1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Geräuschkulisse Pelletgrill

Dieses Thema im Forum "Pelletgrills" wurde erstellt von Tobi4780, 15. Mai 2018.

  1. Tobi4780

    Tobi4780 Militanter Veganer

    Hallo Grillgemeinde,
    ich stehe kurz davor, mir einen Pelletgrill zu kaufen (als eierlegende Vollmilchsau für PP/Longjobs, normles Gillen, warm Räuchern, Pizza backen). Habe nun mit Schrecken festgestellt, dass die Teile ja ständig vor sich hin surren. Der Grill wird 1-2m von Hauswand entfernt unter einem Terrassendach stehen, 2m neben Sitzgruppe. Das ständige Surren eines Ventilators wäre für uns - und für unsere Nachbarn (nachts, im Sommer bei offenen Fenstern, Reihenhaussituation, ...) nicht tragbar. Daher suchen wir nach einer Alternative.
    Gibt es die Möglichkeit, einen Pelletgrill mit extra leisem Ventilator nachzurüsten?
    Gibt es Pelletgrills, die keinen Ventilator haben? (statt dessen z.B. elektrisch betätige Luftzufuhrklappe o.ä.) Es gibt ja auch Pelletöfen ohne Gebläuse.
    Vorab danke für eure Meinungen, Ratschläge, etc.
    Gruß
    Tobi
     
  2. OP
    Tobi4780

    Tobi4780 Militanter Veganer

    ...ergänzend noch die Frage:
    Gibt es einen Pelletgrill, der von Haus aus besonders leise ist, so dass man den Ventilator kaum hört?
     
  3. badtothebone

    badtothebone Veganer

    Meines Wissens, gibt es keinen Pelletgrill ohne Gebläse. Wenn Du auf deine Nachbarn Rücksicht nehmen musst, kommt ohnehin kein Pelletgrill in Frage, da sicher die wenigsten Leute den Rauchgeruch in Wohn- und Schlafzimmer haben möchten. Das ist auch in der Nähe der Sitzgruppe manchmal unangenehm...
     
  4. Waldorf+Statler

    Waldorf+Statler Militanter Veganer

    Nimm einen Gassmoker wie El Fuego, Broil King etc, die machen im Prinzip das gleiche wie der Pelletgrill nur leiser. Die Temperatur ist auch sehr konstant und die Dinger sind auch noch deutlich günstiger in der Anschaffung und im Betrieb.
     
  5. OP
    Tobi4780

    Tobi4780 Militanter Veganer

    Die Gassmoker gibt es aber nicht mit Thermostatsteuerung, oder?
     
  6. Waldorf+Statler

    Waldorf+Statler Militanter Veganer

    Nein aber er lässt sich sehr gut einstellen und hält die Temperatur auch konstant. Es geht Dir scheinbar um die Geräuschkulisse und die ist bei den mir bekannten Pelletsmokern nun einmal gegeben. Die geräuschlose und gut zu regulierende Alternative ist aus meiner Sicht der Gassmoker. Wenn Du den beim Pulled Pork oder Brisket einmal auf 110 Grad einreguliert hast, dann läuft der +/- 10 Grad die Nacht konstant durch. Die Pelletsmoker haben auch diese Schwankungen.
     
  7. Luse

    Luse Grillkönig

    Ich glaube ihr solltet besser Essen gehen, grillen ist nichts für euch.
     
    Johnny Hirsch und Pelletbbq gefällt das.
  8. Königsblauer

    Königsblauer Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Hast du mal etwas vom Pelletgrill gegessen ? Es ist ganz sicher nicht das gleiche wie ein Gassmoker !
     
  9. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Äpfel und Birnen...
     
    bbq4you und nixarbeit gefällt das.
  10. Waldorf+Statler

    Waldorf+Statler Militanter Veganer

    Gerade erst am Samstag von meinem Bullsmoker, den ich gegen meinen El Fuego Gassmoker getauscht habe. Wobei sich die ursprüngliche Frage ja um die Geräuschkulisse dreht und wenn die ein Problem darstellt, dann halte ich den Gassmoker für eine super Alternative. Aber das ist meine Meinung und natürlich nicht repräsentativ für andere Griller!
     
  11. Pelletbbq

    Pelletbbq Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Weder ich noch irgendjemand aus meinem Umfeld hat bisher überdies GeräuschEntwicklung eines GMG Pelletgtills als störend empfunden,
    Hier wird ein Problem hochgespielt, das in dieser Schwere nich existiert.
     
    Johnny Hirsch und Dosenhuhn gefällt das.
  12. badtothebone

    badtothebone Veganer

    Einer meiner Bekannten hat Nachbarn, die sich über zu lautes Geschirrgeklappere auf dem Balkon um 2 Uhr beschweren. Ist ja Ruhezeit! :whip:
     
  13. Dosenhuhn

    Dosenhuhn Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Der DanielBoone ist angenehm von der Geräuschkulisse.
    Der Memphis Elite ist hier wieder anders. Klimpern der Pellets und ein voluminöseres Pump-Geräusch im Smoke-Betrieb.
    Nachbarn haben sich bei beiden noch keiner beschwert.
     
  14. PeMall

    PeMall Militanter Veganer

    Hallo,

    habe länger überlegt ob ich was schreiben soll denn will ja nicht der Schlauberger sein. Habe Erfahrungen mit GMG und El fuego und besitze aktuell einen PG55 von Pirategrills. Will auch nichts schlecht machen deshalb schreib ich nur meine subektive Erfahrung. Mein Nachbar hat einen Traeger somit kann ich die Geräusche gut einschätzen. Der Pirat ist für mich mit Abstand am leisesten. Hatte vor 2 Wochen Brisket über Nacht im Grill und musste um 2 Uhr nachts mal raus. Zur Kontrolle auf den Balkon und habe nichts gehört und dachte schon shit was ist los? Ging dann raus und sah dann sobald das Licht anging schon den Rauch und war wieder Happy. Ist mir schon fast zu leise.
    ABER ich denke man muss halt auch verstehen wie das Gerät arbeitet und läuft. Natürlich wenn ich den auf über 300 Grad einstelle und auch Power will dann wird das Gerät auch lauter nur das haste ja nicht wie bei nem Brisket für 18 Stunden am Stück sondern halt evtl. ne Stunde oder so. Aber jeder empfindet anders und jeder Nachbar ist anders auch eben so wie badtothebone schreibt es regen sich auch Menschen über ganz normale Sachen auf und das kannst auch nicht ändern.
     
    badtothebone gefällt das.
  15. Gast-oDIzUq

    Gast-oDIzUq Guest

    Habe die Homepage vom Hersteller gesehen. Hört sich richtig gut an. Würde mich für den PG75 interessieren. Leider ist die Beschreibung und die Bilder eher mager.
    Kannst du vielleicht das ein oder andere Bild zu dem Grill posten. Wäre dir echt Dankbar.
    Zudem vielleicht noch ein paar Infos zu den verwendeten Materialien.

    Besten Dank und Gruß
    Sebastian
     
  16. PeMall

    PeMall Militanter Veganer

    Hallo Sebastian,

    was willst denn genau wissen?
    Hab den 55er hätte aber eher den 75 nehmen sollen. Bin aber auch so zufrieden.
    Also was ich verstanden hatte ist die Materialstärke bei den Größeren dicker als bei meinem. Habe schon viele Sachen gemacht und bisher sieht man am Material keine Probleme. Auch der Rost hält die volle Leistung beim Direktgrillen bisher ohne Verluste aus. Brenner ist aus dickerem Edelstahl [keine Ahnung wie dick). Also von der Wertigkeit für einen Grill in dieser Preislage für mich total in Ordnung.

    Gruß Peter
     
  17. Gast-oDIzUq

    Gast-oDIzUq Guest

    Danke für das Feedback Peter.
    Kannst du ggf. Ein,zwei Bilder mal hochladen, damit man einen Besseren Eindruck bekommt?
    Wie ist es mit der Stabilität des Gestells? Sieht in einem Video was ich gefunden habe etwas wackelig aus.

    Danke und Gruss
     
  18. PeMall

    PeMall Militanter Veganer

    Hi,

    das war mein Grill in neu.

    20180520_180315.jpg



    20180520_180405.jpg

     
  19. PeMall

    PeMall Militanter Veganer

    Und so sieht er heute in meinem überdachten Grillplatz aus.

    20180520_180856.jpg

     
  20. PeMall

    PeMall Militanter Veganer

    Innen ist er so. Sorry nicht sauber gemacht. Mit meinen Grillgrates

    20180520_180925.jpg

     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden