• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gemauerter Ziegelsteinräucherofen & Grill

Ofenbär

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Eigenbau Sportfreunde,

mein aus alten Reichsformat gemauerter Ziegelstein Räucherofen mit separat oben anschließenden Grill ist nun fertig und wir hatten nun die erste Feuerung des Räucherofens, nach Fertigstellung des Stahlrahmens mit Stahltüre, heute unternommen.
Es folgt dann die kommenden Tage auch der Baubericht mit Bildern zum anschauen und ggf. auch zum Nachbau. Der Grill ist einwandfrei und wurde nun schon mehrfach erfolgreich betrieben.

Nun aber drei Detailfragen an die Grillsportverein Profis gemauerter Räucheröfen (H:80 cm; T: 65cm; B: 60 cm).
Ich hoffe, daß mir jemand von euch weiterhelfen kann.

1) Ich habe rechts oben neben dem Stahlrahmen eine Öffnung für den Thermometer gebohrt. Der Thermometer ragt ca. 4cm in den Innenraum und liegt ca. 5cm unterhalb des oberen Abschlusses zur Verschluss-Betonplatte.
Die erreichte Temperatur erreichte, mit gutem aber nicht übertreibenem Feuer, nach ca. nach ca. 1/2 Std. dann bei geschlossener Türe 45°C. 25 Minuten später lag die Temperatur bei 65°C. Die Temperatur zur gleichen Zeit lag direkt über dem Abzugsschlot bei ca. 170°C.
Eine weitere Temperaturanhebung innerhalb der nächsten 1/2 Stunde, also einer Feuerbrandzeit von ca. 1 Stunde, war nur unwesentlich erhöht bei ca. 70°C (Maximum !). Zu dieser Zeit war schon bereits reichlich an Glut da. Allerdings wurde nur mit wenig Holz angeheizt !

Leider erscheint uns dieses Temperaturmessverfahren mit dem plazierten Thermometer viel zu ungenau, weil das so nicht die tatsächlichen Temperatur wiederspiegelt werden die im Innenraum besteht. Unser Gefühl ist, daß die beschriebenen Temperaturprofile wohl eher die Temperatur zeigt die in den Mauersteinen besteht (?), obwohl der Fühler 4 cm in den Brennraum ragt.

2) Soll ich zur besseren Abschätzung noch einen weiteren Thermometer zusätzlich in der Stahltür integrieren, da Stahl eher die Temperatur des Innenraums annimmt, - und falls ja in welcher Höhe (im oberen Drittel könnte ich mir vorstellen). Vielleicht liege ich da aber grundsätzlich ganz falsch?

3) Gibt es noch ein besseres Temperaturmessverfahren für den Innenraum ohne die Tür ständig auf und zumachen zu müssen - mit akzeptabler Lösung was den Preis betrifft?

Über nützliche Tipps wären wir sehr dankbar.

Mit grillerischen und zukünftig hoffentlich räucherischen Grüßen, ;)
Ofenbär


*Für Schreibfehler entschuldige ich mich im Vorfeld
 
OP
OP
O

Ofenbär

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe schon gesehen, dass die Funkthermometer, wie z.B. mit 2-Sonden (Maverick 732 oder 733) eine Alternative bieten. Aber rein schon aus pragmatischen Gründen hätte ich schon gerne eine kurze Zusammenfassung auf meine 3 Fragen gehabt. Zum anderen finde ich, dass die analogen Thermometer deutlich besser aussehen.
An welcher Stelle ich am besten die Temp. messe kann wäre interessant zu erfahren.
Hat denn keiner von den Profis einen Tipp ?
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Google doch mal Rauchgasthermometer.

Die gibt es in verschiedenen Längen und sind analog.
 
OP
OP
O

Ofenbär

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke Cookaneer,
das habe ich doch schon getan. Mir geht es eher um die Erfahrungswerte & wo und wie ich die Temperatur im inneren Bereich (Brennraumbereich) besser abgreifen kann.
Deshalb auch die Frage 2 zur besseren Innernraum Temperaturbestimmung. Ein 'Maverick 2-Sondengerät' wäre zwar die Alternative, aber nichts desto trotz, wären mir Erfahrungswerte von Eigebau Ziegelstein Räucherofen wichtig was das die Messmethode(n) zum Temperaturprofil betrifft.

LG, und beste Grillwünsche aus Berlin an diesem wunderschönen Wochenende,
Ofenbär
 
OP
OP
O

Ofenbär

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
da ich noch auf die richtigen Antworten warte und sehr gespannt bin wird heute zumindest gegrillt.
Die Eigenbau Präsentation mit Bildern folgt !

LG,
Ofenbär
 
Oben Unten