• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Geflügelschere

butcherson

Fleischzerleger
15+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde,
ich bin auf der Suche nach einer vernünftigen Geflügelschere die ich auch für Ente und Gans nutzen kann.
Was könnt Ihr mir da empfehlen?
Fiskas? WMf? ich möchte nicht unbedingt 50€ ausgeben aber wenn ich das für eine vernünftige berappen muss dann wünsche ich mir die vom Christkind ;-)

vielen dank
 
Immer nur eine,
wo man die Scheren mit der Mutter zusammen ziehen kann.

Es gibt soviele auf dem Markt...

Gruss
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe die hier von Zwilling

http://amazon.de/Zwilling-42914-001-ZWILLING-Gefl%C3%BCgelschere/dp/B00015M7I2

mit der bin ich sehr zufrieden. Die WMF hatte ich auch mal da habe ich mir zum einen immer die Hand geklemmt und bin laufend vom Metall abgerutscht. Richtig scharf war die auch nicht.

Die Zwilling würde ich mir jederzeit wieder kaufen.

Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Servus,





266_0.jpg



Rösle Geflügelschere


Eine sehr schöne Geflügelschere. Eine Anschaffung fürs Leben.


Gruß
Siggi
 
Ich nehm immer das Old Hickory, das geht auch durch große Puten gut durch.
 
Hallo und Guten Morgen,
ich werde wohl die Rössle bestellen, ist zwar ein Batzen Geld für eine "Schere" aber ähnlich wie beim Weber, eine Investition in die Zukunft.

danke an Alle

viele Grüße
Markus
 
Ich hab auch die Erfahrung gemacht, die billigen taugen einfach nix (hab ne geerbte - noch nie selbst eine gekauft). Die versifft total schnell, ist mit so Ringfedern, und schneiden tut sie auch nicht sondern klemmt die Knochen eher ein. Wenns den nächsten größeren Vogel gibt, kauf ich mir auch die Rösle
 
Wer billig kauft, kauft zwei mal!
 
Zurück
Oben Unten