• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gedämpfer Ingwerfisch

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Freude des Woks,

wir nutzen unser Lieblingskochspielzeug hauptsächlich mit reichlich Hitze.....aber bevor es in Vergessenheit gerät.....das Ding kann ja soviel mehr!

Gedämpfer Ingwerfisch

Für 4

1 großer Fisch oder entsprechende Menge Filet (ca. 1 kg). Das kann ein Barsch oder ein Red Snapper sein, aber auch Lachsforelle eignet sich dafür sehr gut.

was brachen wir noch
Salz für den Fisch

1 großes Stück Ingwer
1 Bund Frühlingszwiebeln (ich hatte heute keine da, habe Zwiebel genommen, war auch lecker

Für die Marinade

etwas Hühnerbrühe
2 EL Sojasoße
2 EL Reiswein
1 EL Sesamöl
1 TL Zucker
Basilikum, Minze oder Korianderblättchen

Hier nutzen wir die praktischen Bastkörbchen, die der Chinamann so gebaut hat, dass man die schön stapeln kann und damit alles gleichzeitig dämpfen kann. Man nutzt den Kamineffekt und ich musste verwundert feststellen, wie wenig Dampf da raus kam. Bekommt man für kleines Geld, umme 5 Euro pro Ring

Zum Fisch hatten wir z.B. noch Fenchelgemüse da. Wir haben daher auch das Basilikun usw. weggelassen und stattdessen das feine Fenchelblattwerk zum bestreuen genommen.

Jedes Körbchen legt man mit geeignetem Blattwerk aus. Hier geht Chinakohl genauso gut wie Eisbergsalat usw. Den kann man mitessen oder einfach entsorgen. Er sorgt dafür, dass das Körbchen nicht versaut wird und später einfach mit waremn klarem Wasser gereinigt werden kann.
Dann plaziert man den gesäuberten und gesalzenen Fisch im Körbchen. Der Ingwer sollte in ganz feine Streifen, genauso die Frühlingszwiebeln (unsere Zwiebelringe haben wir auch ganz fein geschnitten) Die beiden Sachen dann über den Fisch legen.
Die Marinade zubereiten und über den Fisch träufeln.

Mit dem Fenchel haben wir das dann auch so gemacht, doch statt der Marinade ein paar Tropfen Ölivenöl drüber.

Dann kommt der Wok zum Einsatz. Für diese Aktion haben wir unseren 6KW Brenner genutzt. In den Wok kommt jetzt Wasser. Damit sollte man nicht zu spendabel sein, denn wenn das Gericht später fertig ist, wird der restliche Sud als Soße verwendet und wenn man da die richtige Menge erwischt, brauch man später nicht weiter einreduzieren.
Vom Korbboden bis zum Waserspiegel dürfen gerne 2cm Platz sein.

Jetzt Hitze an den Wok und Wasser zum köcheln bringen, Bastkörbchenturm im Wok plazieren, Hitze beobachten (ich konnte die 6KW durrchlaufen lassen. Nach 25 min. war beides auf den Punkt gegart.

Ober lecker
Man sagt, dass man auch bis zu 6 von diesen Körbchen stapeln kann, natürlich kommt das, was am längsten brauch nach unten, sodass alles gleichzeitig fertig wird.

nun die Bilders

so kommen die Körbchen in den Wok
100-0021_IMG.JPG


nochmal schnell geschaut
100-0022_IMG.JPG


gleich in den Körchen serviert, etwas Brot dazu, wirklich sehr leichte Kost
100-0024_IMG.JPG


Den übrig gebliebenen Sud kann man weiter einreduzieren und dann einfach so ohne weiteres andicken zum Fisch reichen.
100-0025_IMG.JPG



........und da will der Küchenstudioheini doch glatt einen Dampfgarer verkaufen.
"Das ist ganz moderne Küche":grin:
Jo, is wohl schon was älter, gell

Gruß
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Prima , du gibst dir immer richtig viel mühe , respekt ---
du trinkst cola oder rotwein zu dem gericht ??? ;-)

ein kleiner tip , den hat mir mein gasfritze nahe gelegt:

die gasflasche so drehen das der anschluss 180 grad in die andere richtung vom wok steht , wenn der schlauch mal bricht reisst oder abgeht das das auströmende gas nicht in richtung brenner strömt ...

klopf auf holz , auf das das nie passiert ... aber sicher ist sicher !
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
ganz moderne küche... jaja :) modern ist nicht immer gleich gut. wenn man die ersten kapitel von breath of a wok nochmal liest, könnte man das moderne schnell mal verfluchen.

sehr lecker, was du da gezaubert hast. grüne deko paßt hervorragend zum fisch. komisch, wir wollen morgen fisch machen und wußten bis eben noch nicht so ganz, wie... hat sich grad erledigt, vielen dank für die inspiration!

getränk: hoffentlich kein dunkles bier? so ohne schaum... :)

:prost:
 
OP
OP
H

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Och Leute, was lästert ihr wegen dem Getränk:grin:

war natürlich ein kräftiger Schluck Averna von wegen der Verdauung bei dem schweren Essen :biggrinsanta::biggrinsanta:
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
uiiiii

das hab ich auch schon lange nichmehr gemacht.
hat evtl mal einer bock dumplings zu posten?!

also nich die tk dinger sondern eigene kreation wjm?! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
jiao zi selbergemacht stehen ja mal sowas von ganz oben auf unserer wunschliste. korb is ja da. aber wir hadern noch... teig auch komplett selber machen oder die blättchen nehmen, k.A. wenn wuki erstmal in den kindergarten kommt... drei Kreuze :unwuerdig:
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Moin

:ooh das schaut aber auch super lecker aus :thumb1:
Gedünstet im Korb, so weit bin ich noch nicht als WOK Anfänger :grin:

Aber hoch interessant und wird auf jeden Fall auch bald kommen.

Gruß Uwe :prost::prost::prost:
 
Oben Unten