• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gerät für io-homecontrol

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Hallo,

wie es immer so ist, will die Frau was Neues und unbedingt eine Markise. Natürlich beugt sich der geknechtete Ehemann und sagt zu.

Geräte sind natürlich erstmal doof, wenn die nicht im Netzwerk hängen oder nicht per Smartphone steuerbar sind.

Für die Markise gibt es einen Motor mit io-homecontrol-Anbindung.

Da ich in diesem Bereich völlig erfahrungsfrei bin und die Bewertungen im Netz schon sehr unterschiedlich sind, würde ich mich freuen, wenn mir jemand bitte ein Gerät empfehlen könnte, mit dem ich die Markise ansteuern kann und das auch im Betrieb hat.

Vielen Dank!
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Hmm, nutzt überhaupt jemand das System?
 

La-Cabeza

Militanter Veganer
Du hättest 1000 Möglichkeiten die Markise anzusteuern. Sicherlich eine der komfortabelsten Lösungen wäre die Einbindung in ein bestehendes System mittels einens Rollladen-Aktors. Die fertigen Systeme der Markisen-Hersteller taugen oftmals nichts und sind nicht wirklich kompatibel. Grüße
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
OK, danke. Rolladen sind manuell. Hast Du eine Empfehlung für ein Gerät?
 

La-Cabeza

Militanter Veganer
Smart Home Systeme gibt es wie Sand am Meer, Rademacher oder Free@Home von Busch Jäger ist empfehlenswert für dein Vorhaben, vor Allem kannst du diese Systeme noch erweitern.
 

Schorsch12

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo admin,

habe Rademacher als Homepilot hier seit Jahren im Einsatz, allerdings ohne Markise.

Der Support ist bischen mau, und eine wirkliche Softwareschmiede ist es nun auch nicht, sind halt im Ursprung Rolladenbauer. Ich habe keine Ahnung, wie das bei anderen Smarthome Systemen ist.

Die GEO-Pilot-Funktion, du kommst nach Hause und Licht geht an, funktioniert unter Android auch nicht mit allen Geräten, musst halt mal die Bewertungen im Google-Shop lesen.

Aber um ne Markise zu bedienen, und die möglicherweise über den Umweltsensor zu authomatisieren, reicht es.

Schorsch
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV

Schorsch12

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Elmar,

vermutlich Nein!

Aktor (in dem Fall Markisenantrieb) und Smarthome müssen schon vom selben Hersteller sein, wenn Rademacher Control dann auch Rademacher Markisenaktor,

oder halt dein Markisenhersteller mit seiner Zentrale, bzw. die von ihm empfohlene.

Auf dem Gebiet ist noch nicht viel genormt, selbst wenn die denselben Übertragungsweg z.B. 434 MHz nutzen, geht es über die Herstellergrenzen in der Regel nicht hinweg. Selbst baugleiche Heikörperregler haben bei unterschiedlichem Label auch unterschiedliche Firmware.

Schorsch
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Hallo Elmar,

vermutlich Nein!

Aktor (in dem Fall Markisenantrieb) und Smarthome müssen schon vom selben Hersteller sein, wenn Rademacher Control dann auch Rademacher Markisenaktor,

oder halt dein Markisenhersteller mit seiner Zentrale, bzw. die von ihm empfohlene.

Auf dem Gebiet ist noch nicht viel genormt, selbst wenn die denselben Übertragungsweg z.B. 434 MHz nutzen, geht es über die Herstellergrenzen in der Regel nicht hinweg. Selbst baugleiche Heikörperregler haben bei unterschiedlichem Label auch unterschiedliche Firmware.

Schorsch

Hab's befürchtet. Da muss ich jetzt durch und das französische Produkt nutzen.....

Die Bewertungen sind schon mal traumhaft.
 

La-Cabeza

Militanter Veganer
Ist nicht ganz richtig. Die Systeme benutzen im großen und ganzen alle Z-Wave oder Zigbee als Protokolle. Teilweise funktionieren die Bauteile auch untereinander. Habe dazu aber keine sinnvollen Praxiserfahrungen.
Grüße
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ist halt dann etwas risikoreich, den Homepilot einfach zu kaufen. 200 € bricken ist nicht so der Bringer...
 

olu125

Veganer
Moin,
ich nutze für Heizung und Licht Homematic IP. Da gibt es auch Aktoren für eine Markise. Heizung und Licht funktionieren nach ein paar Problemen am Anfang des Systems wunderbar. Gibt auch seit langen keine Serverausfälle mehr. Man kann es auch ohne Cloud nutzen. Vielleicht ist das was für dich.
 

gr1nd

Fleischzerleger
Ich empfehle hier immer OpenHAB. Alles von einem Hersteller zu nehmen ist idR utopisch. OpenHAB ist quasi die orchestrierung und kann man (fast) allem "Sprechen" und bietet dem Enduser ein Interface. Als Hardware reicht ein Raspberry Pi aus. Man sollte jedoch Linux- und Netzwerkkenntnisse mitbringen und Spaß am "Basteln" haben. Ist komplett Open-Source, die Community ist groß und das schreiben von Add-Ons ist keine Rocket-Science.
 

jaybee

Veganer
Ich benutze momentan noch Pimatic mit selbst gebauten Aktoren. Ich werde aber wohl bald auf Openhab umsteigen.
Das Ganze natürlich auf einem Raspi (und mit openhabian).
Jay
 

Ganse

Dauergriller
Hier läuft auch openhab auf einem RasPi. Jalousien per KNX, Netatmo Wetterstation, div Fenstsrkontakte u Klkmasensoren per Zigbee. dazu sonnenstand u div. Wettervorhersagewerte verschiedener Anbieter.
Vieles geht mMn mittlerweile ohne Linux Kenne aufgrund der PaperUI. Installation gibts als fertiges Paket, stichwort openhabian. openhab ist wirklich sehr universell und herstellerunabhängig. Ich mutmasse mal:es bleibt nicht bei der Markise, darum würde ich es mir an deiner Stelle ansehen...

Bei fragen:melden!

Gruss Ganse
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Habe mir das Conexxoon gekauft und als App Conexxoon Terrace. Die Installation lief recht problemlos.

Fehlt nur noch die Markise,,,,
 
Oben Unten