussplatte, einen zweiten Pizzastein (weil jetzt 2 Steine passen :D) und eine Grillbürste geholt. Die Rostheber behalte ich erstmal im Hinterkopf. Bis jetzt habe ich sie noch nicht vermisst.
Bin mit beidem allem sehr zufrieden, aber es gibt noch Übungsbedarf beim Pizzateig und Brathähnchen vom Spieß.
Am Wochenende soll es dann Burger geben, da kommt die Platte wieder zum Einsatz.:thumb2:
 
Oben Unten