• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrillsucher etwas überfordert!

Bastiq

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

nachdem ich nun schon einige Zeit mitlese und auch schon das Forum durchsucht habe will ich mir bald einen Gasgrill kaufen, da auch ein Umzug ansteht und der natürlich mit einem Grill gefeiert werden muss. (Mietwohnung mit großem Balkon, deshalb kein Kohlegrill)

Ich bin auf der Suche nach einem Gasgrill, der sich sowohl zum direkten als auch zum indirekten Grillen sehr gut eignet und auch richtig Power hat. Ein Freund von mir hat sich einen aus dem Baumarkt gekauft (no Name), als ich dann mal indirekt grillen wollte und auch das Räucherpäckchen darauf gelegt habe, ging gar nichts, kein Rauch. (da war der Lavasteingrill von meinem Vater deutlich besser)

Also ich will schöne Steaks grillen. Habe am Wochenende tolle Argentinier auf einem ODC Kugelgrill machen dürfen. War super zufrieden aber ich steh nicht so auf die Kugel, da sie mir optisch nicht so gut gefällt.

Ich hätte außerdem gerne eine Gusseisenplatte für Spiegeleier/Frühstück (glatt) und geriffelt, die es auch passend für diesen Grill geben sollte.

Pizza sollte ich auch darauf machen können. (Eine hohe Temperatur wäre demnach gut)

Eine Außenkochplatte wäre auch toll.

Ich tendiere zu einem Napoleon LE 485 SBPSS (ca. 800€) nur leider fehlt mir da die Gusseisenplatte oder gibt es die irgendwo?

Weber gefällt mir auch sehr gut, vor allem da es viel Zubehör gibt.

Allgemein hätte ich gerne einen sehr gut verarbeiteten Gasgrill bis 800€ eventuell auch mehr, wenn es sich lohnt.

Nun freue ich mich auf eure Antworten!
Gruß Bastiq
 
Zuletzt bearbeitet:

Nopax

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

bin selber gerade auf der Suche und habe in etwa die gleichen Anforderungen wie du.

Ich fand den ODC Bronco sehr interessant, die gezeigten Bilder hier und
die Berichte hörten sich auch recht gut an und der Preis ist heiß.

Ob die Verarbeitung deinen Ansprüchen genügt kann ich allerdings nicht
beurteilen.

Gruß
Christian
 

Altrheinbazi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

wenn die Ausführung etwas kompakter sein soll, könnte ich da den Weber Q300/320 empfehlen. Sehr solide, bringt gute Ergebnisse, einfache Bedienung und Reinigung. Ansonsten die Weber Spirit und Genesis Serien mal ansehen. Sehr gute Qualität und es ist alles drauf möglich.

Viel Spaß und Erfolg bei der Entscheidungsfindung!

Gruß
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Hallo,

seltsam, was gefällt dir bei ODC nicht?

Die Gaskugeln sind super*super*super für Steaks und indirekt. Was besseres gibts da nicht.
Und eine runde Grillplatte passt da auch gut drauf.

Grüße
 

Altrheinbazi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

seltsam, was gefällt dir bei ODC nicht?

Die Gaskugeln sind super*super*super für Steaks und indirekt. Was besseres gibts da nicht.
Und eine runde Grillplatte passt da auch gut drauf.

Grüße

Wenn ich gemeint bin, gar nix. Da ich aber gelesen hatte, dass sich teilweise ODC schon angesehen wurde, habe ich halt nochmal Weber ins Spiel gebracht. Nicht mehr und nicht weniger. Gegenüber ODC bin ich völlig vorbehaltlos und habe in einem anderen Fred daher auch schonmal umgekehrt auf ODC Gaskugeln hingewiesen, wo bisher nur von anderen die Rede war.

Wie gesagt, ich denke mit den Gasmodellen dieser beiden Herstellern kann man kaum Fehler machen.

Also, weiterhin viel Erfolg. :anstoßen:

Gruß
 
OP
OP
B

Bastiq

Militanter Veganer
Also ich stehe nicht so auf die Kugeln (rein optisch).
Trotzdem eine Frage:
Wie funktioniert denn das Räuchern bei einem ODC-Kugelgasgrill?

Welcher Gasgrill erreicht denn die höchste Temperatur? Kommt einer auf 400Grad?

Gruß
 
Oben Unten