1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured "Geschichten" aus dem Neuen Testament der Burger Bibel

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von BeefChef, 20. Mai 2016.

  1. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Liebe Grillgemeinde,

    schön, dass wir hier und heute in diesem Beitrag zusammen gekommen sind.
    Ich möchte am Anfang beginnen ... ;)

    ... da meine Familie genau weiß was mir gefällt und womit man mir eine Freude machen kann, habe ich zum Vatertag die Burger Bibel geschenkt bekommen ...
    Wir haben gleich alle zusammen darin geblättert und uns die verschiedene Burger angeguckt. Sofort hagelte es: "... mach den hier oder der hier sieht ja lecker aus - Nein, den hier... !"

    Da sagte ich in meinem Leichtsinn, ich kann ja alle Burger mal nachbauen ... "Yeah !!!" Beschlossene Sache - alle waren dafür.

    Also werden ich mich in diesem Fred durch das "Neue Testament" der Burger Bibel kochen und die Burger nachbauen - (daneben ist aber auch Platz für Special-Burger und All-time Klassiker oder einfach nur Burger die ich immer schon mal machen wollte) - ich werde Euch daran teilhaben lassen und hoffe die Bilder und Rezepte sprechen für sich ...

    Ich werde bei den Burgerkreationen meine eigenen Rezepte z.B. für Buns und Saucen verwenden - wer mehr wissen will muss das Buch kaufen - das sollte eh ein Pflichtkauf für jeden Griller sein.
    Das Buch ist sehr umfassend und es sind neben zahlreichen tollen und neuen Rezepten für Burger, Buns und Co. auch sehr viel Hintgrundwissen und Informationen Rund um das Thema Burger und die damit verbundene Geschichte veröffentlicht. Ich habe eine Menge Koch - und Grillbücher, aber diese hebt sich aus der Masse ab.
    Das Buch ist eine ganz klare Kaufempfehlung und ein "must-have" für jeden der gerne grillt, Burger ißt, schöne Fotos oder einfach die schönen Dinge des Lebens liebt.



    Gekauft hier: http://www.amazon.de/Die-Burger-Bib...8&qid=1463849743&sr=8-1&keywords=burger+bibel

    Amen - los geht es ... ;)

    image.jpeg image.jpeg image.jpeg
     
    jolokia, Stefan76, Big_73 und 18 anderen gefällt das.
  2. Metallschwein

    Metallschwein Grillkönig

    Das heißt wir können uns auf mindestens 24 Burgerbastelbilderbeiträge freuen .:)
    Na da schieb ich mal die Bank heran und nehme Platz.
    :bierchips:
     
    BeefChef gefällt das.
  3. M.B

    M.B Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy 5+ Jahre im GSV

    Wäre nen toller Adventskalender :prost:
     
  4. Maze

    Maze Baumeister 5+ Jahre im GSV

    Wow also auf diesen Beitrag freue ich mich besonders, 1A vorhaben und viel erfolg, freu mich schon auf
    die Bilder und deine Fazit und berichte zu den Burgern!!!!
     
  5. Wombads

    Wombads Oberwichtel 5+ Jahre im GSV

    Dann stelle ich mal ne Kiste Weizen hier rein und Knabberzeug
     
  6. Kloppo

    Kloppo Grillkaiser

    Naja, dieses Macaron Ding kannste weglassen.

    Aber für den ganzen Rest gibt es alle Daumen, die ich habe :thumb1:


    Bin sehr gespannt.
    Wenn der Weg ins platte Land nicht so weit wäre, würde ich mich auch für das ein oder andere Probierhäppchen anbieten :D
     
  7. firefrog

    firefrog Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das ist ja mal ne Ansage. Da freu ich mich schon darauf. Bei uns gibt's morgen auch religiöse Burger ausm "Burger unser"

    Aber in der Burgerbibel hab ich jetzt auf deinem Foto auch schon etliche gesehen die ich sofort essen könnte ohne nachzudenken. Der mit Povolone ist glaub ich sehr fein.

    Mit fleischigen Grüßen
    Firefrog
     
  8. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    1# Bacon Bomber Burger

    (Seite 99 - wer's nachbauen will)

    ... der erste Burger ist gebaut ! BOMBE !

    Hier die Bilder, Rezepte etc.

    Die Buns nach meinem Standard- Rezept:

    (6 Buns und 2 kl. Buns)

    225 ml Milch
    17 Gramm Hefe
    20 Gramm Zucker
    40 Gramm Butter (flüssig)
    1 Ei

    300 Gramm Mehl
    9 Gramm Salz

    Die Milch mit dem Zucker erwärmen, die flüssige Butter, Hefe und 1 Ei dazu, ca. 10 min. stehen lassen - dann zum Mehl/Salz und dem Mark mit Gewürzen geben und 5 min. auf kleiner Stufe rühren, dann nochmals 3 min. auf mittlerer Stufe.

    Dann den Teig (sehr klebrig) mit der Hilfe eines Teigschabers in eine geölte Schüssel geben und 60 min. ruhen lassen.

    Dann zu 6 (bzw. 3 ) Teilen portionieren und 10 min. ruhen lassen.
    Daraus dann 6 Buns oder 3 sandwiches Formen/ rollen bzw. abdrehen.

    Diese 45 min. ruhen lassen und vor dem Backen mit einem Ei/Wassergemisch einpinseln und z.B. mit getrockneten Sesam etc. bestreuen - dann für ca. 15 min. bei 200 Grad Ober/Unterhitze backen - anschließend SOFORT ein feuchtes Küchentuch darüber legen bis zur Verwendung so lassen.


    Die BBQ Sauce nach meinem Rezept, davon habe ich immer was da'
    BBQ Bone suckin' Sauce:

    600 gr. Ketchup
    3 EL Tomatenmark
    100 ml O-Saft
    50 ml A-Saft
    250 ml Dr. Pepper (einkochen)
    Je 1 EL Paprikapulver ( scharf, süß und rauchig)
    Frisch gemahlene Chilis ( Habanero und Bhut Jolokia ) nach belieben
    1 TL Cayenne Pfeffer
    1 TL Hickory Rauchsalz
    1 TL Salz und 1 TL Pfeffer
    Je 1/4 TL Piment und Cumin
    1/2 TL Senfpulver
    1 EL Apfelessig
    3 EL Sojasauce
    1 EL Worcestershiresauce
    1 EL Brauner Zucker
    1 EL Honig oder Ahornsirup
    Frischer geriebener Ingwer (ca. 3 cm) ( Keramikreibe/ Wasabireibe)
    Frischer zerdrückter Knoblauch 2-3 Zehen ( mit etwas Salz zu einem Muß zerdrücken)
    Tomatenmark mit den beiden Säften verrühren, dann Ketchup und reduzierte Dr. Pepper hinzugeben.
    Anschließend die Gewürze und restlichen Zutaten einrühren, kurz erwärmen, nicht kochen, dann den geriebenen Ingwer und das Knoblauchmuß.
    Patties:
    Die Patties habe ich mit der Burgerpresse geformt, ich habe viele getestet - diese ist mein Favorit. Das Fleisch hat mein F.d.V. für mich gewolft.
    Ich habe sie dann auf dem Weber gegrillt - musste die Patties auf dem Rost grillen, da ich noch auf meine Plnacha warte - ging aber auch.
    Waren sehr lecker ...
    Die Zwiebelringe gesalzen, wässern lassen, trocknen und mit den Gewürzen rubben - dann in Öl anbraten.

    Die Burger wie folgt gebaut
    Bun
    BBQ Sauce
    Salat (Rauke und Lollo B.)
    Tomaten
    Gewürzgurken
    Müritzer Käse
    Rote Zwiebel
    Pattie
    Bacon
    Röstzwiebeln
    BBQ Sauce
    Cheddar Käse
    Zwiebel
    BBQ Sauce
    Bun
    Die Burger habe "gewrappt" im Backpapier noch für 10 Min. bei ca. 100 Grad in den Ofen gegeben - so verbindet sich alles schön und der Geschmack kommt besser heraus.

    Der Burger war super lecker - kross und würzig durch die Zwiebeln, den Bacon und die beiden Käsesorten.
    Es hat an nichts gefehlt. Dachte beim lesen evtl. zu wenig Dip, keine Majo. aber die braucht er nicht. 2 Stück habe ich geschafft.

    Einfach BOMBE ;)

    Wird wieder gemacht und ist BeefChef getestet - 2 + "nachbauwürdig"

    Viel Spaß

    BoG

    image.jpeg Den Anhang 1245881 betrachten image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg image.jpeg
     
    Hot Iron, heli9, Dustin und 60 anderen gefällt das.
  9. chili-sten

    chili-sten Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Moin BeefChef,

    ich werde Dich auch ein wenig auf Deinem Weg begleiten :D

    Dieser Burger sieht jedenfalls zum Reinbeißen lecker aus happa.gif

    :prost:
     
    BeefChef gefällt das.
  10. AyatollahRodriguez

    AyatollahRodriguez Grillkönig

    Jetzt geht er auch noch unter die Prediger... Sauber!
     
    BeefChef gefällt das.
  11. Grill4life

    Grill4life Fleischesser

    Halleluja:pray:.
    Sehr, sehr geil :messer:.
     
    BeefChef gefällt das.
  12. Simple

    Simple Metzger

    sieht sehr lecker aus. Mit was machst du deine Silikonmatte so sauber?Habe die gleiche, aber die sieht mittlerweile nicht mehr so appetitlich aus...Die Miele Spülmaschine bekommt die braunen Verfärbungen auch nicht raus. Deine sieht ja aus wie neu.
     
    BeefChef gefällt das.
  13. MecHanisch

    MecHanisch Grillkaiser

    Da setzte ich mich mich mal gern dazu, der Anfang sieht ja schon sehr gut aus
     
    BeefChef gefällt das.
  14. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Danke - scön, dass du bei mir bist ;)

    Was man nicht so alles tut ... Vielen Dank

    Top - Danke dir ;)

    Habe zwei, wische die immer sofort nach Gebrauch ab - danke dir ... :)

    Schön :) freut mich sehr ...

    Vielen Dank

    BoG
     
  15. LahntalGriller

    LahntalGriller Bundesgrillminister

    Hallo,

    BOMBE

    dabei dabei ....
    ... hab schon 3 Krombacher .... und bring nenn Kasten mit.

    GrillGruß
     
    BeefChef gefällt das.
  16. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Klasse - so soll es sein ... ;)

    BoG
     
  17. Einweggriller

    Einweggriller Grillkaiser

    Das geht ja gut los - ist noch Platz auf der Bank? Ich bring auch ne Kiste Bier mit.
     
    BeefChef gefällt das.
  18. Z25

    Z25 Grillkaiser

    Na dann hau mal rein. Bin gespannt.
     
    BeefChef gefällt das.
  19. firefrog

    firefrog Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich trink das Bier auch im stehen bei so nem geilen Burger
     
    BeefChef gefällt das.
  20. Perry

    Perry Bundesgrillminister

    Tolle Challenge! Bin 100% davon überzeugt das es ein Featured Thread wird. Zurecht!

    Man sieht genau das das wickeln dem burger wirklich gut tut. Ich schwöre auch drauf. Zumal es auch easier ist so Monster zu essen.
     
    BeefChef gefällt das.

Diese Seite empfehlen