• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gaslampe für Grillplatz

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich würde meinen Grillplatz gerne mit Gas beleuchten. Ich mag Gaslicht.

Problem: Kartuschenlampen zu benutzen ärgert mich immer ein bißchen. Schließlich habe ich da reichlich Flaschengas. Das ist nunmal wesentlich billiger.

Allerdings werden wohl Gaslampen mit Schlauchanschluß schon länger nicht mehr hergestellt. Höchstens noch als sehr dubioses Chinaprodukt.

Kenn vieleicht doch noch jemand eine Bezugsquelle?

Und da hätte ich da noch eine Idee:burn:

Es gibt aus dem R System von Campingaz Lampen für direkten Anschluß an die blaune Campingazflaschen (R90x). Gibt es eine Möglichkeit die an Propangas zu betreiben? So in der Art Hochdruckschlauch mit Innengewinde M16 x 1,5 zu IG 21.8 LH W 1/14
Den Druckunterschied Butan/Propan könnte man ja evtl. mit einem Mitteldruckregler in den Griff bekommen. Dürfte aber nicht notwendig sein.

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Ja, Petromax ist toll.

Ich hab ne Geniol 150. Sozusagen ne kleine Petromax. Ich hab sie "Flammendes Inferno" getauft.

Is schon extrem spannend wenn das Ding lichterloh in Flammen steht.

Mit dem Thema Petromax bin ich noch nicht durch. Ich will mir mal - solgange es sie noch gibt - ein BW Modell kaufen. Allerdings werde ich mich wohl nie mehr trauen die Lampe aus den Augen zu lassen. Insofern keine Alternative.

@Dirk: Lampen für Direktanschluß an die R0x Flaschen sind kein Problem. Die gibt´s auch für kleines Geld Original von Campingaz. Ich hab sogar noch zwei mehr oder weniger volle blaue Flaschen. Aber die Füllung für diese Flaschen ist so unverschämt teuer..

Ich hab hier ne unterbrechungsfreie Gasversorgung (2 11kg Flaschen die automatisch von Betriebs- auf Reserveflasche umschalten). Da soll das Ding dran. Oder zumindest an ne billige 5 kg Propanflasche.

Also, Ideen braucht das Land

Viele Grüße,
Gerhard
 

AndreL

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja, Petromax ist toll.

Ich hab ne Geniol 150. Sozusagen ne kleine Petromax. Ich hab sie "Flammendes Inferno" getauft.

Is schon extrem spannend wenn das Ding lichterloh in Flammen steht.

Mit dem Thema Petromax bin ich noch nicht durch. Ich will mir mal - solgange es sie noch gibt - ein BW Modell kaufen. Allerdings werde ich mich wohl nie mehr trauen die Lampe aus den Augen zu lassen. Insofern keine Alternative.

@Dirk: Lampen für Direktanschluß an die R0x Flaschen sind kein Problem. Die gibt´s auch für kleines Geld Original von Campingaz. Ich hab sogar noch zwei mehr oder weniger volle blaue Flaschen. Aber die Füllung für diese Flaschen ist so unverschämt teuer..

Ich hab hier ne unterbrechungsfreie Gasversorgung (2 11kg Flaschen die automatisch von Betriebs- auf Reserveflasche umschalten). Da soll das Ding dran. Oder zumindest an ne billige 5 kg Propanflasche.

Also, Ideen braucht das Land

Viele Grüße,
Gerhard
Hmmm, also, wenn eine Petromax/Geniol nicht zuverlässig brennt liegt entweder ein Bedienerfehler, oder ein technischer Defekt vor (zweiteres ist recht selten).
Meine Petromax arbeitet absolut zuverlässig, so wie alle davor!
Eine Gaslaterne sollte man übrigens genauso wenig alleine lassen wie eine Petroleum Drucklampe (welche übrigens auch im Prinzip eine Gaslampe ist ;)).
Zu beachten sind dabei eigentlich nur 3 Sachen, korrekter Startvorgang, Betriebsdruck im richtigen Bereich und ein heiler Glühstrumpf.
In all den Jahren ist es mir nie passiert, das eine meiner Petromax Lampen jemals in Flammen aufging. Allerdings warte ich sie regelmäßig! Selbst beim völligen ignorieren des Betriebsdrucks, sind diel Lampen im schlimmsten Fall ausgegangen.....
Schildere doch bitte mal wann du welche Probleme mit deiner Geniol hattest/hast.
Übrigens, die BW Version der Petromax ist im Prinzip nur noch als Altbestand zu bekommen, also ist diesbezüglich "etwas" Eile geboten.
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ist schon ein paar Jahre her. Die Geniol steht seitdem im Regal als Deko.

Ich denke bei mir hatte sich der Tonbrenner gelöst. Die kleine ist glaub ich auch etwas empfindlicher als die HK500. Die Lampe hatte etwa 30 Minuten perfekt gebrannt. Dann ging sie in Flammen auf.

Ein Punkt noch: Die Petromax ist eher nicht regelbar. Bei Gaslampen geht das schon recht gut. Und bei einer 500 HK geht wirklcih die Sonne auf.

Viele Grüße,
Gerhard
 

AndreL

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich denke bei mir hatte sich der Tonbrenner gelöst. Die kleine ist glaub ich auch etwas empfindlicher als die HK500. Die Lampe hatte etwa 30 Minuten perfekt gebrannt. Dann ging sie in Flammen auf.
Das ist jetzt etwas schwierig zu sagen, einen lockeren Tonbrenner hatte ich bei einer Geniol auch schon, normalerweise brennt dann eine kleine Flamme über dem Gewinde, aber nichts schlimmes. Klingt eher nach zu wenig Druck.


Punkt noch: Die Petromax ist eher nicht regelbar. Bei Gaslampen geht das schon recht gut. Und bei einer 500 HK geht wirklcih die Sonne auf.
Das ist allerdings wahr, sie läßt sich nur in kleinem Rahmen über den Druck regeln.
Wobei, wenn ich eine Lampe benutze will ich das die Sonne aufgeht ;).
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Beim Problem mit der Geniol tippe ich auf eine lockere Düse oder lockeren Brenner. Eher aber die Düse. Eventuell ist sie auch ausgelutscht. Neue bekommst du bei Pelam.de .

Bw-Maxe kann ich nur empfehlen. Glaube aber nicht, dass die so schnell ausgehen, wir haben davon zigtausende gehabt und die werden alle ausgesondert. Alles um 80-90€ (Neu, alter Depotbestand, ungebrannt, komplett mit Transportbehälter und Zubehör)und so ca. 40-50 Jahre alt ist top und 'ne Kaufempfehlung!

Grüßle und Tschöh!

Armin
 
Oben Unten